» »

Brauche dringend Soßenrezept für Kartoffelgratin

N[ovali:ne hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe grade die Kartoffeln für mein Gratin zuende geschnitten und dann fiel mir auf, dass ich kein FIX Soßenpulver ( für K-Gratin) mehr habe.

Noch zum Supermarkt, dauert zu lange.... ich habe reichlich süße Sahne, Käse und Gewürze im Haus. Lässt sich so eine leckere Soße zaubern?

Ich kann die Kartoffeln ja nicht trocken im Ofen backen :-/

Antworten
A|leoqnor


Natürlich geht das.

Manche quirlen auch noch ein Ei drunter

k}atevrc"harQlixe


wennn die kartoffeln nicht gekocht sind:

kartoffeln in dünne scheiben schnippeln.

1 fette knoblauchzehe hacken und mit salz zu einer paste zerdrücken

form mit olivenöl ausölen und mit der paste die form ausstreichen

kartoffeln lagenweise in die form und jeweils mit pfeffer salz und etwas muskat würzen

2 becher sahne 1 becher creme fraiche mischen, und mit etwas wasser verdünnen

um ofen mit alufollie abgedeckt 1 stunde ca bei 200 grad

dann folie weg und eine halbe stunde vollgas

grüner salat dazu!!!

M(arie8chen8x4


Süße Sahne zu gleichen Teilen mit Gemüsebrühe aufkochen. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat würzen, etwas abbinden. Fertig :) Und total lecker!

k/aterchsarl,ie


fehler wegdenken.

ei gehört mmn nicht rein.

G+lamo*urL&ad?y


Wir nehmen immer "kartoffeln mal anders" und Miracel Wipp rein.

m0arippoIsa


Ich mache es immer wie Wolfgang Siebeck:

Nun werden in einer tiefen Schüssel 1 ganzes Ei und 1 Eigelb gründlich verquirlt, je 1/4 Liter Milch und Sahne dazugegossen, dann wird mit Pfeffer und Salz nicht zu knapp gewürzt. Hier sind wir beim wichtigsten Detail dieses Rezepts angelangt. Denn die Milch-Eier-Mischung muss die Kartoffelscheiben ausreichend würzen. Ich gebe jetzt 1 große Tasse geriebenen Käse dazu, und zwar vorzugsweise Gruyère oder einen ähnlichen Alpkäse. Parmesan ist ungeeignet. Wer Knoblauch liebt, kann noch eine oder mehrere Zehen in die Flüssigkeit drücken. 1 Prise Muskat sollte nicht fehlen.

N)ovaGlixne


Sooo o:)

Ich danke euch allen vielmals!

Ich habe 1/4 l Milch und 1/4 l Sahne verrührt und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß gewürzt.

Die Kartoffeln habe ich schichtweise mit Zwiebeln, Schinken und Pfeffer aufeinandergelegt,

zum Schluss die Soße drüber und ganz obenauf meinen Lieblingsreibekäse :=o

Jetzt steht alles im Ofen bei 200°C mit Alufolie verdeckt.

Bin gespannt wie es wird :)_

Den Salat werde ich in 1 Stunde machen x:)

Wgolsfganxg


Wolfgang Siebeck:

??? :|N bin ich nicht :-D Mein Rezept für Gratin geht mit Quaak, äh, nein Quark! (Kommen zwei Frösche in den Supermarkt. Sagt der eine: "Bitte ein Pfund Quaak!")

300 g Quark (bzw. je nach Menge der Kartoffeln)

Ei,

ein wenig Sahne,

Pfeffer, Salz, Knoblauch, Muskatnuss gerieben. :-q

über das, was zu gratinieren ist, giessen,

Käse drauf, (Ich nehme gerne Schafskäse :-q )

ab in den Ofen

mRari$posxa


Guten appetit - das wird sicher sehr gut schmecken :)^

coameqroxn


meine mutter macht seit langer zeit ihr kartoffelgratin nach einem rezept von lea linster!

da kommt eigentlich nur milch rein...und zwar reibt man die form zuerst ordentlich mit einer knofizehe aus, dann schichtet man die zu scheiben geschnittenen, ungekochten kartoffeln rein und dann gießt man das ganze mit aufgekochtert und sehr reichlich nach geschmack gewürzter milch auf. und zwar bis die kartoffeln bis oben hin bedeckt sind...

ist zwar eine ganz andere methode als die bekannten, aber geschmacklich ist das bombig...hätte ich nie gedacht, aber ist wirklich supi :)^ vielleicht fürs nächste mal ;-)

mal eine andere frage: benutzt du nun weiterhin knorr fix oder maggi fix für dein gratin? das zeug ist doch eigentlich verarsche...und gibt jedem essen den selben monotonen geschmack ]:D

W-ater{li


Wenn du sonst Maggi Fix nimmst, hab ich einen Tipp. Ich mach das immer so: Tüte vom Maggi Fix nehmen (oder im Internet nach den Inhaltsstoffen der Tüte suchen) und dann gucken, was da alles drin ist. E 666 und sonstigen Kram weglassen, hat kein Mensch im Haus. ;-D Na ja, jedenfalls stehen da sämtliche Gewürze drauf (z.B. Knoblauch usw.), dann Milchpulver, Tomatenaroma oder was weiß ich... und ich mach dann alle diese Sachen, die nach "Essbarem" klingen in meine Soße rein (z.B. Knoblauchzehe, Tomatenmark, Milch) Meistens schmeckt es dann ähnlich wie Maggi. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH