» »

Kann man RedBull nicht vertragen?

kCop4per hat die Diskussion gestartet


Moin!

Hoffe, bin hier richtig xD

Ich habe vor ca. 2 Jahren das erste mal Red Bull getrunken. Schmeckte gut --> etwa 2 mal pro Monat eine Dose getrunken... immer gut vertragen.

Doch vor kurzem habe ich mir eine Dose "Burn" gekauft... am Abend war mir sooooo schlecht.

(einige Stunden lang, ich konnte erst um 7 Uhr in der Früh einschlafen).

Seit dem wieder 3 Red Bull getrunken... jedesmal war mir am Abend schlecht. Mal mehr, mal weniger. (immer mindestens 2 Stunden).

Frage: Kann das am RedBull liegen oder bilde ich mir das nur ein?

Antworten
NKe4Zjxa


Meine Freundin bekommt vom Red Bull ganz schlimmen Ausschlag am Gesicht.

Kann schon sein, dass es bei dir auch vom Red Bull kommt.... :)z :)z :)z

D=ipl. hPhyMsiwkerxin


Ich kriege davon höllische Magenschmerzen!

Weglassen!

FcriRedalixna


Bitte lesen....

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull#Inhaltsstoffe]]

j]ung8e jKatze


Das liegt vielleicht an dem Taurin welches im Redbull enthalten ist. Du das nicht verträgst. Also solltest Du auch bei billig Redbull vorsichtig sein.

d$rug


@ junge Katze

Das glaube ich weniger - Taurin ist eine endogene Substanz.

8wNixa8


Woran´s liegt weiß ich nicht, aber wenn dir

jedesmal am Abend schlecht war. Mal mehr, mal weniger. .

dann trink es doch nicht mehr. *:)

Hatte mit Red Bull nie Probleme, irgendwann hab ich tierisch Herrasen bekommen und es dann sein lassen.

Die ganzen gefakten Produkte sind aber auch meist ziemlich eklig, auch geschmacklich.

W/ateKrlxi


Also da ist extrem viel Zucker und Koffein drin, das wundert mich kein bisschen, dass manche Herzrasen und Einschlafschwierigkeiten davon bekommen...

tAiFtel`20x08


Das glaube ich weniger - Taurin ist eine endogene Substanz.

Stimmt nicht wirklich - eine Taurinintoleranz wäre sicher möglich, aber ich glaube kaum, dass Taurin die Ursache für die Unverträglichkeit ist.

Wenn ich Red Bull trinke, kann ich auch lange nicht einschlafen...

dVukeI2x8


geht mir genauso, obwohl eine dose nicht mehr koffeein enthält, als zwei tassen kaffe, und die vertrga ich ohne probleme

k^opxper


nun ja.... Es ist mir auch manchmal schlecht gewesen, wenn ich kein Red Bull trinke, nur es ist mir aufgefallen, dass die letzten 4 male, an denen ich RB getrunken habe, mir schlecht geworden ist.

Komisch ist nur, vor 4-5 Monaten habe ich das noch ohne Probleme trinken können.

Bei "Burn" (welches ja angeblich viel "stärker" ist als RB) war es am ärgsten - da hab ich ganze Nacht nicht schlafen können.

TDriniftyx001


Mir wird auch immer schlecht und bekomme Herzrasen, wenn ich zu viel (> 0,25l) RB oder Nachahmerprodukte trinke. Das legt sicherlich auch daran, dass ich sonst kein Koffein oder Ähnliches zu mir nehme. Leider mag ich das Zeug geschmaklich sehr gerne und wäre froh, wenn es das ohne Aufputschsubstanzen gäbe :-).

d:r]ug


Stimmt nicht wirklich - eine Taurinintoleranz wäre sicher möglich, aber ich glaube kaum, dass Taurin die Ursache für die Unverträglichkeit ist.

Wenn ich Red Bull trinke, kann ich auch lange nicht einschlafen...

???

b8ludb$b7


1. koffein bewirkt nun einmal, dass man nicht so gut einschlafen kann. mit zucker gemischt wirkt das für viele menschen noch extremer.

2. betreffend der übelkeit: je nach konstitution des darms kann ein übermass an zucker zu übelkeit und krämpfen führen - ist zumindest bei mir so. rds lässt grüssen!

lass es einfach bleiben mit dem RB, ist sowieso nicht gesund! ;-)

H`anseClinxe


Übelkeit kann auch von zu viel Koffein kommen (erst recht in Kombination mit Zucker).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH