» »

Welche Lebensmittel für Darmreinigung/ -sanierung

lPad"y-likFe hat die Diskussion gestartet


was ist am besten ??? tipps wären super

:)^ *:)

Antworten
uThu2


Rohes Getreide.

Die Körner über Nacht in kaltem Wasser einweichen, selbiges dann abschütten, eventuell noch mal mit frischem Wasser nachspülen.

Je nachdem wie deine Zähne sind, kannst du die Körner direkt kauen oder vorher im Mixer etwas zerkleinern.

Als Beilage ist alles Mögliche denkbar: Rohes Gemüse, Obst, Trockenfrüchte. Oder du isst das Getreide selbst als Beilage zu anderen Mahlzeiten.

Getreide erhälst du in Reformhäusern, größeren Drogerien, natürlich im Internet, größere Mengen auch beim Bauern um die Ecke.

l,adpyY-lxike


:)^ danke für die antwort :)z

was kann man denn noch nehmen für eine "schnelle" reinigung .z.b mit obst ???

SOchechez6e\raXdxe


was heißt denn schnelle reinigung - wozu? ich kann nur kefir oder naturjoghurt empfehlen, hilft sehr dabei, die darmflora ins gleichgewicht zu bringen.

l3ady%-lixke


ich hab das gefühl durch die esserei überall die letzten tage überlastet zusein..bauch tut weh..es drückt und zwackt..und bevor ich irgend ein abführmittel nehme würde ich lieber es mit gesunden sachen versuchen *:)

SmchehezeUrade


dann leinsamen :-) und weiterhin naturjoghurt oder kefir.

l>ad@yY-lxike


ok leinsamen stimmt ..garnicht dran gedacht ,...die hab ich im haus :)^ *:)

nWemaeWs8eis


Probier es doch mal mit Apfelessig, ist auch für Haarwäsche geeignet.. Apfelessig entgiftet den Körper, ist günstig und du bekommst eine ganze Flasche, ich find den Geschmack auch gar nicht so übel.

l#ady-l4ixke


apfelessig habe ich eine zeit genommen, da hats mich immer extreme geschüttelt...ich bekomme kurz vorm nehmen brechreiz ;-D

LG

K0amiJnho#lz


Wieso Getreidekörner essen zur Darmreinigung wo doch gerade das Gluten dran Schuld ist, daß der Darm verklebt ist ???

Wenn Jemand einen "verschmutzten" Darm hat, solle er sich von Gluten fernhalten.

Gluten würde auf deutsch nicht "Eiweisskleber" genannt, wenn er nicht alles verkleben würde.

Gemüse, wasserlösliche Ballaststoffe reinigen. Und dann Jaghurt mit lebendigen Joghurtkulturen.

Ppan\tanikNexrin


Im Reformhaus gibt es eine 7-Tage-Körner-Kur. Anleitung ist dabei und man fühlt sich danach super. Jeden Tag ein anderes Korn und Tipps zum Zubereiten. Mir hilft es mit meinem Reizdarm immer sehr.

sge>itxan


Um seinen Darm zu reinigen muss man Lebensmittel wie Getreide,Fleisch,Fisch,Soja... meiden

und man sollte anstatt dessen Kartoffeln,Gemüse,Obst,Hirse(das einzigste nicht säurebildende und verschleimende Getreide) essen.Allerdings kann sich eine richtige Darmreinigung über Monate hinausziehen und wenn du danach wieder deine alte Ernährung weiterführst,dann bist du ganz schnell wieder da wo du jetzt bist!Es bedarf auch mehr,als nur ein paar Lebensmittel zu meiden.Falls du ernsthaft deinen Darm und Körper reinigen willst,so empfehle ich dir "das Darmheilungsbuch" von Robert Gray.

lZady-xlike


hirse soll gut sein ??? das soll auch leistung steigern? das soll auch viele ballaststoffe haben

KQam^i/nholxz


Fleisch und Fisch verklebt nicht den Darm. Es kommt nur weniger raus, aber das liegt nicht daran daß Reste im Darm bleiben sondern daran, daß Fleisch und Fisch voll verwertbar sind, kaum Ballast haben - deshalb sind sind ja auch leichverdaulich, machen keine Magenschmerzen..

l\adyQ-lixke


ichmeinte übrigens hafergrütze nicht hirse |-o :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH