» »

Wieviel Eier sind noch gesund?

ssmootc'hyx789 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich muss ein bischen abspecken und wollte deshalb ein sättigendes Essen mit (relativ) wenig Kalorien zu mir nehmen. Ich wollte ein Omlette mit 3 Eiern für mich machen (~300kcal) und eins mit 5 Eiern (~500kcal) für meinen Freund (mit Schnittlauch & Gewürzen). Meine Mutter meint allerdings "zu viele Eier sind ungesund"... Stimmt das? Ich hätte gern ein kurzes Pro und Kontra zu Eiern.

Sind in den Omlettes schon zuviele Eier?

Lg Smootchy

Antworten
S,amylemxa


Eier enthalten im Eigelb Cholesterin. Für Menschen, die einigermaßen gesund leben und sich ab und zu sportlich betätigen, sollten 3 Eier aber kein Problem sein, wenn du nicht täglich 3 isst.

B1ekPki82


also 3 eier sind (gerade noch) okay, 5 halte ich für zuviel... aber kommt natürlich darauf an, wie oft du eier isst. wenn du alle 2 wochen einmal 3 eier isst, wird das schon okay sein!

n}arynaniax2


Aha, interessant. Habt ihr auch Belege für eure "Eier-sind-schlecht"-Haltung?

Er kann auch jeden Tag 3 Eier essen und das ist kein Problem. Von daher bitte ich euch, zu erklären, was an den Eiern dran ist, dass ihr diese verteufelt. Bisher kam ja nur die Sache mit dem Cholesterin und das war auch schon falsch.

TPimbaptukxu


Habt ihr auch Belege für eure "Eier-sind-schlecht"-Haltung?

Die würde ich auch mal gerne sehen. Mir scheint das mit den Eiern eine "Urban Legend" zu sein. Ich esse jedenfalls so viele Eier wie ich grad mag. Zu Ostern, wenn sie da griffbereit rumstehen, können das auch schon mal 7 oder 8 am Tag sein. Noch lebe ich. :)^ *:)

s=cha[fi


Mein Hammel ist Brite und hat bei seiner früheren Arbeitstelle (Armee) jeden morgen über 20 Jahre lang 3 Eier bekommen und manchmal gabs mittags dann auch noch ein Omlett ;-) Eigentlich müßten dann ja viele Engländer sehr früh krank werden, weil sie jeden morgen Eier essen ;-)

EYhema)liger NuTtzers (#325x731)


[[http://www.geo.de/GEO/mensch/medizin/1840.html]]

Genau das gleiche haben sie letztens auch bei Galileo gebracht ...

gFehtsxo


Cholesterin

[[http://www.deutsche-schutzgebiete.de/bismarck.htm DER]] vertilgte jeden Tag bis zu 16 Eier und wurde 83 Jahre alt.

Die Cholesterin-Lüge

Die Cholesterinsenkung ist für Pharmafirmen, Ärzte und Margarineindustrie ein Milliardengeschäft aber nach Erkenntnissen von Professor Hartenbach und einigen führenden Wissenschaftlern völlig unnötig, schädlich und in vielen Fällen sogar lebensgefährlich. Die durch das Cholesterin senkende Medikament Lipobay verursachten Todesfälle haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt; wie groß die Irreführung der Bevölkerung in Bezug auf Cholesterin aber tatsächlich ist, ist wenigen bekannt.

smmoot3chy7p89


Okay, abseits von der Cholesteringeschichte, sonst noch was? Eiweiß soll doch gut für die Muskeln sein!?! Wie gesagt ich und mein Freund machen gerade ein Abnehm/Sport Programm...

Sind Eier für das abnehmen hinderlich oder eher förderlich? Soweit ich weiß haben die doch auch kaum Fett, oder?

T|imbuat5uku


Das Eiklar besteht aus Wasser (87 %), Eiweiß (11 %), Kohlenhydraten (1 %) und Mineralstoffen (1 %). Das Eigelb besteht aus Wasser (50 %), Fett (32 %), Eiweiß (16 %) und Mineralstoffen (2 %).

[[http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BChnerei#Inhaltsstoffe klick]]

V`orzeiUgeuxser


Galileo

Na ja... diese Sendung wird seit Jahren überbewertet....

mnonthy pythKon


Zur Cholesterin-Lüge: das nervt mich schon Jahrzehnte, Gattin und Schweigermutter rattern da eingelernte Blödheiten runter.

Klar ist im Dotter viel Cholesterin enthalten, aber man muss wissen, dass der Körper selber Cholesterin erzeugt. Und das Cholesterin im Dotter wird von der Magensäure vernichtet, also macht euch keinen Kopf deswegen.

Allgemein wird gesagt, dass ein hartgekochtes Ei bei der Verdauung mehr Energie verbraucht, als man zu sich nimmt! (Ostern!)

Wichtiger ist hier zu Zubereitungsart, also möglich wenig Fett oder Butter, Teflonpfanne verwenden. Tomaten und Paprika einstreuen, mjamm..legger.

mpontyc pythxon


zum Nachlesen:

[[http://www.josefeeapotheke-leoben.at/stories/storyReader$526]]

s_m_ootcPhy7x89


Gerade das Omlette gegessen. Wir haben beide 3 eier genommen, ganz ohne Fett in einer Teflonpfanne gemacht, frischer Schnittlauch drauf, frisch gemahlener Pfeffer, Meersalz, schuss Sprudel... das ganze dann auf einem kleinen Rukula Salat mit etwas roten Paprika Würfeln, Salz, Pfeffer, Balsamico Essig (nur wenige Spritzer) und Olivenöl (noch weniger Spritzer).

Sau lecker!

Mal sehen wie lange es satt hält... wenn es bis heute Abend reicht, nehm ich es in unseren normalen (ungeschriebenen) Ernährungsplan auf...

T^imb5atuxku


Allgemein wird gesagt, dass ein hartgekochtes Ei bei der Verdauung mehr Energie verbraucht, als man zu sich nimmt! (Ostern!)

Hm ... wenn diese Theorie stimmt, muss ich mich ja nur noch von hartgekochten Eiern ernähren und bin in absehbarer Zeit wieder gertenschlank. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH