» »

Kaffeeunverträglichkeit?

L!ila


Espresso ist allgemein besser verträglich als Filterkaffee. Die Bohnen sind zwar stärker geröstet, aber durch die andere Zubereitungsart (das Wasser wird mit hohem Druck durch das Kaffeemehl gepresst) enthält Espresso wesentlich weniger Säure als gefilterter Kaffee.

Aqmer0sacxk


Das Gegrummel im Magen und der Durchfall kommen garantiert vom Koffein. Das beeinträchtigt nämlich die Verdauung positiv. Hab ich immer bei den Pat. im Krankenhaus gemacht. Wenns da mal bei einem mit der Verdauung net lief hat der, wenn möglich, ne Tasse gescheiten Kaffee gekriegt. Und voila, da lief es wieder.

Is auch abhängig von der jeweiligen Person.

Gfänse<blümxlein


Positiv? Ich finde Durchfall nicht gerade positiv....

BBek2k ir82


das liegt dann bestimmt am koffein! ich kenne auch freunde, die trinken morgens auf nüchternen magen n RedBull und flitzen direkt auf die Toilette!

aber da dir Kaffee eh nicht schmeck ist das bei dir ja nicht so schlimm ;-)

vom täglichen Konsum "um den körper daran zu gewöhnen" würde ich dir aber abraten! falls es wirklich schlimm wird, kannste ja mal beim experten (nicht beim hausarzt!) checken lassen, was du nicht verträgst!

*:)

m5aXusemf>ussexs


Da Kaffe ja nun nicht unbedingt zu einer gesunden Ernährung gehört, trink doch einfach keinen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH