» »

Heilfasten die Zweite

TSem{my


Tag 5

73,5kg es ist unglaublich wie mein Körper festhält. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Einem anderen würde ich sagen, hab Geduld das wird. Ich werde die Geduld haben, denn es geht mir einfach zu gut um aufzuhören.

Ich habe seit langem keine Lust mehr auf Fleisch. Wurst esse ich schon ein Jahr nicht mehr. Habe gestern ein tolles Kochbuch im Regal gefunden, es ist vegetarische Küche. Von Tofu bis Käse, Suppen und so.

Durch SIS ist abend Langeweile in die Küche gekommen, was ich ändern möchte. Ich werde nun aus diesen tollen Rezepten kochen. Sie eignen sich ja auch nach SIS, mal sehen welche Gaumenfreuden das werden.

lg Pia

Tlemmxy


Tag 6

Ich bin nun zurück. Wie schon angedeutet bin ich zu der nächst gelegenen Abtei. Ich hatte es schon länger vor, weil ich diesen Gang letztes Jahr auch machte, aber mit dem Rad. Ich kaufe dort immer geweihte Kerzen, oder schöne Karten ein. So dankte ich auch für das gute Jahr, für mein Leben und bitte für meine Familie und Menschen Tiere auf der Welt.

So saß ich in der Kirche und lies das Gebetsbuch aufschlagen, und ich laß einen Satz.

** laß uns aus dem Leid und Schmerz gestärkt hervorgehen, und mach es für die Welt fruchtbar.

Und genau das ist bei mir geschehen. Ich zeige den Menschen wie sie genauso zufrieden werden können. Ich musste diesen Schmerz der Vergangeheit leben, um stark daraus hervor zugehen. Es wurde von mir gewandelt von Schmerzen durch das Verzeihen, zu den Menschen die ähnlich lebten, leben!

Auf dem Weg dorthin zur Abtei kamen mir so einige Gedanken. Ich kann wirklich sagen, ich bin zufrieden und glücklich. Genau dieses Gefühl suchte ich in meinem Leben im Beruf, in den Partnerschaften, ich fand es nicht. Ich gab viel und erwartete viel zurück, doch ganz klar, war das der falsche Weg. Ich gab mich so oft auf, verlagte das unbewusst auch von dem anderen, ich hatte Ziele für die Partnerschaft die aber der andere nicht hatte, und so zwang ich mich das auch zu leben. Heute darf mein Mann, darf ich leben was wir leben möchten, ist das auf dem gleichen Weg, schön, wenn nicht ist das auch schön.

Ich gehe den Jakobsweg ein Stück Ende April. Auch das sind Wege die mein Mann nicht gehen würde, aber ich werde mich nicht bestrafen und zu Hause bleiben, ich werde diese Erfahrung haben, weil ich mir sie schon über 3 Jahre erträume.

Aber es ist doch auch wie beim Fasten. Der erste Tag voller Euphorie, der zweite schon etwas schwerer, dann läßt man sich auf den Weg ein, und schön wird es. Das Fasten macht mir wieder klar, was ich bereits alles geschafft habe, und schaffen kann, wenn meine innere Einstellung stimmt.

So meine Tagesbeute 20km , kein Hunger, super gutes Körpergefühl, gute Laune.

Mein Tee ist da, super Qualität

lg Pia

Tqe;mmy


Mir geht es gut mit meinem Basenfasten. Heute ging das Gewicht nach 1 Woche Basenfasten runter auf 71.2 kg

Ich hatte vor heute morgen laufen zu gehen, aber das Wetter ist so mies, habe mich fürs bügeln entschieden, muss ja auch sein!

Ich habe gestern so ein Fastenerlebnis gehabt, ich kann nichts stehen lassen, ich würde am liebsten das Haus ausräumen und putzen. Gestern kam es mir so schmutzig vor, das ich am liebsten niemanden reinließ!

lg Pia

pwa2nf.löteO30x00


hallo, ich möchte auch gerne heilfasten, habe soviel gutes gelesen und außerdem ist meine ernährung momentan richtig schlecht also sollte ich meinen körper mal "reinigen"...

ich hab das allerdings noch nie gemacht aber was ich so lese lässt darauf schließen, dass einfach keine feste nahrung erlaubt ist, aber wasser, tee, saft, brühe, kaffee, milch schon, oder nicht?

und weil es das erste mal ist, nur 7tage lang und hinterher erst langsam wieder an feste nahrung gewöhnnen.

hat jemand lust mit zu machen? (vllt auch zum ersten mal?)

was ich mich allerdings noch frage: wo ist der unterschied zwischen nulldiät und heilfasten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH