» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

b4-ballpl0ayerixn


fs: 2 scheiben körnerbrot, eins mit käse, eins mit schinken, 1 tasse milch, erdbeeren

M: nudeln mit auberginen und tomatensoße

zm: 2 kugeln eis, 1 keks, 1 cappu,

abends: salat ,joghurt mit erdbeeren

sport: 90 min basketball(uni), 90 min basketballtraining, 30 min rad fahren

also beim süßes hätte es eig nur eine sache sein dürfen entweder eis oder keks, aber leider konnte ich mal wieder nicht widerstehen.ansonsten find ich den tag recht gut.

N.oc2taMmbzulxe


Hallo,

ich würde auch gerne bei euch mitmachen. Euer Faden scheitn ja auch nicht einzuschlafen und es motiviert mich echt zu lesen, was andere so essen. :)^

Ich würde gerne 4 Kilo abnehmen, aber sämtliche Versuche sind bisher gescheitert :=o

Vllt könnt ihr mir ja helfen?! Ihr wiegt euch einmal die Woche und schreibt immer euer Essen hier rein?

Ganz liebe Grüße @:)

S$nooxkey


Frühstück:

- Joghurt/Quark mit Sonnenblumenkernen/Nüssen

Mittagessen:

- Schälchen Gemüsesuppe

- Portion Nudeln+Gemüse

- Schälchen Salat

Zm:

- 1 Balisto

Abendessen:

- nochmal Joghurt/Quark mit Sonnenblumenkernen/Nüssen


Sport:

- 10km Rad

- 1 Stunde Step

- 30 min. Bauchkurs

Sxnoo@key


ganz ok, oder?

G_retat_Marlxene


Snookey, mich wundert dass du bei so einer Masse von Sport und durchweg gesunden Tagen (mit wenigen Ausnahmen) nicht viel schneller abnimmst? Oder meinst du, es bauen sich so viele Muskeln auf? Merkst du, dass sich dein Körper verändert?

Habe gestern ein bisschen zu viel gegessen, deswegen habe ich heute gespart. Poste deswegen mal beide Tage. Bitte diese zusammen betrachten, heute für sich alleine war zu wenig, aber wie gesagt, ich wollte gestern ausgleichen.

Sonntag

morgens zwei Schinken-Käse-Hörnchen (kein Blätterteig), ein Körnerbrötchen mit Mortadella, ein Laugenbrötchen mit Butter, zwei Schalen Obstsalat (Banane, Apfel, Kiwi, Erdbeeren)

mittags Körnerbrötchen mit Käse, kleine Schale Obstsalat

abends 1,5 Teller Bauerntopf (Hackfleisch :(v ) mit Kartoffelpüree, ein paar Apfelringe, ein Schälchen Chips

außer putzen kein Sport

Montag

morgens Vollkornbrötchen

mittags Salat, Schälchen Vollkornreis, Joghurt

abends eine Hand voll Walnüssen (ca. 50 Gramm)

1,5 Stunden Crosstrainer

Ich denke, mit heute habe ich gestern gut ausgeglichen, oder?

seumme4rti4m#e85


Greta_Marlene

ich finde, du hast es auf jeden Fall ausgeglichen. Zumal du 1,5 Stunden auf dem Crosstrainer warst. Und putzen verbraucht auch Kalorien :) Des weiteren denke ich, dass man auch mal sündigen muss, um die Motivation zu behalten!

G4reta#_Marxlene


Danke für die Einschätzung @:)

Hab ehrlich gesagt auch kein schlechtes Gewissen und nichts – es war eine Ausnahme, ich habe es genossen und ich werde kaum dadurch 5kg zunehmen.

Außerdem hat's dazu geführt, dass ich heute denke: Gestern hast du dir etwas gegönnt, heute ernährst du dich dafür um so gesünder ;-)

Hatte heute morgen übrigens noch Apfel und Kiwi vergessen.

Mal gucken, was so ein Tag Freitag auf der Waage ausmacht, bis dahin gehen ja noch einige Tage in's Land ;-)

h/el0p lexss


Guten Morgen an alle @:)

Ich habe gerade diesen Faden entdeckt und wollte einfach mal was schreiben bzw. euch um Rat fragen... hoffe es ist ok ?

Folgendes: Ich habe das Gefühl z. Z. immer "dicker" zu werden...ich habe die Angewohnheit, mir meist morgens und abends meinen Bauchumfang zu messen, weil gerade dort meine größte Problemzone ist. Tja u. in den letzten Tagen, verzeichne ich eine "ziemliche" Zunahme, die ich nicht haben möchte. ( ca. 2 cm ) Das schwangt manchmal aber auch total, wo ich nicht verstehe... Ich kann an einem morgen + 0 verzeichnen, am anderen sind´s +2, obwohl ich weder kräftig gesündigt habe, noch viel zu viel gegessen hätte etc.. Ist mir irgendwie ein Rätsel ":/

Ich wiege meist zwischen 62,5-63,5 kg, was mir aber zu viel ist und ich auf 60 kg kommen möchte - mehr nicht mehr, denn ich habe in den letzten 4-5 Jahre an die 20 kg abgenommen und dann wäre es gut.

Nur irgendwie weiss ich langsam nicht mehr wie ich das anstellen soll, vorallem was das Essen anbelangt.

Ich schreib mal auf, was ich so im allgemeinen meist über den Tag verteilt esse.

morgens: Müsli (Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne,etc), 2 Brote(mal Weißbrot o. Schwarzbrot) mit Marmelade oder auch mal Nutella u. je nachdem ob Müsli oder nicht, eine Tasse Kaba (Kakao)

Zwischenmahlzeit: vllt. mal 1/2 Apfel oder Nektarine - ab u. an eine Tasse Kaffe (o. Zucker) oder eine Latte (klein)

Mittags: meist Obst, wie Banane, Apfel, Nekatrine, Erdbeeren etc.. (da so 2-3) + Joghurt oder gehe ich ab u. zu (aber sehr selten in die Kantine)

Zwischenmahlzeit: vllt. bisschen Obst vom Mittag

später Nachmittag/abends:(meist gegen 17-18 Uhr) warmes Essen - ganz normale Speißen, wie Aufläufe, Spaghetti, Lasagne, Fleisch, Reis, Gemüse, Salate, Püree etc...

Abends: vllt. mal ein halbes Brot mit Käse oder einfach nur so, oder bisschen Obst

Selten (vllt. 2-3 die Woche) gönne ich mir eine kl. Süßigkeit, wie ein Rippchen Schokolade oder ein Schokokeks etc...

Sport versuche ich so gut es geht zeitlich unterzubringen... in den letzten 2 Wochen habe ich aber leider kaum was gemacht... meist fahre ich an dei 10 km aufm Hometrainer oder mache selten bisschen Bauch, Beine, Po Übungen...Trinken tue ich auch an die 3 Liter am Tag, davon sind 3/4 Wasser, der rest. leichtere Schorle.

Gestern z.b habe ich morgens eine Scheibe Weißbrot mit Marmelade gegessen dazu ein Müsli (groß)

Zwischendruch eine Nektarine, mittags einen Joghurt u. gegen 15 Uhr eine Banana. Zu Hause, geröstete Maultaschen mit Blumenkohl u. grünem Salat. Gegen später noch 1/4 Brot mit ner Messerspitze "Obazda (Käse)" Gegen 21 Uhr noch ne Nektarine...tja u. heute morgen habe ich wieder an Bauchumfang zugenommen. Stehe ich aber auf die Waage mit Jacke u. Schuhe, zeigt es 64 kg an, was ja ohne sicher 62,5 oder 63 wären...

Ich versteh´s nicht ? Esse ich vllt. doch zu viel, zu ungesund oder mache viel zu wenig Sport ? Nur fürn Sport bleibt mir nicht all zu viel... hab nach der arbeit 2x Abendschule, dann kommt das u. jenes an vers. Tagen u. in guten Wochen schaffe ich es alle 2 Tage auf den Hometrainer...

Wäre nett, wenn mir vllt. jem. was zu sagen könnte oder mir Tipps geben kann...

S#amleSma


@ playerin

Der Tag war ok. aber viiiieeeel zu wenig!!! Hör auf damit!

S&am1lem(a


@ help less

Zum Fürhstück: Entweder Brot (Vollkorn!!) oder Müsli, eins reicht zum Sattwerden.

Nachmittags isst du ja warm, dann müsstest du abends nicht unbedingt noch ein Brot essen. Wenn du es mal ohne KH abends versuchen willst, iss einen Salat oder allgemein Gemüse oder einen Naturjoghurt.

Sport gehört natürlich dazu, zum Abnehmen am besten täglich oder mindestens 3x die Woche. Wär es für dich ne Option, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren?

Der Bauchumfang ist da auch nicht so der richtige Indikator, das Körperfett ist interessanter. Außerdem lagert der Körper kurz vor der Periode auch Wasser ein ;-)

h]elpM lexss


Danke Samlema !

Du meinst, also dass es ein bisschen zu viel des guten ist, was ich über den Tag so esse oder nur was ich esse, also von der Zusammensetzung u. den KH, Eiweisen etc. ?

Ok, werde jetzt morgens entweder nur Brot oder Müsli essen - stellt kein Problem dar

Am Mittag oder Abend, je nachdem wann ich warm esse (meist am Abend n. Arbeit ) esse ich dann weiterhin Obst o. greife mal zu einem Salat !

Wie sieht es allgemein mit Süßigkeiten aus ? Ich nehme mich so oft zurück oder hab gleich ein schlechtes Gewissen mal zu einem kl. Eis zu greifen, weil ich denke, dass ich dann gar nichts mehr essen darf/kann ?!? :-/

Nein, leider keine Option mit dem Rad zu Arbeit. Sind einfach schon 17/18 km... Wenn dann Sport nach der Arbeit (wenn keine Schule) - aber da gibt´s trotzdem Tage, an denen ich keine Zeit für finde... ich weiss aber, dass ich wieder was tun muss, weil ich die letzten 2 Wochen total geschlampt habe :(v

Der Bauchumfang ist da auch nicht so der richtige Indikator, das Körperfett ist interessanter. Außerdem lagert der Körper kurz vor der Periode auch Wasser ein

Ich weiss, dass das dein Indikator ist - aber irgendwie ist das schon zur Gewohnheit für mich geworden...und ja, Periode ist im Anmarsch, zwar erst am von Sa. auf So, aber vllt. liegt es auch schon bisschen daran...ich merke halt wie meine Hose pieckst u. da könnte ich mich total drüber ärgern >:(

L8oelxi


mein Tag heute:

FS: selbstgem.Müsli (Volkornhaferflocken, Mandeln, frische Banane; Naturjoghurt) 1 Kaffee

M: Gemischten Salat; 1 Leinsambrötchen, 1 Espresso 1 mini Ritter Sport

ZW: 1 Birne

A: Tomate Mozarella und Putenbrust

Sport: 1 Std joggen

Nwo3chtamxbule


Hallo *:)

Bei mir gab es heute:

Früh: 4 EL Haferflocken mit ner Banane, Milch, etwas Ahornsirup und ein paar Schokocrunchys

Mittag: eine Scheibe Vollkornbrot (selbstgemacht) mit Bratenaufschnitt und Gurke, dazu Möhrchen und Tomaten. Zum Nachtisch Ananas (1/8)

Zwischendurch: Möhren und Tomaten, 1 CrispyRolls, 1 Stück Kuchen (son Milka Tender)

Abend: Mal schauen, wahrscheinlich Corn-soup

Sport: 45 Minuten strammes Nach-Hause-Gehen (nur Bergauf) mit Gepäck o:)

So sehen mein Essen eigentlich meistens aus. Morgens variiere ich beim Müsli (kann auch mal Schokomüsli sein), Mittags gibts wochentags immer Brot mit Aufschnitt und Rohkost (Radischen, Möhren, Tomaten, Gurke, Paprika, Kohlrabi), Abends bzw. spät am Nachmittag was Warmes!

Liebe Grüße

miul4ch999


Ich kann nur empfehlen, vorm Essen viel zu trinken, und auch auch zwischendurch eher Wasser zu trinken, als ein Snack zu nehmen.

Vorm Essen heißt aber spätestens ne halbe Stunde vorm Essen, damit die Magensäure nicht verdünnt wird.

Ohne Wasser keine Verdauung.

Und alles was der Körper so verschwitzt und auspullert und ausatmet, sollte ersetzt werden.

Übrigens: Viel Sauna ohne Wasser zu trinken macht fett.

SZam;lema


@ help less

Süßes solltest du dir nie verbieten, aber teils dir ein. Wenn du dich nicht so leicht zurückhalten kannst, wenn du mal angefangen hast, teil dir ne Wochenration ein. Wann du die dann isst, ist egal, aber dann gibts halt erst den nächsten Montag Nachschub. Mit Wochenration ist z.B. eine Tafle Schokolade (100g) oder eine Tüte Gummibären (200g) gemeint.

Ein kleines Eis als Nachtisch ist schon ok, du musst halt die Gesamtbilanz des Tages sehen. Bei [[www.fddb.de]] kannst du Ernährungstagebuch führen, alllerdings ist der Tagesbedarf da etwas zu hoch angesetzt, finde ich. Du musst eben drauf achten, dass du deine 1500kcal zu dir nimmst und bei Sport etwa so viel mehr, wie du dabei verbaucht hast (den Sport kann man auch eintragen).

Das mit der Hose kenn ich... Irgendwie nehm ich auch grad zu, obwohl ich das gar nicht will :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH