» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

G,retaR_Marxlene


@ HelpLess:

Darf ich dir Tipps bzgl. des Abendessens geben? Möchte nicht, dass es so aussieht, als würd ich an allem rummeckern, deswegen wenn du dich angegriffen oder so fühlst, schreib ich nichts dazu. Will nicht die meckernde Besserwissern sein ;-)

hcelIp lexss


Natürlich, darfst du ! Ich weiss, dass mein Abendessen nicht optimal ist/war...Habe aber meist keine Zeit mich ausgiebig mit zu beschäftigen, dass ich mir etwas anderes koche oder so, da ich von der Arbeit heim komme und binnen 45 Min. wieder weiter muss, in Richtung Schule. Dann esse ich eben das, was Mama gemacht hat u. esse dann gern bisschen wild durcheinander |-o dass ich nicht mit leerem Magen aus dem Haus gehe...

Schieß los, mit deinen Tipps :)^ Und auch allgemein - bin offen dafür, will ja was tun, aber die Zeit fehlt mir einfach so sehr, mich ausgiebig darum zu kümmern...

G;retua_Marxlene


Das Abendessen ist zum Abnehmen wirklich hinderlich und das wäre (neben den Sport auszuweiten) das erste, wo ich ansetzten würde, etwas zu verbessern. Weiß nicht, in welchem Umfang das möglich ist, wenn du nur kurz Zeit hast, aber mal schaun:

1 Scheibe Leberkäse (ca. 60 g) dazu Spiegelei, 1/2 Mehrkornbrötchen u. Gurkensalat, 1 Pizzaschnitte

60gr Leberkäs sind jetzt nicht die Welt von den Kalorien her, hat aber sehr viel Fett. Lieber durch ein Stück Huhn ersetzen, dauert genau so lange, ist aber sehr viel fettärmer. Das Ei bringt zusätzliches Fett, die Pizza auch.

Gurken bestehen fast nur aus Wasser, wahrscheinlich war der Salat mit Sahnesoße oder? (Ist bei uns jedenfalls bei Gurkensalat so ;-) ). Besser wäre halt Gemüse, dass dir noch Vitamine bringt, Paprika z.B. Kann man ja auch schnell kleinschneiden und einfach so roh knabbern.

3 Stk. Pizza

Was war als Belag auf der Pizza drauf? Pizza an sich ist ab und zu in Ordnung, aber besten selber aus Vollkornmehl machen, nur wenig Käse und gesunder Belag drauf. War ja jetzt aber eher die Ausnahme wegen des Spiels, wenn ich's richtig verstanden hab.

Hähnchenschlegel/schenkel mit (viel) Reis

Wenn du von den Hähnchenschenkeln (wie viele überhaupt? ;-) ) nicht die Haut abgemacht hast, dann hat es auch sehr viel Fett, Reis wird von den Kalorien manchmal unterschätzt, eine große Portion (ein Kochbeutel) kommt knapp an die 500 Kalorien dran. Hat auch viele Kohlenhydrate - ich weiß nicht, ob du darauf achtest oder daran "glaubst", ich merke halt, dass ich wesentlich besser abnehme, wenn ich abends auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichte.

Kartoffelgulasch mit Wienerstückchen (selbst gemacht) mit Vollkorn/Mehrkornbrötchen

Wienerwürstchen haben leider auch sehr viel tierisches Fett, besser wäre z.B. mageres Kassler. Außerdem wieder Kartoffeln und Vollkorn (an sich echt gut), aber halt auch wieder viele Kohlenhydrate.

Abends wär halt so was wie Salat, Gemüse, Geflügel, Fisch besser, weiß nicht, in wie fern das umsetzbar ist bei dir.

Hab jetzt nicht weiter geguckt, es war mir halt nur die letzten Tage aufgefallen, dass das Abendessen immer nicht sooo gut für's Abnehmen geeignet war @:) Will's auch nicht alles schlecht machen, das hier z.B.

1/2 Apfel + Stk. Gurke - später noch bisschen Erdbeermilch

finde ich :)^

S}nookxey


63,2kg – > 60,4kg :)z

S=n5ookexy


@ Greta

Zwei Monate und vier Kilo, bin absolut zufrieden,

:)= :)=

G(retna_~Marxlene


63,2kg – > 60,4kg :)z

In welchem Zeitraum?

Ist echt 'ne gute Leistung :)z :)^

Puh am Wochenende sollen es hier bis zu 37 Grad geben, da ist wohl außer schwimmen nicht so viel drin in Sachen Sport. Oder macht ihr was bei dem super heißen Wetter?

huelp _lesxs


Abends wär halt so was wie Salat, Gemüse, Geflügel, Fisch besser, weiß nicht, in wie fern das umsetzbar ist bei dir.

Ist bei mir immer bisschen schwierig umzusetzen, da wir ein 5 Personenhaushalt sind, meine Mum kocht und sie kann schlecht für jeden seiner Bedürfnisse/Wünsche kochen. Ich möchte dann auch ungern selbst meinen Kochlöffel schwingen, sonst ist sie bisschen beledigt u. ja, das wäre unnötig. Ich versuche aber, wenn es mal Tage gibt, an denen ich selbst Hand anlegen kann, lecker und gesund zu kochen - ich liebe es einfach x:) :-x

60gr Leberkäs sind jetzt nicht die Welt von den Kalorien her, hat aber sehr viel Fett. Lieber durch ein Stück Huhn ersetzen, dauert genau so lange, ist aber sehr viel fettärmer. Das Ei bringt zusätzliches Fett, die Pizza auch.

Fett hat er wirklich viel, ja ! Aber ein Ei, bringt das so viel Fett mit sich ? Ich brate das schon sehr lange nur mit "Wasser" um nicht noch mehr unnötig mehr Fett zu verwenden.

Gurken bestehen fast nur aus Wasser, wahrscheinlich war der Salat mit Sahnesoße oder? (Ist bei uns jedenfalls bei Gurkensalat so ;-) ). Besser wäre halt Gemüse, dass dir noch Vitamine bringt, Paprika z.B. Kann man ja auch schnell kleinschneiden und einfach so roh knabbern.

Sahnesoße war es diesesmal nicht, aber Essig/Öl. Wenn ich mir einen solchen Salat mache, nehme ich grundsätzlich keine Sahne mehr. Tomaten/Paprika/Karotten, knappere ich auch oft sehr gerne dazu oder schneide dies in den grünen Salat mitrein.

Was war als Belag auf der Pizza drauf? Pizza an sich ist ab und zu in Ordnung, aber besten selber aus Vollkornmehl machen, nur wenig Käse und gesunder Belag drauf. War ja jetzt aber eher die Ausnahme wegen des Spiels, wenn ich's richtig verstanden hab.

Es war eine bestellte, keine selbstgemachte Pizza. Mit Schinken, Champion u. Käse (nicht zu wenig)... aber es war eine Ausnahmen ja. Bei uns zu Hause gibt es dies sehr selten...vllt. 1 x in 3 Monaten u. dann belege ich mir die auch meist nur mit Pilzen u. Paprika...

Wenn du von den Hähnchenschenkeln (wie viele überhaupt? ;-) ) nicht die Haut abgemacht hast, dann hat es auch sehr viel Fett, Reis wird von den Kalorien manchmal unterschätzt, eine große Portion (ein Kochbeutel) kommt knapp an die 500 Kalorien dran. Hat auch viele Kohlenhydrate - ich weiß nicht, ob du darauf achtest oder daran "glaubst", ich merke halt, dass ich wesentlich besser abnehme, wenn ich abends auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichte.

Das war ein (eher kleiner) Hähnchenschenkel - aber mit Haut. Wie viel Reis, kann ich schlecht schätzen, aber ich denk, ein Kochbeutel war es nicht (ganz ??) Aber ja, habe Reis eher unterschätzt ehrlich gesagt...gut, das ich das jetzt weiss. Ich versuch darauf zu achten, allgemein weniger Kohlenhydrate zumir zu nehmen, vorallem am Abend - aber manchmal einfach unumgänglich. Ich würde super gerne meine Ernährung noch mehr umstellen, aber es ist einfach nicht so sehr möglich, wenn man noch nicht alleine wohnt...

Wienerwürstchen haben leider auch sehr viel tierisches Fett, besser wäre z.B. mageres Kassler. Außerdem wieder Kartoffeln und Vollkorn (an sich echt gut), aber halt auch wieder viele Kohlenhydrate.

Ich weiss, aber es wahr. höchstens 1/2 Würstchen - die sind in "Scheiben" geschnitten u. davon hatte ich kaum welche im Teller.

Wie sieht es eigentlich mit Schwarzbrot aus ? Hat glaub auch viel Kohlenhydrate, oder ?

Hab jetzt nicht weiter geguckt, es war mir halt nur die letzten Tage aufgefallen, dass das Abendessen immer nicht sooo gut für's Abnehmen geeignet war @:) Will's auch nicht alles schlecht machen, das hier z.B.

Bin froh, wenn mir das jem. sagt, denn wenn ich keine Kritik dafür bekomme oder mir jem Tipps gibt, denke ich, dass das soweit in Ordnung ist! Mein Problem ist eben auch noch, dass ich meist nach der Arbeit warm esse (ca. 17 Uhr) - da ich unser Kantinenessen nicht sonderlich mag u. das viel zu fettig ist - bähhh. Da ess ich lieber zu Haus, da kann ich das noch eher kontrollieren und variieren :-)

So, dann fange ich heute gleich an, mit einer bessern Umsetzung.

Heute Morgen: 1 Tasse Kaba (wenig Pulver, 1,5 % Fett), 1 1/2 Mehrkornbrötchen mit selbstgemachter Erdbeermarmelade

ZM. in ca. 1 Std. Nektarine

M: habe ich Naturjoghurt dabei, werde Trauben u. Kiwi evlt. noch 1/2 Banane reinschneiden

ZM. übriges Obst

A: Fisch mit Kartoffeln u. grünem Salat + evlt. Bratensoße

Sport: ca. 30-45 Min Radfahren + Bauchübungen...

Falls der klein Hunger kommt, geh ich in den Garten, hole mir Erdbeeren u. mach mir eine leckere Erdbeermilch oder nasche Tomaten u. Gurken. :p>

hPelp lvefss


Puh am Wochenende sollen es hier bis zu 37 Grad geben, da ist wohl außer schwimmen nicht so viel drin in Sachen Sport. Oder macht ihr was bei dem super heißen Wetter?

Bei uns auch... da werde ich wohl draußen keinen Sport treiben, außer ins Freibad gehen u. bisschen planschen ;-D Schwing mich dann eher auf den Hometrainer im Wohnzimmer u. guck nebenher Fern ;-) Oder erst gege 20 Uhr, bisschen um den See fahren...

Ich rege mich heute schon tierisch auf, dass ich gestern nach der Schule nicht doch noch mit dem Rad bin. War noch so schön um 21:30 Uhr, aber irgendwie hat mich dann meine Motivation, als ich daheim war, verlassen %-|

hpe)lp lehsxs


Ach ja, vergessen |-o

@ Snooky :)^ :)= :)^ @:) Supi !

SNnookexy


In welchem Zeitraum?

Ich habe laaaaange gebraucht ;-)

Ca 3 Monate!

Habe aber auch kaum was an meiner Ernährung geändert, außer die Süßigkeiten einzuschränken. Bin sonst schon recht zufrieden mit mir. 2kg noch und dann reicht es auch.

Oder macht ihr was bei dem super heißen Wetter?

Nachmittags ins Freibad/an den See und abends wie gewohnt ins Fitnessstudio :-)

G:ret2a_jMarlexne


Ich habe laaaaange gebraucht

Ist ja auch nicht das Schlechteste, da stehen die Chancen höher, dass es dauerhaft ist ;-)

Also mein Fitnessstudio hat keine kLimaanlage und ist in so einer flachen langen Halle mit Wellendach. Als ich Dienstag da war, war's schon sooo warm, hab während der Stunde Konditionstraining alleine 1,5l Wasser getrunken. Wenn's jetzt noch mal 10 Grad wärmer wird, spar ich mir das. Wollte vielleicht morgen früh mal hin, die machen um sieben Uhr auf, vielleicht ist es da noch kühler.

Ansonsten könnte ich auch mal im Schwimmbad nicht nur planschen, richtiges Schwimmen verbrennt ja auch ordentlich Energie.

@ HelpLess:

Stell es mir auch schwer, wenn man Zuhause wohnt, sich da vom Essen komplett umzustellen. Der Rest der Familie hat keine Lust, ein bisschen was zu ändern? Sind ja oft nur Kleinigkeiten...oft halt mal versuchen, abends die Kohlenhydrate einzuschränken, indem du z.B. die Beilage weglässt. Schwarzbrot hat übrigens auch einen sehr hohen KH-Anteil. So als "Richtlinie" könntest du dich daran orientieren, abends Fleisch, Fisch, Gemüse und (eingeschränkt) Milchprodukte zu dir zu nehmen.

hieRlpC &lesxs


Snookey, ich finde auch - lieber langsam und dauerhauft als schnell und mit Jojo-Effekt :-)

Denn ich denke, wenn man es langsam angeht, dann stellt sich der Körper viel besser darauf ein u. um, gewöhnt sich dran und kommt dann nicht gleich wieder aus dem Gleichgewicht, wie wenn du innerhalb 2-3 Wochen, viel abnimmst. Könnt stolz auf euch sein :)*

Es ist wirklich schwierig, sich da beim Essen bisschen abzunabeln. Vorallem haben wir noch unsere Oma, die gepflegt werden muss u. der kann ich kein solch "neumodisches" Essen auftischen. ;-) Meine Mum leidet noch dazu an einer starken Neurodermitis, muss sehr darauf achten, was sie essen darf.

Aber erst gestern hat sie mit mir über das Thema gesprochen, dass sie mehr auf gesünders Essen achten muss u. ein bisschen umstellen. Vllt. wird es dadurch dann etwas anders !

So als "Richtlinie" könntest du dich daran orientieren, abends Fleisch, Fisch, Gemüse und (eingeschränkt) Milchprodukte zu dir zu nehmen.

Mach ich :-)

h:elp, lexss


So, das war´s mit den guten Vorsätzen für heute ":/ Grad kommt mein Chef nach der Mipa ins Büro und hat für jeden ein Magnum in den Händen :-D :p> Und das konnte ich wirklicht nicht ausschlagen :=o Aber jetzt bin ich randvoll, boahhhh... lecker war´s aber trotzdem :p>

bd-bdallpl!ayeorin


hallo,

also ichw eiß jez nich mehr wer des geschrieben hat, das er zu mir nix mehr sagt. Aber das finde ich echt schadde auch wenn es vllt so ankommt als würde ich nix ändern bin ich über jeden beitrag dankbar. denn ich will was ändern auch wenn manche tage einfach net soo toll sind.

heute ist es bis jez eig ok

fs: 3 scheiben baguette mit marmelade, 1 tasse milch(1,5%)

uni: 1 körnerbrötchen mit käse, kirschen

m: 1 tomate mit morzarella, 6 kl pfannkuchen mit kirschen und puderzucker

zm: 1 selbstgemachter eiskaffee mit einer kugel vanilleeis, 1 zitronenkeks

heute abend werd ich vanillequark mit obst und salat essen.

sport: 30 min rad fahren und 2 std leichtathletik( hürden, kugelstoßen, hochsprung)

WPandeFlsterxn


Hui ich bin sehr schlampig in letzter Zeit mit dem hier rein schreiben...

Ich muss mir wohl mal wieder selbst einen Arschtritt verpassen

Mein Tag heute:

Frühstück: Müsli

Vormittag: Käseleberkässemmel mit Ketchup (ich hatte tatsächlich vergessen mir was zum essen einzupacken und hab was in der Kantine gekauft xD)

15:30: Bohnensalat mit Zwiebel und Kernöl und ein par Scheiben Käse dazu.

Trinken:

Viel Wasser

Aber einmal eine gaaanz wichtige Frage.

Wie viele Kalorien benötige ich um abzunehmen?

Fddb sagt mir als 2200 an mit Sport und dem ganzen Krams. Kommt mir seeehr hoch vor.

Das es nicht die Abnehmkalorien sind ist mir klar.

Dennoch wenn ich nur 1500 esse kommt mir das schon so viel vor?

Wie viel sollte ich den täglich zu mir nehmen um abnehmen zu können aber nicht zu wenig zu essen. Ich habe mir vorgenommen das ich in Zukunft darauf achte nicht unter diese Kalorien die ich jetzt festlegen will zu kommen jedenfalls nicht zu sehr.

Wenn am Ende eines Tages noch sehr viele Kalorien übrig bleiben werde ich mich halt etwas was ich gerne hab aber sonst nicht essen darf belohnen. (Eistee oder sonstwas)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH