» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

P-feff]ermtinzlixkör


Ich sags mal so Wandelstern, deine Werte haben noch gewaltig platz nach oben. Mit besserer Schilddrüseneinstellung werden sich wahrscheinlich auch deine Eisenwerte verbessern.

WMand4elsXterxn


Mein Arzt möchte aber nicht das ich mehr nehme als 50 die 65 wurden von mir selbst schon in meiner Verzweiflung eigenständig erhöht weil schon viele mir gesagt haben das ich noch viel platz nach oben habe.

Woande)lsterxn


Also ich habe selbst von 50 auf 65 erhöht.

PPfefhfermianzlpikör


Mit welcher Begründung verweigert dir dein Arzt die Dosiserhöhung? Bist du bei deinem Hausarzt oder bei einem FAcharzt? Such dir einen Spezialisten, so kann das doch nicht weitergehen :|N

W anGdeVlste_rn


Er meint mit mehr würde ich in eine Überfunktion rutschen ich bin beim Hausarzt einen Facharzt haben wir nicht in der Nähe.

PDfeffer%min}zlifk|ör


Weist du wann du in eine Überfunktion rutscht? Wenn du Überfunktionssymptome hast und die hast du bei den Werten definitiv nicht. Dein Arzt ist ein Volleimer, sorry. Du hast 2 Möglichkeiten: du kriechst solange auf dem Zahnfleisch bis du irgendwann umziehst oder dein Arzt den Löffel abgibt oder du suchst dir einen guten Arzt der Ahnung hat und fängst wieder an zu leben. Verdammt, du bist 19! Lass dich nicht von so einem Vollhirni verarschen.

Deine Werte sind für L-T Behandlung viel zu hoch und wenn deine SD besser eingestellt wäre müsstest du a) nicht hungern, würdest b) dich nicht auf dem direkten Weg in eine Esssstörung befinden und c) müsstest du nicht Unmengen von Eisen in dich reinstopfen.

[[www.top-docs.de]]

da schonmal gesucht?

Wean0delCstern


Naja die akuten UF Symptome sind jedenfalls weg, vorher hatte ich nie Lust zu irgendwas. Mir wurde immer gesagt das ich so faul bin. Ich war oft nur mehr müde und wollte mich nicht bewegen. Seitdem ich mein Eisen und meine SD Tabletten kriege bin ich wieder total unternehmungslustig und habe Kampfsport angefangen. Das hätte ich mir vorher nie vorstellen können. Ich dachte immer ich bin einfach so ein stinkfauler Mensch der den Arsch nicht hochkriegt.

Oft habe ich mit zwei Decken langer dicker Jogginghose und Pulli geschlafen weil ich sonst erfrohren währe. Auch das ist zumindest weg.

Ich habe schon einmal 75 genommen. Selbst...

Ich weiß damit ist nicht zu spaßen wenn man selbst damit rumspielt aber ich habe mir immer wieder Rat im Forum geholt von Leuten die sich auskennen und ich hätte sofort aufgehört wenn ich irgendwas wie Herzrasen bekommen hätte.

Unter 75 war mir die ganze Zeit schlecht. Vielleicht war der Sprung von 50 auf 75 zu heftig desshalb nehme ich vorläufig die 62. Aber mit 75 hab ich abgenommen auf 59 Kilo ohne was dazu zu tun.

Aber so ist das natürlich auch keine Lösung erstens ist es an sich schon inakzeptabel das ich selbst da rum doktore. Zweitens fällt das irgendwann dem Arzt auf da ich so natürlich mehr Medis brauche.

Ich bin nicht aus Deutschland sondern aus Österreich sind da auch Österreichische Ärzte verzeichnet? Ich habe überlegt ob ich mich in die SD-Klinik in Graz überweisen lasse. Die ist nur auf die SD spezialiert. Mein Arzt wollte sich zuerst Hilfe im Spital bei uns holen und hat mich da hin überwiesen. Aber das war total scheiße ich hab stundenlang gewartet und wurde dann mit einem kurzen Gespräch abgefertigt. Damals hatte ch eine SD Entzündung mit totalen Globus Gefühl und Schmerzen.

Ich habe gefragt was ich den jetzt machen soll wegen den Schmerzen und das nur dieses kurze Gespräch nicht alles gewesen sein kann denn das hätte mein Hausarzt auch machen können. Ich wurde mit den Worten. "Die Diagnose und das Rezept für die Medikamente kriegt ihr Hausarzt in ca. einer Woche." Abgewiesen. Ja toll super ich hatte aber JETZT Schmerzen. Auch nach nochmaliger Nachfrage was ich jetzt tun soll wurde ich wieder mit den selben Worten abgewiesen.

:(v

Aber so eine Überweisung nach Graz währe vl noch eine Option.

Ach du scheiße, ich bin auf dem Weg in eine Essstörung? Ist das wirklich so?

So schlimm habe ich das überhaupt nicht empfunden ich dachte ich bin endlich auf ein normales Maß beim essen gekommen ohne Hungergefühl. :-o

Auch mein Umfeld meint da nix weiter dazu und bald komme ich auch wieder Berufsschule da wird eh wieder auf mir herumgehackt werden wie fett ich bin. :-|

P%feffierm@inzl>ikör


Naja die akuten UF Symptome sind jedenfalls weg, vorher hatte ich nie Lust zu irgendwas. Mir wurde immer gesagt das ich so faul bin. Ich war oft nur mehr müde und wollte mich nicht bewegen. Seitdem ich mein Eisen und meine SD Tabletten kriege bin ich wieder total unternehmungslustig und habe Kampfsport angefangen. Das hätte ich mir vorher nie vorstellen können. Ich dachte immer ich bin einfach so ein stinkfauler Mensch der den Arsch nicht hochkriegt.

Zwischen "keine akuten UF Symptome mehr" und wohlfühlen liegen aber Welten – bei mir 100µg :-X

Dass du Sport machst ist gut :)z :)^

Trotzdem sind deine Werte nicht der Knaller :|N

Oft habe ich mit zwei Decken langer dicker Jogginghose und Pulli geschlafen weil ich sonst erfrohren währe. Auch das ist zumindest weg.

Das war bei mir auch so, das ist ja auch kein Dauerzustand. Da geht aber eigentlich noch mehr. Wie ist es um deine Haut bestellt? Deine Laune? Konzentration? Haarausfall? Hör- und Sehfähigkeit? Kalte Hände und Füße? Magenschmerzen? Verstopfung?

Ich habe schon einmal 75 genommen. Selbst...

Ich weiß damit ist nicht zu spaßen wenn man selbst damit rumspielt aber ich habe mir immer wieder Rat im Forum geholt von Leuten die sich auskennen und ich hätte sofort aufgehört wenn ich irgendwas wie Herzrasen bekommen hätte.

Ich sags mal so: solang du dich an gewisse Regeln hälst und sofort die Dosis runtersetzt wenn du dauerhaft erhöhten Puls hast kannst du da basteln wie du willst. Mein ehemaliger Internist hat mir übr. Ratschläge gegeben wie ich das selber hinkriege, hat nur immer Werte gecheckt. Wenn ich der Meinung war da geht noch was hat er nur gesagt "probieren sies aus".

Am Ende kann er nämlich nicht die feinen Abstufungen wahrnehmen im Befinden.

Aber so ist das natürlich auch keine Lösung erstens ist es an sich schon inakzeptabel das ich selbst da rum doktore. Zweitens fällt das irgendwann dem Arzt auf da ich so natürlich mehr Medis brauche.

also inakzeptabel finde ich das Verhalten von deinem Arzt :-X

Ich bin nicht aus Deutschland sondern aus Österreich sind da auch Österreichische Ärzte verzeichnet? Ich habe überlegt ob ich mich in die SD-Klinik in Graz überweisen lasse. Die ist nur auf die SD spezialiert. Mein Arzt wollte sich zuerst Hilfe im Spital bei uns holen und hat mich da hin überwiesen. Aber das war total scheiße ich hab stundenlang gewartet und wurde dann mit einem kurzen Gespräch abgefertigt. Damals hatte ch eine SD Entzündung mit totalen Globus Gefühl und Schmerzen.

Ich habe gefragt was ich den jetzt machen soll wegen den Schmerzen und das nur dieses kurze Gespräch nicht alles gewesen sein kann denn das hätte mein Hausarzt auch machen können. Ich wurde mit den Worten. "Die Diagnose und das Rezept für die Medikamente kriegt ihr Hausarzt in ca. einer Woche." Abgewiesen. Ja toll super ich hatte aber JETZT Schmerzen. Auch nach nochmaliger Nachfrage was ich jetzt tun soll wurde ich wieder mit den selben Worten abgewiesen.

Oh wie nett. >:( Diagnose Hashimoto? Dass du Fisch bzw. allgm sehr jodhaltige Speisen meiden solltest wenn du Hashimoto hast weist du?

Aber so eine Überweisung nach Graz währe vl noch eine Option.

Aber Hallo! Mehr als Eimer können das nicht sein, glaub ich aber fast nicht. Ärztesuche ist anstrengend, ich weiß. Aber lohnend :)z

Ach du scheiße, ich bin auf dem Weg in eine Essstörung? Ist das wirklich so?

So schlimm habe ich das überhaupt nicht empfunden ich dachte ich bin endlich auf ein normales Maß beim essen gekommen ohne Hungergefühl.

Du isst extrem wenig und hast ein schlechtes Gewissen weil du einmal im Jahr 4 irgendwas-Knödel gegessen hast. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen :)_

Ich hatte (mit 20) eine schwere Unterfunktion und es ging mir genauso. Ich hab immer weniger und weniger und weniger gegessen, so wie du. Dauernd schlechtes Gewissen "oh Gott, ich hab ein Salamibrötchen gegessen, heut gibts nur noch Salat". Total krank. Irgendwann hats klick gemacht und ich habe mir richtig richtig Mühe geben müssen überhaupt normal zu essen, auch nur annähernd. Ich hatte lange diese Gedanken "scheiße gestern Pizza, heut nur Salat". Ähäh. Totaler Schwachsinn. Das Hungergefühl verabschiedet sich mit der Zeit. Ich hatte auch keinen Hunger mehr :-o

Iss wieder richtig, du machst Sport. Lass dich vernünftig behandeln. Iss mind. deinen Grundumsatz, denk nicht über die scheiß Kalorien in den Knödeln nach sondern denk dran wie lecker die sind.

Auch mein Umfeld meint da nix weiter dazu und bald komme ich auch wieder Berufsschule da wird eh wieder auf mir herumgehackt werden wie fett ich bin.

Meine Eltern haben irgendwie auch nicht gesehen dass ich nur noch 1 Brötchen am Tag mit Frischkäse gegessen hab ":/

meinst du? glaub ich nicht. So fett kannst du doch gar nicht sein, Mönsch. Guck dich mal um auf der Straße ;-)

WGande|lstxern


Zwischen "keine akuten UF Symptome mehr" und wohlfühlen liegen aber Welten – bei mir 100µg :-X

Dass du Sport machst ist gut :)z :)^

Trotzdem sind deine Werte nicht der Knaller :|N

Gegen früher fühle ich mich wie im siebten Himmel und pudelwohl. Aber wer weiß vielleicht gibts ja noch eine richtige Steigerung. Ich kannte es eben nicht anders als immer müde.

Oh wie nett. >:( Diagnose Hashimoto? Dass du Fisch bzw. allgm sehr jodhaltige Speisen meiden solltest wenn du Hashimoto hast weist du?

Ja das weiß ich theoretisch. Ich achte aber nicht weil mir kein Unterschied aufgefallen ist als ich darauf geachtet habe.

Das war bei mir auch so, das ist ja auch kein Dauerzustand. Da geht aber eigentlich noch mehr. Wie ist es um deine Haut bestellt? Deine Laune? Konzentration? Haarausfall? Hör- und Sehfähigkeit? Kalte Hände und Füße? Magenschmerzen? Verstopfung?

Meine Haut ist so gut wie schon lange nicht mehr! Ich habe seit 5 Wochen keinen Pickel mehr gehabt was mich wirklich froh stimmt da sich früher die Pickel um Platz gestritten haben auf meiner Haut.

Naja Laune hab ich auch eine viel bessere seit ich die Medis kriege mein Leben hat wieder einen Sinn gekriegt durch Hapkido und meinen Freund und neue Bekanntschaften seit ich nicht mehr so faul bin.

Hm Konzentration ist so eine Sache ich brauche jetzt nicht unbedingt große Konzentrationsfähigkeit also ist mir da nix aufgefallen.

Haarausfall naja ich hatte mal 8cm Umfang und jetzt habe ich nur noch 6cm aber obs an der SD gelegen hat keine Ahnung. Ist irgendwie schlimm für mich da ich meine Haare wachsen lasse und bald Hüftlänge habe.

Hörfähigkeit ist angeblich super laut Hörtest^^ Und Sehfähigkeit naja: ich bin kurzsichtig 2 Dioptrien. Aber die Augen haben sich in den letzten 2 Kontrollen wieder um 1/4 Dioptrie verbessert.

Magenschmerzen hab ich keine. Verstopfung – hm ich habe ziemlich harten Stuhl ich bringe das aber mit den Eisentabletten in Verbindung.

Iss wieder richtig, du machst Sport. Lass dich vernünftig behandeln. Iss mind. deinen Grundumsatz, denk nicht über die scheiß Kalorien in den Knödeln nach sondern denk dran wie lecker die sind.

Wenn das so einfach währe wie du sagst. Vielleicht könnte ich für mich selbst das Projekt "Essen statt Eistee" durchziehen. Ich trinke sehr viel Eistee da habe ich immer wieder erwähnt das der doch auch viele Kalorien hat. Ich könnte ja versuchen den Eistee komplett weg zu kriegen aber dafür wieder ein Abendessen zu essen?

Doch ich meine schon das ich da wieder runtergemacht werde.

Ich habe eine sehr schmale Taille und dafür ein breites Becken und die Veranlagung das sich sämtliches Fett in meinen Oberschenkeln und im Hintern ansetzt.

Mit der Pubertät ging es los mit Dingen wie: Brauereigaul etc.

Obwohl ich in dem alter schlanker als die meisten war 54 Kilo. Aber das Verhältnis stimmt bei mir halt nicht.

Naja ich will selbstständig auf 55 Kilo kommen, mittlerweile währe ich schon mal zufrieden wenn ich unter 60 kommen würde. Wer weiß vielleicht gefalle ich mir dann wieder und vielleicht wird die Figur durchs trainieren recht schön?

Ansonsten habe schon beschlossen das ich mir nach meiner Ausbildung eine OP leiste und zwar Fett absaugen an Hintern und Oberschenkeln.

Naja wirklich dick bin ich noch nicht aber von einer guten Figur meilenweit entfernt. Wenn ich es mir aussuchen könnte wie viel ich wiege würde ich mich an die Grenze zum leichten Untergewicht wünschen.

S\port.leorElfxe


@ Mausefusses:

da hat ja jemand die Weisheit mit löffeln gefressen. Beneidenswert so neunmalklug zu sein! Schön das es immer wieder Leute gibt die einem ein schönen Tread noch schöner machen. Weiter so! *:) Ich hoffe ich muss dir nicht erklären was Ironie ist. Ach nein, du bist ja klug und so Erwachsen, wie kann ich bezweifeln das du sowas nicht wüsstest!

Mein Tagesablauf ist geregelt. Arbeiten, sport, schlafen, arbeiten, mit hund raus natürlich, schöne Dinge mit meinem Freund unternehmen... ;-)

bW-ba.llp}layerxin


soo ich find meinen tag heute richtig gut und habe auch die ratschläge zu herzen genommen.

fs: haferflocken (60gr)mit banane, kakao und kokosraspeln

m: 1 kl birne, 2 kl scheiben körnerbrot eine mit käse und eine mit schinken

a: erbsensuppe mti schinkenwürfeln, 1 brötchen, 1 kl schale dessertcreme,1 merci, obst( nektarine, trauben)

sport: 30 min rad fahren und 90 min basketballtraining

Wsandewlsterxn


Meiner war scheiße viel zu wenig ich hatte keinen Hunger

Frühstück: Müsli

9 Uhr: 1 Paprika, 1 Vollkornweckerl mit Schinken und Käse

15 Uhr: Griechischer Salat und ein par Scheiben Weißbrot

20 Uhr: Eine Scheibe Weißbrot, 1 Monte

Sport:

35 Minuten Laufen

sGummeSrtimoex85


Sportlerelfe, dein Tagesablauf ist ja wirklich normal und auch schön :) ich weiß nicht, wie du in dieses Zeug reingerutscht bist und wie es ist, von etwas abhängig zu sein :( aber durch den Tagesablauf bist du doch beschäftigt. Ich will dir auch keine guten Ratschläge geben, so wie andere es versuchen. Ich habe beruflich ab und an mit Süchtigen zu tun und manchmal erzählen die Betroffenen auch von der Sucht und es ist wahrlich nicht zu begreifen, wenn man es nicht selber durchgemacht hat, glaube ich. Ich hoffe aber, dass du es in den Griff bekommst, denn du hast nen Freund, du hast Arbeit, du machst Sport! :)=

S7amxlema


@ playerin

Immer noch viel zu wenig. Und hör auf, deine Nahrungsmittel abzuwiegen. Ob das jetzt 60g sind oder 100g, ist total egal.

LXoeli


soo ich find meinen tag heute richtig gut und habe auch die ratschläge zu herzen genommen.

fs: haferflocken (60gr)mit banane, kakao und kokosraspeln

m: 1 kl birne, 2 kl scheiben körnerbrot eine mit käse und eine mit schinken

a: erbsensuppe mti schinkenwürfeln, 1 brötchen, 1 kl schale dessertcreme,1 merci, obst( nektarine, trauben)

sport: 30 min rad fahren und 90 min basketballtraining

b-ballplayerin

für den Anfang ganz ok aber immer noch Ausbaufähig. mehr Obst und Gemüse wäre schön und es muss nicht alles Klein sein was du isst ;-) aber etwas besser als sonst :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH