» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

h&elp slexss


@ Wandelstern:

Ich finde auch, dass du zu wenig isst, für deine Bedürfnisse - gut, ich weiss nicht, wie reichlich deine Portionen sind, aber hören sich jetzt nicht rießig an!

Ich hab jetzt den Beschluss gefasst der Eistee muss weg sofort! Ich hatte in letzter Zeit nur mehr eine kleine Flasche Eistee zur Arbeit mit aber er muss weg ein für alle male.

Gute Entscheidung ! ;-) Damit musst du aber Geduld haben und nicht gleich nach 2 Wochen ohne Erfolg, hinschmeißen :)^ Isst du denn auch genügend Obst/Gemüse ? Wie viel Müsli ist es denn in ungefähr, was du morgens isst ?

Ich könnte gerade auch jammern - total zum K**** - ich hab gerade auch total die Zunahmphase, weiss aber nicht so recht woher. Gut, ich hab in den letzten Tagen, auch mal die ein oder andere Süßigkeit zu mir genommen, aber wirklich nicht graviernd viel oder mehr als sonst - hab dass auch gleich wieder durch Sport ausgeglichen, so dass sie das eigentlich nicht niederschlagen kann - trotzdem tut sich an der Abnahmen nichts, eher gegenteilig. Seit Mittw. letzter Woche, nach meinem Urlaub, hab ich mich bereits 6 x aufn den Hometrainer gesetzt, jedes mal sicher 10-12 km gefahren und 2-3x danch noch Bauch-Beine Po Übung - so viel habe ich noch nie, innerhalb einer Woche gemacht, bis auf dies Woche! Und Erfolg gleich NULL - Vllt. liegt es am vielen Sport, der erstmal mein Gewicht steigen lässt, durch die "Umstellung" oder aber auch, durch dass, dass ich meine Pille durchnehmen musste und der Körper vllt. mehr Wasser eingelagert hat, als üblich ??? Mich macht es nur rasend, dass ich nicht sonderlich mehr essen, wenn überhaupt, aber nichts tut sich! Heute werde ich mir aber definitiv mal einen sportfreien Tage genehmigen, kann grad nimmer.....

Gestern:

FS: 1 Linken Brot + Marmelade, 1 Portion Müsli (60g) mit 1,5 % Milch

ZM: Kaffee mit Milch

M: Joghurt 1,5 % mit Nektarine, Apfel und Kiwi

ZM: Nektarine

A: 2 Knuspertaschen mit Frischkäse, Blattsalat mit Tomaten und Zwiebeln, 8 Tortellinies (Käsefüllung) + 1 Brötchen

ZM: 1/2 Apfel + 2 Rippchen Vollmilchschokolade (Rittersport)

Ich habe noch Muffins gebacken, da hab ich leider nebenher öfters mal den Teig genascht :(v - hab mir dafür 1,5 Muffins angerechnet ( ca. 90 g )

Hatte so ein schlechtes Gewissen, dass ich abends um 22 Uhr noch 14 km Hometrainer gefahren bin ( ca. 900 KJ )

Getrunken hab ich auch ca. 3 Liter (Wasser + leichte Schorle)

WSanJdelstxern


Nein ich denke nicht das die Portionen rießig sind. Wenn ich im Gasthaus esse dann bestelle ich mir zum Beispiel immer Kinderschnitzel weil mir das richtige viel zu rießig währe und selbst beim Kinderschnitzel habe ich oft Mühe das zu essen oder lasse was übrig. Na gut die Portionen in Gasthäusern sind sehr verschieden groß aber eigentlich kann man sagen das ich fast nie alles schaffe.

Ich kann dich so gut verstehen das dich das wütend macht. Es ist einfach eine verdammte Ohnmacht.

Und wenn ich dann auch noch vollschlanke Leute reden höre.

"Ja so schlank zu sein ist schon harte Arbeit ich gehe auch 2 mal die Woche zum Yoga und ich esse im Sommer auch nur alle 3 Tage ein Eis. Das ist ziemlich schwierig sich da am Riemen zu reißen aber ich schaffs. Die Leute die dicker sind sind einfach disziplinlos. Sie müssten doch auch nur das machen was ich mache dann währen sie auch schön schlank. Aber ist ja nicht jeder so diszipliniert wie ich die sitzen den ganzen Tag vorm Fernseher und essen Chips, da wundert mich nix mehr. Also echt die sind ja selbst schuld." Solche Aussagen und ähnliche habe ich schon oft zu genüge gehört.

Dann denkst du dir echt:

H A L L O, ich gehe 3x die Woche Hapkido und 3-4 mal die Woche laufen. Schokolade oder Eis habe ich seit Monaten nicht mehr gesehen. Aber nein ich bin ja disziplinlos und verfressen und somit durch diese asozierten schlechten menschenlichen Eigenschaften schon von Grund auf nur durchs ansehen in den Augen anderer weniger wert.

Vielleicht machen wir uns zur Zeit einfach zu viele Gedanken und das wirkt sich dann wirklich positiv auf die Gewichtsbilanz aus – leider

Müsli 3-4 Esslöffel, Eigentlich gibts oft Gemüse als Beilage oder sowieso im Salat, Obst naja momentan nicht so prickelnd 1 Apfel am Tag sonst eher weniger.

Was bei mir auch blöd ist ist das mein Freund die ganze Zeit was zu essen will. McD dann noch am Abend einer Döner dazwischen irgendwas ungesundes wenn ich esse isst er auch und wenn ich nicht esse muss ich zusehen. Ich kann ihn nicht bitten das zu unterlassen und ihn immer wenn er mal bei mir ist zu sagen "ne du kannst alleine in nem anderen Raum essen, alleine zum mcd fahren und zur dönerbude" das geht auch nicht. Er ist sowieso schon zu dünn, das ist Fakt. Und wenn sein Gewicht dann noch weiter abrutscht dann hat er wahrscheinlich gar keine Gegner mehr aufm Turnier die in seiner Gewichtsklasse sind. Immerhin hats einen Vorteil ich kann ihm immer alles was mir zu viel ist zuschieben dann bleibt nix übrig. ;-D Und Gott sei Dank finde ich McD und Döner eh nicht prickelnd.

So mein heutiger Tag war heute mehr:

Frühstück: Müsli (Es sind ca 3-4 Esslöffel) Apfel

9 Uhr: Schinkenbrot

14 Uhr: 1 Würstl und 1 Scheibe Brot dazu

16 Uhr: 1 1/2 Kaspressknödel, grüner Salat mit Kernöl

Trinken:

Eistee heute keinen aber

1/2 Flasche Pago Pfirsich.

Hapkido habe ich heute ausgesetzt weil mir noch immer der Fuß von Freitag wehtut und ich nachn letzten Hapkido Training damit kaum mehr auftreten konnte.

HSaemoglo/bixn


@ help_less

Bzgl. deines Beitrages: :(v

@ wandelstern

... manchmal denke ich, ich rede gegen eine Wand...

Sry, aber ihr seid (euren Beiträgen nach) den in den Medien nahezu täglich publizierten "Diät-Klischees" gedanklich vermutlich in einem solchen Maße verhaftet, dass Außenstehenden (und deren Meinungen) der Zugang zu "euch" nur sehr schwer möglich ist.

Denkt einmal darüber nach...

hdelp lxess


Guten Morgen @:)

@ Haemoglobin:

Was ist an meinem Beitrag denn bitte :(v ??? (Darf man denn nicht mal "Frust" ablassen)

@ Wandelstern:

Nein ich denke nicht das die Portionen rießig sind. Wenn ich im Gasthaus esse dann bestelle ich mir zum Beispiel immer Kinderschnitzel weil mir das richtige viel zu rießig währe und selbst beim Kinderschnitzel habe ich oft Mühe das zu essen oder lasse was übrig. Na gut die Portionen in Gasthäusern sind sehr verschieden groß aber eigentlich kann man sagen das ich fast nie alles schaffe.

Ok, kann ich nachvollziehen. Ich esse auch lieber eine halbe Portion (Seniorenteller) - weil ich die normale Portion einfach viel zu groß finde. Schließlich sollte so ein Mittagessen nicht die einzigste Mahlzeit am Tag sein!

"Ja so schlank zu sein ist schon harte Arbeit ich gehe auch 2 mal die Woche zum Yoga und ich esse im Sommer auch nur alle 3 Tage ein Eis. Das ist ziemlich schwierig sich da am Riemen zu reißen aber ich schaffs. Die Leute die dicker sind sind einfach disziplinlos. Sie müssten doch auch nur das machen was ich mache dann währen sie auch schön schlank. Aber ist ja nicht jeder so diszipliniert wie ich die sitzen den ganzen Tag vorm Fernseher und essen Chips, da wundert mich nix mehr. Also echt die sind ja selbst schuld." Solche Aussagen und ähnliche habe ich schon oft zu genüge gehört.

H A L L O, ich gehe 3x die Woche Hapkido und 3-4 mal die Woche laufen. Schokolade oder Eis habe ich seit Monaten nicht mehr gesehen. Aber nein ich bin ja disziplinlos und verfressen und somit durch diese asozierten schlechten menschenlichen Eigenschaften schon von Grund auf nur durchs ansehen in den Augen anderer weniger wert.

Da kann ich dir voll und ganz zustimmen ! Ich würde auch nur zu gerne wissen, was wir falsch machen! Ich esse genug, wirklich, ausreichend und vollwertig, mache regelmäßig Sport, esse in der Woche höchstens, alles höchstens mal bisschen Schoki oder einen Keks - aber nein, es geht immer Up and Down - schon komisch irgendwie - wie verhext. Ich hab das Gefühl, wenn ich abnehmen will, alles dafür tun, tut sich nichts, im Gegenteil. Wenn ich nicht so drauf besessen bin, nicht so sehr kontrolliere, was ich gegessen hab, nehmen ich öfters eine Gewichtsabnahme war, wo ich mir denke, ach hast ja abgenommen...

Vielleicht machen wir uns zur Zeit einfach zu viele Gedanken und das wirkt sich dann wirklich positiv auf die Gewichtsbilanz aus – leider

Kann schon sein! Nur ärgert es mich einfach - hatte bis vor ner Woche oder zwei, nen schönen, gesunden Erfolg erzielt und der ist jetzt wieder futsch. Und für diesen Erfolg hab ich auch sicher 2-3 Wochen gebraucht um mal ein klein wenig was zu sehen ! Naja...gestern gab´s bei mir einen Sportfreien und essreichen Tag! :-)

Frühstück: Müsli (Es sind ca 3-4 Esslöffel) Apfel

9 Uhr: Schinkenbrot

14 Uhr: 1 Würstl und 1 Scheibe Brot dazu

16 Uhr: 1 1/2 Kaspressknödel, grüner Salat mit Kernöl

Finde ich (zu) wenig ! Hast du denn nach 16 Uhr nichts mehr gegessen ?

Wie wäre es wenn du vllt. gerade nach deiner Abendmahlzeit noch einen Apfel oder einen kleinen Obstsalat isst ? Das liefert viele wichtige Vitamine und macht auch gleich satt - sowas liebe ich zu essen :p> Oder vllt. gerade bei dem Schinkenbrot einen kleine Tomate oder Gurke dazu - lecker !

Mein Tag gestern:

FS: 1 Vollkornstange mit Butter, Honig und Marmelade + 1/2 Muffin, 1 Tasse Kaba

ZM: 1/4 Apfel

M: Kirschjoghurt, 1 Nektarine, 1 Apfel

ZM: 1 Nektarine, 1/4 Apfel

A: kl. Suppe mit Grießklößen, 1 Ciabattabrötchen mit getrockneter Salami, kl. Tomate + 1/4 Milchbrötchen + 1/2 Glas Milch

ZM: 1/2 Apfel, Tomate, Salzstangen + 1/4 Milchbrötchen

Trinken: 3 Liter (Wasser und Schorle)

Sport: Keinen

squmpmert#ime8x5


ich finde nicht, dass der Thread noch seinen ursprünglichen Sinn hat, leider ":/

eigentlich sollte es darum gehen, sich zu motivieren und gemeinsam ein paar Kilos los zu werden... statt dessen werden hier ohne Ende Kalorien gezählt und die Gedanken, die sich darum gemacht werden, nehmen ja schon fast schlimme Ausmaße an... das ist ja schon zwanghaftes Verhalten.

Mädels (ich hoffe, ich stoße jetzt keinem Mann vor den Kopf ;-) ), entspannt euch ein wenig, je weniger ihr euch stresst, desto einfacher schwinden die Kilos.

Ich selbst habe auch eine Zeit gehabt, wo ich nichts mehr wollte, als nur abzunehmen, aber es ging mir nicht schnell genug und dann hab ich wieder aus Frust gegessen usw. Zehn Kilo in einer Woche gehen nunmal nicht. Irgendwann habe ich aufgehört Kalorien zu zählen und einfach nur gegessen, wenn ich wirklich Hunger hatte. Und dann nicht übertrieben, ich habe mir nie etwas verboten, sondern einfach nur BEWUSST GEGESSEN... und siehe da, klar dauert es länger, bis zwei-drei Kilo weg sind, aber die sind für länger weg, weil sie gesund geschmolzen sind...

Also macht euch doch bitte keinen Stress @:) das tut der Seele auch nicht gut :|N

Hlae{mogDlobixn


@ summertime85

Genau - ganz deiner Meinung :)z

Was ist an meinem Beitrag denn bitte :(v ??? (Darf man denn nicht mal "Frust" ablassen)

Es ging nicht um den "Frust", der in deinem Beitrag zum Ausdruck kam, sondern um deine "Engstirnigkeit" im Bezug auf die erwünschte Gewichtsabnahme; die daraus resultierenden Kommentare bezüglich wandelsterns beitrag und die resistenz gegenüber "anderen" meinungen...

W(andel9stexrn


Sry, aber ihr seid (euren Beiträgen nach) den in den Medien nahezu täglich publizierten "Diät-Klischees" gedanklich vermutlich in einem solchen Maße verhaftet, dass Außenstehenden (und deren Meinungen) der Zugang zu "euch" nur sehr schwer möglich ist.

Mag ich jetzt nicht abstreiten das ich dumm und engstirnig denke. Aber den Medien bin ich nicht verfallen, wenn das so währe müsste mein Zielgewicht unter 50kg sein.

Das ich aufs biegen und brechen nix zunehmen will und ein par Kilo runter haben beruht auf meinen eigenen persönlichen Erfahrungen.

In der Schule hatte ich eine gute Freundin die wurde von allen von Grund auf beschimpft und geächtet. Und warum? Sie hatte Übergewicht.

Sie hatte gar keine Chance andere durch ihren Charakter zu überzeugen oder sonst irgendwas weil die anderen gleich das dicke Mädchen sahen und auf sie losgingen. Sie ist sehr sensibel und heult schnell einmal. Damit schloss sich der Teufelskreis sie war die "fette Sau" die immer nur rumgeheult hat.

Ich fand sie sonst wikrlich hübsch! Total lange dicke blonde Haare bis zur Hüfte für die ich morden würde blaue Augen. Nur sah das leider keiner. Ich habe sie gerne, aber das ändert nichts aber auch rein gar nichts an der Tatsache das die meisten Menschen oberflächlich sind da nutzen dir die par Menschen die dich dann doch mögen auch nicht viel wenn du sonst nur gemobbt runtergemacht und verprügelt wirst. Sie war einmal einkaufen und wurde von einer Gang zusammengeschlagen mit der Begründung sie sieht scheiße aus!

Ich werde seit der Pubertät für meinen fetten Arsch beschimpft und jetzt wenn ich wieder 2 Monate Schule komme sicher auch wieder. Ich denke mir dann zwar immer ja gut wie du meinst. Aber trotzdem nagt es am Selbstbewusstsein wenn dir das andere Menschen immer und immer wieder sagen. Da kann man noch so stark sein irgendwann schlägt sich das nieder.

Außerdem habe ich noch irgendwie ein Problem damit das mein Freund leichter ist als ich 1.70 57kg. In seiner Familie sind alle sehr schmal gebaut und sogar die die 50+ sind sehr schlank und zierlich. Mein Freund ist auch ziemlich zierlich der hat kleinere Hände als ich kleinere Füße und schmalere Hüften.

Ich liebe meinen Freund wie er ist und finde ihn toll er macht auch Kampfsport wie ich und ist dadurch das er so leicht ist unglaublich grazil und schnell. x:)

Trotzdem fühle ich mich neben ihm oft wie der letzte Brauereigaul. Das ist ungefähr so wenn man es an Pferdemaßstäben macht: Er: Araber Ich: Noriker

Er hat noch nie was wegen meinem Gewicht gesagt also das ich zu dick bin oder so. Aber trotzdem das nagt an mir. %:|

Mit 55kg gefalle ich mir halt am besten nach alten Fotos. Wenn mein Gewicht wenigstens stehen bleiben würde. Stattdessen nehme ich zu und ins Übergewicht will ich auf keinen Fall. Dann werde ich vielleicht auch noch irgendwann auf der Straße zusammengeschlagen weil ich scheiße aussehe. %-|

WYandQelstexrn


Da kann ich dir voll und ganz zustimmen ! Ich würde auch nur zu gerne wissen, was wir falsch machen! Ich esse genug, wirklich, ausreichend und vollwertig, mache regelmäßig Sport, esse in der Woche höchstens, alles höchstens mal bisschen Schoki oder einen Keks – aber nein, es geht immer Up and Down – schon komisch irgendwie – wie verhext. Ich hab das Gefühl, wenn ich abnehmen will, alles dafür tun, tut sich nichts, im Gegenteil. Wenn ich nicht so drauf besessen bin, nicht so sehr kontrolliere, was ich gegessen hab, nehmen ich öfters eine Gewichtsabnahme war, wo ich mir denke, ach hast ja abgenommen...

Ja vielleicht sollten wir einfach nicht mehr ans Abnehmen denken und sportmäßig unser Ding machen. Das wird bei mir eh bald kommen. Bald komme ich wieder ins Internat weil die Berufsschule zu weit weg von zu Hause ist. Da muss ich essen was ich kriege. Da gibts kein drauf achten was man isst.

Kann schon sein! Nur ärgert es mich einfach – hatte bis vor ner Woche oder zwei, nen schönen, gesunden Erfolg erzielt und der ist jetzt wieder futsch. Und für diesen Erfolg hab ich auch sicher 2-3 Wochen gebraucht um mal ein klein wenig was zu sehen ! Naja...gestern gab´s bei mir einen Sportfreien und essreichen Tag! :-)

Wenigstens hattest du schon einen Erfolg auch wenn er wieder futsch ist ich hab bis jetzt 0kg abgenommen. Ein sportfreier Tag ist immer gut der Körper braucht auch Zeit um sich mal zu regenerieren.

Finde ich (zu) wenig ! Hast du denn nach 16 Uhr nichts mehr gegessen ?

Wie wäre es wenn du vllt. gerade nach deiner Abendmahlzeit noch einen Apfel oder einen kleinen Obstsalat isst ? Das liefert viele wichtige Vitamine und macht auch gleich satt – sowas liebe ich zu essen :p> Oder vllt. gerade bei dem Schinkenbrot einen kleine Tomate oder Gurke dazu – lecker !

Nein meistens esse ich am Abend nix, jetzt versuche ich zwar öfter was zu essen aber ich habe eigentlich nie Hunger also gelingt es nicht.

Hm wie machst du den den Obstsalat? Einfach aufschneiden zusammenschmeißen und essen? Weil noch zusätzlich zuckern ist sicher wieder schlecht.

Gestern:

Frühstück: Müsli + 1 Apfel

9 Uhr: Schinkenbrot mit Käse und 1 Paprika ausn eigenen Garten

15 Uhr: Gordon Bleu mit Pommes (war mal essen)

Dann habe ich nur mehr geschlafen ich glaube ich habe wieder eine Schilddrüsenenzündung. Ich habe die letzten Tage 8h in der Nacht und locker 4h am Tag geschlafen und bin trotzdem bei der Arbeit fast umgefallen vor Müdigkeit und friere wie sonst was. Heute hab ich mich krank schreiben lassen. {:( Nächste Woche gehe ich zum Arzt da ist mein Hausarzt wieder da der darf mir dann gleich die Überweisung nach Graz schreiben.

Gestern hab ich mir Tee gemacht und bin am Tisch eingeschlafen mit einem Arm die rießen Teetasse umschlungen. Meine Mutter hat ein Foto gemacht wenns nicht so traurig währe währs auch schon wieder witzig ;-D

bH-ballqplayeErin


soo ich schreib auch mal wieder auch wenn der tag nicht so super war.

fs: 1 hörnchen mit marmelade, 1 laugenbrötchen mit frischkäse, 1 tasse milch

zm: halbes stück krischkuchen

m: ravioli mit tomatensoße und gurkensalat

zm: tasse cappuccino, 2 buttercookies,1 merci

heute abend 150gr fettarmer kirschjoghurt und jez noch obst

nachher gibts nach alkohol, aber eig hab ich grad gar nicht so viel lust :-|

sport: 45 min kraulen

WzandeglsteRrn


Ich stirb gerade fast^^ Ich habe solch einen Heißhunger auf Sardinen in Öl^^

Dabei gabs die erst gestern. Ich hab die jetzt genau 4 mal im Leben gegessen und seitdem habe ich oft Heißhunger drauf.

Ich hab jetzt schon ein Joghurt einen Paprika, eine Banane gegessen. Aber das hilft alles nix meinen Magen können anscheinend nur Ölsardinen zufrieden stellen. Echt komisch.

Das blöde ist nur ich hab keine mehr zu Hause :-D Würde sogar auf den Bahnhof fahren welche beim Spar holen aber ich bin Krankenstand und meine Mutter killt mich wenn ich jetzt am Abend wegfahre um mir Sardinen in Öl zu holen!

;-D :-)

W}andezl?sterxn


Ich habe nun endlich Fotos gemacht um mein Problem ausführlicher darzustellen zu können.

Wer will sie haben? Per PN(Die Mühe mich anzuschreiben brauchen sich nur Teilnehmer dieses Fadens zu machen) :)z

bq-bal!lplahyerixn


hallo,

also mein tag heute ist für mich eig perfekt :-D

fs: 1 sesambrötchen mit marmelade, 1 laugenbrezel mit kräuterquark, 1 kaffee

m: gulasch mit knödel und salat

abends obst

sport: 45 min rad fahren, 30 min joggen

Gmretad_Mar(lene


Huhu,

mich gibt's auch noch, war viel mit Urlaub usw. unterwegs. Gewicht ist ok, über den Urlaub auf Grund von viieel Alkohol, Eis und Durcheinander-Essen ein bisschen mehr geworden, war aber weniger als ein Kilo, find ich nicht schlimm.

Will jetzt aber auf jeden Fall wieder weiter machen mit gesunders Ernährung. Im Urlaub hab ich mich den Mitreisenden untergewordnet, die schon fanden, dass ein Stück Obst zum Frühstück zu viel des Guten waren ;-)

@ B-Ballplayerin:

Mir würd da immer noch das Abendessen fehlen ":/ :=o

h5elp5 less


Hallöchen @:)

Hab mir vorgenommen, nicht mehr so viel zu meckern hier drinne :-)

Heute:

FS: hab ich mir mal 3 EL Müsli + 2 EL Haferflocken, mit Milch aufgekocht - war total der Brei und hat richtig gut gestopft. Dazu aber noch ein Schwarzbrot mit Marmelade:

ZM: Kaffee mit Milch + 1/2 Apfel

M: Naturjoghurt, mit 1 Kiwi, 1/2 Nektarine +1/2 Apfel und mit 1 EL Müsli + 1 TL Marmelade verfeinert.

ZM: restlichen Obst ( 1/2 Nektarine + Apfel ) weil ich heute nicht nach der Arbeit nach Hause gehe zum Essen sondern erst noch ne Weile in die Stadt.

A: Resteessen von gestern ( Spätzle, mit Soße und grünem Salat )

Sport: Mal schaun ob ich darf, ich lass mir nachher nen Piercing stechen und weiss nicht ob da Sport gleich so angebracht ist *hoffeichdarfSportmachen*

SAamlueOmxa


Nein, darfst du nicht. Wo ist das Piercing?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH