» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

m!akapxo


hey

ich glaub ich mach bei euch auch mit. obwohl ich nicht ganz dazugehöre, bin schon etwas schwerer als ihr

bin 25, 171cm gross und 69kg und will auf keinen Fall die 70 Grenze erreichen. Mein wohlfühlgewicht ist 63kg und da will ich auch wieder hin.

da ich seit 7 monat 2mal in der woche ins stepp gehe, 1 mal in der woche schwimmen und ich ansonsten immer walken oder spazieren gehe mind. 1 stunde mit meinem freund dacht ich es würde reichen. leider habe ich immer wieder den süssigkeiten nachgegeben und eher muskelmasse aufgebaut, fühl mich aber trotzdem nicht wohl, da es immer mehr fett wird. jetzt war ich drei wochen in den ferien und zack, natürlich wieder 2kg drauf. jetzt bin ich wie gesagt bei 69 und das kann nicht sein, meine hosen bekomm ich nur noch knapp zu :(

aber als ich heute meine "diät" erwähnt habe, meinte jemand: zu wenig kalorien zu sich nehmen, macht dick, weil dein körper dann das gefühl hat fettreserven anlegen zu müssen. was haltet ihr davon ??? ?

mein plan: weiterhin jeden tag mind. 1 stunde sport oder laufen wie bisher, keine süsses und zum nachtessen nur salat oder joghurt

heute: morgen: 3 Zwieback, 1 Glas Saft

Pause: 5 Davida

mittag: gemüsetaschen selber zubereitet und salat

zwischendrin: 1 Apfel

Abend: beerenjoghurt

und bis jetzt hab ich erst 1.2 Liter Wasser getrunken, muss also noch ein bisschen Gas geben und schauen, dass ich das morgen besser über den Tag verteile dass ich auf 3l komme.

HIlft grüntee beim abnehmen ??? Wusst ich gar nicht. Hab ich hier aber einige male gelesen beim überfliegen eurer texte.

danke für tipps und tricks und meinungen

LUoelxi


aber als ich heute meine "diät" erwähnt habe, meinte jemand: zu wenig kalorien zu sich nehmen, macht dick, weil dein körper dann das gefühl hat fettreserven anlegen zu müssen. was haltet ihr davon ??? ?

dies stimmt auf jeden Fall und du isst eindeutig viel zu wenig :-(

Gewicht (kg): 69

Größe (cm): 171

Alter (Jahre): 25

Geschlecht: Weiblich

Aktivität: sitzend

Grundumsatz (kcal): 1508

Grundumsatz (kJ): 6315

Gesamtenergieumsatz (kcal): 1810

Gesamtenergieumsatz (kJ): 7578

Der Grundumsatz ist die jenige Energiemenge, die der Körper pro Tag bei völliger Ruhe und nüchtern zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt (z.B. während des Schlafens). Eine bekannte Formel zur Berechnung hierfür ist die Harris-Benedict-Formel.

Der Gesamtenergieumsatz ist jene Energiemenge, welche pro Tag benötigt wird um das Gewicht zu halten. Ein zusätzlicher Faktor ist hier der Aktivitätsgrad.

S~noo~key


Huhu!


Frühstück:

- Frischkornbrei (Weizen, Roggen, Hirse, Kokosflocken, Leinsamen, Sahne,...)

Mittagessen:

- große Portion Vollkornnudeln mit Tomatensoße

- Kaffee

Abendessen:

- Joghurt/Quark mit Sonnenblumenkernen, Mandeln

- Weintrauben

m!akaxpo


@ Loeli

also morgens KANN ich nicht mehr essen, Brot, Joghurt etc. vertrag ich nicht

was würdest du mir denn für einen Tipp geben? hmm, bin ein bisschen ratlos...

gruss

S@nooAkexy


@ makapo

Wieso verträgst du kein Brot, aber Zwieback?

Joghurt etc. vertrag ich nicht

Abend: beerenjoghurt

???

LQoelbi


@ makapo

wie Snookey auch schon Fragt, versteh ich das nicht.

Müsli vielleicht wäre das was oder Joghurt mit Obst und ein paar Volkornflakes.

Ich habe früher nie Gefrühstückt. Habe mich dann Gesteigert. Erst nur Obst dann Joghurt, dann beides Zusammen, dann Knäcke und jetzt alles wonach mir ist

tEau*benflü3gelchecn


Hallo *:)

kann man sich noch anschliessen? :-D

Am 17.07. heiratet meine Cousine und ich hab mir letztes Jahr für eine andere Hochzeit ein sündhaft teures Kleid gekauft. Leider passt es jetz nicht mehr, da ich über den Winter 4kg zugenommen habe :=o

Ich möchte bis am Mittel Juli nun etwa 2-3kg verlieren (bin jemand der extrem langsam Gewicht verliert :-/ )

Mein Plan: Gesunde Ernährung (Schoko durch Früchte ersetzen usw.) und mir doch ab und zu ein Eis erlauben ;-D

Dazu schmeiss ich mir 3 mal pro Woche meine Fitness-DVDs in den Recorder, nachdem ich sie abgestaubt habe :=o

Mein Problem: Ich habe 0 Durchhaltewillen und arbeite ganztags, d.h. ich frühstücke in windeseile, Mittagessen findet im Pauseraum statt (immer nur kaltes Essen das wir von zu Hause mitbringen, da wir keinen Mikrowellenherd haben im Büro).

Hat jemand Tipps wie man sich im Büro gesund ernähren kann?

Vielen Dank @:)

LHoewli


@ Taube

Willkommen bei uns.

Und für Dein Durchhaltewillen musst du selber was tun, aber wir helfen dir gerne :)^

Hier ein Paar Tips zwecks "Kein Herd; Microwelle im Büro"

Auch dann gibt es simple Alternativen zu Wurstsemmel & Co.

-Wann immer Sie Reis, Nudeln, Bulgur oder ähnliches zubereiten, geben Sie eine Portion mehr ins Kochwasser. So haben Sie die perfekte Basis für Ihre Mitnehm-Salate.

Gemüselaibchen und Quiches lassen sich leicht portionsweise einfrieren und schmecken auch ohne Aufwärmen. Einfach über Nacht auftauen, mitnehmen und mit saisonalem Salat genießen.

Kohlrabi, Karotten, Radieschen, Rotkraut, etc. erst im Büro raspeln und einen Salat oder Burger damit aufpeppen - wegen der Vitamine und vieler anderer wertvoller Inhaltsstoffe!

Seien Sie kreativ und abwechslungsreich - kombinieren Sie einmal Lebensmittel neu, beispielsweise Weiß- oder Rotkrautsalat mit Apfel- oder Orangenstücken, Rosinen, Maroni und anderen Zutaten.

Vollwertige Mahlzeiten sind auch Salate mit Hülsenfrüchten, die sich leicht zu Hause vorbereiten lassen. Probieren Sie z.B. Kichererbsen mit Karottenstreifen und Jogurtdressing oder rote Bohnen mit Schafkäsewürfel, Lauchringen und Thunfisch

tXauqbenf3lgügelcxhen


Hallo Loeli

vielen dank für die Tipps :)^ Ja Nudelsalat und Reissalat gehört zu meinem fixen "Mittags-Menu" :)z

Heute gibs eine Avocado mit fettarmen Krauter-Frischkäse, Zitrone und Salz und Pfeffer mmmmmiamiam :-D

Obwohl doe Avocado umstritten ist wegen dem hohen Fettgehalt. Die einen sagen, sie sei super gesund und diät-tauglich die anderen sagen man solle die Finger davon lassen ???

S\nooNkoexy


Frühstück:

- Frischkornbrei (Weizen, Roggen, Hirse, Kokosflocken, Leinsamen, Sahne,...)

Mittagessen:

- Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Gemüse, bisschen Käse

- 2 Schälchen Salat

- 1 Balisto

Abendessen (geplant):

- Joghurt/Quark mit Sonnenblumenkernen, Mandeln


Sport

- 10kmRad

- bisschen Bauchtraining

- 1 Std. Fatburner

- eventuell noch Laufband oder so...

L)oe>li


@ Taubenflügel

lies mal hier...

Avocado besteht aus gesunden Fetten

[[http://gesundesleben.at/nachrichten/2009/april/gesunde-fette-in-der-avocado]]

b8-ballpl>ayerixn


soo mein tag heute

fs: 2 scheiben toast, eine mit nutella und ien mit käse, 2 knäcke mit marmelade und hüttenkäse

zm: kl müsli mit erdbeeren

m: 1 körnerbrötchen, 1 apfel, 1 erdbeereis

a: 1 chicken nugget burger, 1 salat

sport: 90 min fußball, 40 min radfahren und heute abend vllt noch 30 min bauchmuskel/rückenübungen

m7akaipo


sorry, hab mich nicht ganz korrekt ausgedrückt,

Morgens vertrag ich nichts (joghurt, orangensaft, brot...) ich habe lange gar nichts gegessen, bis ich germekt habe, dass ich zwieback vertrage.

morgen: 3 Zwieback, 1 Glas Vitafit

dazwischen: 5 Darvida

mittag: 3 fajitas mit Gemüse

jetzt: 2 papajas + eine Banane

abends: 1 fajita mit Gemüse (Reste vom Mittag ;-)) und evt. noch ein Birchermüeslijoghurt

Stamle:ma


@ Playerin

Wie wärs mit Müsli zum Frühstück? Und nem vernünfitgen Mittag-/Abendessen?

@ makapo

Was meinst du mit Vitafit? Saft? Und was ist Darvida und Fjita?

br-vb7allplayVexrin


@ samlema

verdammt du hast ja recht :)z

aber irgendwie mag ich müsli nicht so, da muss man so lange draufrumkauen.

jaa der burger war wirklich ne blöde idee, hab jez schon wieder hunger. bin aber noch inder uni und hab gleich noch ne vorlesung. bin dann erst so gegen 20 45 daheim und dann werd ich noch ein bisschen obst essen.

irgendwie weiß ich nie was ich essen soll wenn ich solange uni hab, meistens läuft es dann auf döner, mc donalds oder sowas hinaus.

das zeug hat viel kalorien und macht net lange satt.

habt ihr ideen was ich mitnehmen kann und was möglichst nicht so aufwenig ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH