» »

5 Kilo abnehmen durch Sport + gesunde Ernährung, wer macht mit?

L;oelxi


@ Tauabenflügel

du hast doch ne super Figur bei den Werten 170 und 58 kg ist doch supi. Miit 55 kg bist du ja schon an der BMI untergrenze ":/ was ich nicht so gut finde. Wieso willst du denn abnehmen?

LHoeli


sollte Taubenflügel heisen ...mein Gehirn ist schon vom Schnupfen total verkommen :(

tHauben"flürgelxchen


Mit meinem Gewicht bin ich total zufrieden, aber ich hab das Problem das die Proportionen meines Körpers nicht stimmen. Ich hab einen extrem schlanken Oberkörper. Wenn ich mich strecke schauen die Rippen raus (igitt :-o ) Meine Oberweite ist Grösse AA :-(

Aber mein Unterkörper (ab der Taille abwärts) passt gar nicht zu meinem Oberkörper. Bei T-Shirts kaufe ich mir die Grösse 34 und bei Hosen muss ich die Grösse 38 oder 40 nehmen und das ist einfach ein krasser Unterschied. Zudem habe ich gemerkt, dass mir ein Kleid, welches ich Mitte Juli zu einer Hochzeit tragen will und das ich letztes Jahr gekauft habe, an den Hüften richtig spannt :-(

Vor 3 Jahren hatte ich noch 75kg. Dann hab ich 20kg in 4 Monaten abgenommen, da mein Vater gestorben ist und ich einen Schock hatte. Ich vergass tagelang etwas zu essen und mein Körper sandte nicht mal Hungersignale. Vorher hatte ich oben und unten Grösse 40/42 und ein C-Körbchen. Ich habe das Gefühl, dass ich nur oben abgenommen habe. Zudem habe ich starke Cellulite (wenn ich stehe sieht man kirschgrosse Dellen :-o ) Zwar hat das nichts mit dem Gewicht zu tun, aber ich möchte diese durch Sport und gesunde Ernährung besiegen. Wird schwierig, da ich schon in der Pubertät Cellulite hatte. Zudem musste ich letztens zum Venen-Spezialisten, da meine Waden immer blau werden. Er hat mir erklärt, dass meine Venen durch die Cellulite zusammengepresst werden und somit die Durchblutung stört. Also möchte ich hier auch aus gesundheitklichen Gründen etwas machen.

Und weil ich eben mein Normalgewicht habe, ist es extrem schwer abzumehem, obwohl ich genügend Fettreserven an den Beinen und am Po habe, aber mein Körper zapft es einfach nicht an. Möchte darum versuchen 3 kg zu schaffen um zu sehen, ob ich meine Beine formen kann. Wenn ich nicht abnehme möchte ich wenigstens Muskeln aufbauen, damit da nicht mehr alles so schwabbelt :-/

AJndyxbär


Und schon 5 Kilo weg ??? :-) ich will auch 4 Kilo weg schwitzen,,,

L(oelxi


@ Taubenflügel....

dann mach bitte Sport und keine Diät!

Nur somit kannst du deinen Body formen.

A@ndybCär


Loeli danke für den Tipp und ich glaub du hast recht, weil wenn man eine diät macht bei den werten wird man bloss zu dürre,,,denke ich und man brauch ja auch die nahrung um seine Form zu erhalten, stimmts? ich bin 155 Gross und wiege 59,3 kilo ist das zu viel? oder normal??

DSramaqmueenx333


Wie alt bist du denn, andybär?

Nach meiner Rechnung bist du noch im Normalbereich.

thaubeXnflüTgel(chen


naja diät ist für mich nicht gleich diät. Eine Diät ist für mich persönlich, dass ich aufpasse was ich esse aber nicht wieviel ich essen.

Ich hab gestern mal aufgschrieben was ich an einem normalen Tag esse und ich finde ich könnte ohne zu verzichten einiges abändern. Mal ein kleiner Überblick über meinen Speiseplan von gestern (hoffe euch wird nicht schlecht ;-D ):

5.30 Uhr : 2dl Fruchtsaft und 7dl Vollmilch mit Schokopulver

8.30 Uhr: 1 Joghurt und ein Schokobrötchen

10.45 Uhr: Kekse

13.30 Uhr: 1 Avocado mit fettarmen Frischkäse und Schinken

15.30 Uhr: Brötchen mit Vanillecreme

17.45 Uhr: 2 Schnitten Aprikosenkuchen

19 Uhr: Zürcher Geschnetzeltes (Geschnetzeltes Fleisch in Rahmsosse) mit Nudeln und Salat

21 Uhr: 50g Milchschokolade und 1 Joghurt

Hab mir nun überlegt z.B. anstatt am morgen 7dl Schokomilch nur 2-3 dl (ein Glas) zu nehmen und die restlichen 5dl ersetze ich z.B durch Müsli.

Normalerweise esse ich am Mittag einen Salat. Dort könnte ich von nun an selbser ein Dressing zubereiten mit Kräutern usw. anstatt diese fettigen und gezuckerten Fertigsossen zu essen. Auf Süssigkeiten kann ich nicht verzichten. Hier ist mein Schwachpunkt. Ich brauche meine Portion Schoko am Tag :-/ Hier habe ich überlegt nur die Hälfte der Schokolade zu essen und den Rest durch Erdbeeren usw. zu ersetzen. Und anstatt im Büro Kekse zu essen, wären Bananen, Äpfel, Nektarienen usw. doch viel gesünder.

Aber ich glaube schon, dass wenn ich erfolg haben will, dies zu 90% vom Sport abhängen wird.

A?ndybxär


Ich bin 28 und habe vor der schwangerschaft immer 54 oder 55 gewogen und da will ich auch wieder hin,,,aber schwer :-(

LGoemlxi


naja diät ist für mich nicht gleich diät. Eine Diät ist für mich persönlich, dass ich aufpasse was ich esse aber nicht wieviel ich essen.

Ich hab gestern mal aufgschrieben was ich an einem normalen Tag esse und ich finde ich könnte ohne zu verzichten einiges abändern. Mal ein kleiner Überblick über meinen Speiseplan von gestern (hoffe euch wird nicht schlecht ;-D ):

5.30 Uhr : 2dl Fruchtsaft und 7dl Vollmilch mit Schokopulver

8.30 Uhr: 1 Joghurt und ein Schokobrötchen

10.45 Uhr: Kekse

13.30 Uhr: 1 Avocado mit fettarmen Frischkäse und Schinken

15.30 Uhr: Brötchen mit Vanillecreme

17.45 Uhr: 2 Schnitten Aprikosenkuchen

19 Uhr: Zürcher Geschnetzeltes (Geschnetzeltes Fleisch in Rahmsosse) mit Nudeln und Salat

21 Uhr: 50g Milchschokolade und 1 Joghurt

Da kannst du einiges weglassen. Ich versteh immer nicht warum oft Mittags so ein sorry Sch... gegessen wird und dann gibt es irgendwelceh ungsunden Kram :-( Ich würde lieber Mittags was anständiges essen als wenig und danach den Süsskram in sich rein zu stopfen

Kuchen, Schoki, Kekse, Schokobrötchen alles weg :-) ok man kann sich ja mal was gönnen aber nicht soviel davon.

Wie wäre es mit Zartibtter Schoki ab 60% Kakao Anteil....die ist nicht ganz so schlimm. Ich habe auch eine Portion Schoki am Tag Mittags meist zum Espresso. und das wars. Was ist wenn du dir zb vornimmst 5 Portionen am Tag zu essen?

Frühstück (ordentliches: Müsli Volkorn; Joghurt mit Obst etc)

Zwischenmahlzeit: Obst

Mittag: was ordentliches Salat ok vielleicht mit einem Volkornbrötchen oder mit Fisch etc. danach am bsten was süsses wenn du nicht verzichten magst da

Zwischenmahlzeit: Joghurt

Abends: was leichtes...gibt so viele tolle Rezepte im Netz.

t}aubfenflyütgelcxhen


Das Problem sind oftmals meine Arbeitszeiten. Ich arbeite von 6.30 Uhr bis 18 Uhr. Das heisst ich hab schon am Morgen fast keine Zeit zu essen und schütte alles nur runter, damit ich nicht noch früher aufstehen muss zzz Am Mittag habe ich nur 30min Pause. Wir haben keine Kantiene nur Reastaurants und für's Restaurant sind 30min viel zu wenig. Also esse ich quasi den ganzen Tag, da ich während den Essensezeiten keine Zeit habe. Anders am Wochenende. Da nehme ich eigentlich nur 3 Mahlzeiten zu mir. Liegt vielleicht auch daran, dass ich am Wochenende viel Anwechslung habe und nicht dauernd ans Essen denke. Im Büro ist das schwierig.

Deinen Vorschlag mit 5 Mahlzeiten pro Tag werde ich aber auf alle Fälle befolgen. :)^

W_illoxw 33


Ich bin ab heute dabei!!

Bin 174 cm groß wiege so 70 kg.

Mein BMI ist völlig okay aber durch meine Schwangerschaften ist mein Körper doch verformt. :)z :(v

Aber ich habe keine Lust auf FDH und auf meine Schokolade kann ich gar nicht verzichten :|N

Ich versuche es jetzt mit Sport habe mir aus Yoga und Pilates übungen raus gesucht die mir gut tun.

Ich habe Vorgestern das sonnengebet :(v nach gemacht danach wußte ich nicht mehr wie ich mich bewegen sollte.

Ich halte euch auf den Laufenden

LBo@elxi


@ Täubchen ;-)

Das Problem sind oftmals meine Arbeitszeiten. Ich arbeite von 6.30 Uhr bis 18 Uhr.

taubenflügelchen

so arbeite ich auch Süsse

sDummertBi~mex85


Bei mir gab es heute folgendes zum Frühstück:

Haferflocken mit ein paar Sonnenblumenkernen, einer Banane und Milch.

Was denkt ihr darüber? Meint ihr, dass ist zuviel oder genau richtig? Diese Mischung hält mich sehr lange satt und ich brauche dann erst wieder nach etwa fünf Stunden was zu essen.

Mir geht es momentan weniger ums abnehmen als um das gesunde, vernünftige Essen. Da ich im Schichtdienst bin, ist es manchmal schwierig, normal zu essen. Ok, dass sind Ausreden, denn mitnehmen kann ich ja immer was und man kann sich auch was vernünftiges zaubern aber meistens ist man dann ja doch zu faul dazu. Daher will ich wieder gesund essen :-)

Danke schonmal für eure Meinung :-)

LHoe;li


@ willow

viel Erfolg Dir und die Ansätze sind doch schonmal gut

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH