» »

Heilfasten und Rauchen

s;chnuckJiputz8x4 hat die Diskussion gestartet


Hey an alle,

ich hab gestern abend mit Heilfasten angefangen (also Abends abgeführt und ab heute gibts nur noch dieses Süppchen da was die Kursleitung einem mitgibt).

Auf essen verzichten fällt mir ja jetzt schon schwer, aber was ist mit rauchen ???

Die Leitungstrulla erzählte man soll auf GAR KEINEN FALL rauchen. Naja gut, man soll da mehrere Sachen auf keinen Fall machen.

Wiegesagt, auf essen verzichten ist das eine, aufs rauchen verzichten ne ganz andere!

Gibts hier auch Faster die dabei geraucht haben? Was gabs für Erfahrungen?

Antworten
M:apyxana


Fasten hat etwas zu tun mit innerer Einkehr. Rauchen paßt da überhaupt nicht zu.

jDun&i2pexr


Du führst dem Köper keine Nahrung mehr zu, aber Gifte (was Zigaretten ja sind).

Wenn du fasten willst, um den Körper zu reinigen ist das kontraproduktiv.

GVlücknskekxs78


Klingt so als ob du gar nicht fasten willst sondern es nur der "Leitungstrulla" wegen machst...

Das Hungergefühl ist die ersten 3 Tage hart, danach aber verschwunden und du kommst klar.

Kannst ja mal versuchen zu rauchen- dein Kreislauf wird sich bedanken! Der hat schon genug zu tun.

SaandrZa20x06


Ich würde sagen, wenn man nicht mal ne Woche auf ne Zigarette verzichten kann, ist man erstens hochgradig süchtig und zweitens nicht bereit fürs Fasten. Muss doch jedem auffallen, wie paradox das ist - Entgiften, aber sich das pure Gift in den Körper ziehen?! %-|

So wie du schreibst ("dieses Süppchen da" "Naja gut, man soll da mehrere Sachen auf keinen Fall machen" "Leitungstrulla" (!!:-o) ) etc.. kommt es mir überhaupt nicht so vor, als würdest du irgendwas davon ernst nehmen. Alles haben wollen aber auf nix verzichten geht halt nicht :=o.

h'awehxa


Es braucht manchmal Jahrzehnte, bis dass man bzw frau einsieht, welche Dummheit das Rauchen ist, und welch ein Teufelskreis eines unethischen Geldflusses dadurch in Gang gesetzt und gehalten wird.

Konkret: Es wird ein Milliarden-Gschäft damit gemacht. Alleine die Ärzte schon müssten sich eines ins Fäustchen lachen. Alleine, die rauchen selber.

s"chnuYckiputxz84


Naja danke für die "Tipps". Ich rauche weiter und fühl mich pudelwohl (sind eh nur max. 10 am Tag). Nix Kreislauf, kein garnix

Sjandrac20j06


Was willst du denn für "Tipps" hören? Rauch lieber erst um 12 eine statt schon um 8? Oder trink immer einen Pfefferminzetee wenn du rauchst, das entgiftet besonders gut? Ich weiß schon dass Raucher auf dem Ohr taub sind, wo es um die Schädlichkeit geht. Ist ja schön dass es dir (noch) gut geht trotz Kippen. Aber du kannst doch nicht erwarten dass dir irgendjemand, der Ahnung vom Fasten oder von Gesundheit hat, dir NICHT vom Rauchen abrät?! Das wär ja schon fahrlässig zu sagen, faste und rauch ruhig dabei, kann schon nix passieren! :(v

s3unshwinex83


Dann kann man das Fasten gleich lassen. Ein Grund für das Fasten ist doch das Entgiften des Körpers. Das Gift inhalierst du dann gleich wieder.

Syandrax2006


sunshine83: Gibt genug die Fasten für einen Trend halten, den man mitmachen muss und nach eigenem Gutdünken abwandeln kann, wie es einem passt. Hatte da auch neulich eine Bekannte, die meinte, sie püriert sich lieber Obst und Gemüse beim Fasten. Das sei ja dann auch nur Flüssigkeit. %-|

F9antiasixe21


Ich versteh nicht warum du dir die Mühe machst zu fasten um dich zu entgiften, wenn du gleichzeitig weiterrauchst und dich damit vergiftest. ???

ssen*s&ualixty


also ich bin selber raucher - und verstehe diese Frage auch nicht so ganz...

ich könnte aber auch nicht fasten...

die te auch nicht offensichtlich ...

wenigstens steh ich dazu...

mBausevfus?sexs


Ich versteh nicht warum du dir die Mühe machst zu fasten um dich zu entgiften, wenn du gleichzeitig weiterrauchst und dich damit vergiftest.

Außerdem verstehe ich nicht warum Du dir die Mühe machst einen Thread zu eröffnen und doch dann genau gegenteiliges tust wie geraten wurde. Wenn Du eh vor hattest in jedem Fall zu rauchen brauchst Du ja nicht erst fragen.

-nwhocaraems77-


Knicken.

Heilfasten ist ja dazu da um Giftstoffe auszuscheiden.

Ich würde also erstmal mit'n Rauchen aufhören, bevor man mit gesunder Ernährung , Heilfasten usw beginnt.

s$chnu&ckipsutz@84


Außerdem verstehe ich nicht warum Du dir die Mühe machst einen Thread zu eröffnen und doch dann genau gegenteiliges tust wie geraten wurde. Wenn Du eh vor hattest in jedem Fall zu rauchen brauchst Du ja nicht erst fragen.

Moment mal...Wer meinen Beitrag richtig gelesen hätte, wüßte dass ich nur Faster sucher, die dabei geraucht haben. Und keine Oberlehrer die mir erzählen wie schädlich alles ist. ich habe nie in frage gestellt dass ich beim Fasten nicht rauche. Das war mir von Anfang an klar. Mir geht es immer noch gut (bis auf ein bisschen Hunger ;-D ) und entgegen allen Unkenrufen scheint die Entgiftung auch ganz gut zu funktionieren. Ich stinke wie der letzte Waldschrat und auch im Darm ist reichlichst Alarm. Ich habe in meinem Fastenkurs auch ein paar Raucher gefunden die sich so verhalten wie ich. Hätte da vielleichtmal eher fragen sollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH