» »

Kokosmilch in Dosen

c3lpasxa hat die Diskussion gestartet


Hat von Euch jemand Erfahrung, wie lange man eine geöffnete Dose aufheben kann? ":/

Antworten
CJhevylxady


:=o Keine Ahnung – hab aber mal einen guten Tip bekommen, da man selten die komplette Dose verbraucht ;-) Da gibt es von Melitta so Eiswürfelbeutel (die runden). Die restliche Milch einfach da reinkippen und einfrieren, dann hast du immer was parat und das protionsweise ;-)

crlWasa


das klingt ja echt gut, probier ich mal aus :)^

CUhevPylaxdxy


:)z

bgluxbb7


du solltest die milch einfach nicht in der dose lassen zum aufbewahren. das metall oxidiert an der luft, das schmeckt man dann in der milch. drum, wenn du es in den nächsten tagen brauchen kannst, einfach in eine tupperware kippen und im kühlschrank aufbewahren.

M/arl(enexM


Ist auch eine tolle Haarkur für die Spitzen :)z

cvlaxsa


also vielen dank für die tips, ich habe die Eiskugelbeutelvariante ausprobiert :)z

aber das einfüllen ist schon etwas anstrengend, aber sonst :)^

CQhevyxlady


Du mußt es vorher einmal "Aufpusten" dann geht das besser :)z

swch7adxi


die reste der kokosmilch in eine flasche oder glas mit schraubverschluss so ca. 1woche

GPoldi0geG-Ede


Chevy...hast es ja gut behalten ;-D

Also, ich fülle die Kokosmilch immer in die Eiswürfelbeutel. Tipp...ich schütte die Milch vorher in ein Dosenmilchkännchen und so kann ich die Kokosmilch wunderbar in die Eiswürfeltüte schütten ohne zu kleckern!

B%utcxh


Ich habe Kokosmilch bzw. -fett auch schon als Autopolitur benutzt.

Ist allerdings in der Anwendung nicht ganz leicht.l

Gfold2ige-xEde


:-o echt...warum nimmst Du dann nicht lieber Buttermilch :=o

Ckhe)vCylaxdy


ich schütte die Milch vorher in ein Dosenmilchkännchen und so kann ich die Kokosmilch wunderbar in die Eiswürfeltüte schütten ohne zu kleckern!

Mit Übung geht es auch ohne Kleckern. :)z

Autopolitur :-o

GroldiSge-xEde


echt...ohne kleckern...ach im meinem Alter geht das nicht mehr ;-D

DaeerSch?onWie}der


Es geht auch mit ganz normalen Gefrierbeuteln: 1/3 füllen und als flache Platte einfrieren. Dann kann man problemlos Teile der Platte abbrechen und den Beutel wieder verschließen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH