» »

Eiweißgerichte für abends

ITce,mat|ix


Ich esse abends als letzte Mahlzeit 300g Hühnerbrust mit einem kleinen Salat mit Yoghurt-Dessing + einer Tasse Brokkolli.

Ist halt Bodybuilder-Futter ;-)

L9oexli


KH sind ja fast überall ein wenig drin.

Und ist ja dann auch schwer wenn sie kein Fleisch und Fisch isst und auch nicht kochen mag.

Tofu oder Sojagerichte sind auch lecker

Mmiss_lT


Icematix ich würde gerne mehr über die richtige Ernährung für den Muskelaufbau wissen, kannst du mir einen Link reinstellen oder grob sagen auf was ich achten muss?? Viel Eiweiß natürlich aber sonst? Fett? gar keine Kohlenhydrate? Mach auch etwas Ausdauertraining um Energie zu verbrennen, Fettabau brauch ich aber nicht dringend

Loeli klar sind überall ein paar KH drin. Tofu find ich persönlich BÄH, schmeckt wie Styropor ;-D Stimmt, wenn man Vegetarier ist, ists umso schwieriger da in Fleisch kaum KH enthalten sind und als Sattmacher dienen.

LOoelxi


och an einen Link für richtige Ernährung für Muskelaufbau wäre ich auch interesiert :)*

I]cemiatxix


Uhm, im Moment esse ich nach dem Plan ;-)

[[http://www.muskelschmiede.de/forum/27998-naturals-di-tvorschlag.html]]

Aber die Seite bzw die Partnerseite (Fitnessschmiede) hat da einiges an Infos, einfach mal durchlesen ;> )

CEoryd!orDas


Hallo ekswoman,

bin auch Vegetarier und hatte das gleiche Problem wie du.

Allerdings werde ich von Tomate/Mozarella abends ganz gut satt (versuch mal die Menge zu erhöhen ;-D).

Was ich zur Zeit mit Begeisterung esse und was mich auch wirklich satt macht ist ein "Riesen-Salat".

Als "Grundlage" kannst du einen Salat deiner Wahl nehmen, darüber Walnüsse, Apfelstückchen, Karotte, Gurke, Tomate, Fenchel, Paprika und Sellerie (vielleicht auch frische Heidelbeeren :-p ) und alles mit geriebenem Parmesan bestreuen, bei besonders großem Hunger noch Mozarella aussenherum legen und Pilze dazu anbraten.

Ein simples Balsamico-Olivenöl-Dressing passt da wunderbar.

Glaub mir - nach so einem Salat wirst du superglücklich mit vollem Bauch in der Gegend herumliegen :)^

Die Zutaten lassen sich natürlich wunderbar variieren, so dass nie Langeweile aufkommt!

Ach ja: Ich schneide alles recht zügig mit der Schere zusammen - Zubereitungszeit also ca. 10-15 Minuten.

lg

Cory

M1iqss_T


danke icematix

corydoras der salat hört sich superlecker an. Du schneidest alles mit der Schere zusammen?? ;-D ;-D

Achja bei Mozarella und Tomaten brauch ich auch schon 180gr Mozarella damit ich richtig satt bin und eine MENGE Tomaten (vorzugsweise Cocktailtomaten weil die einfach viel besser schmecken!) Aber da tomaten kann man essen bis man platzt und beugt angeblich Falten vor.

C orydorxas


Ja, ich habe eine große, scharfe Schere - das spart gegenüber der "Schneidebrettchen-Arbeit" eine Menge Zeit!

Ein weiterer Tipp fürs KH-arme (!) Abendessen sind Nusspfannkuchen!

Zutaten (für mehrere Pfannkuchen; nach Gefühl - die Mengen können etwas variieren):

4 Eier, ein guter Schuss Milch, ca. 150 g gemahlene Haselnüsse, 1 gehäufter Esslöffel Mehl (sonst bindets nicht - ist aber KH-technisch vernachlässigbar!), Prise Salz.

Alles zusammenrühren. Nach Geschmack können auch noch gehackte Zwiebeln in den Teig.

Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne zum Pfannkuchen braten und nach dem finalen Wenden gleich mit Parmesan oder anderem Käse bestreuen. Zur Rolle rollen und genießen :-q

Die Eier und Nüsse sind Proteinbomben!

lg

Cory

M;issx_T


wow tolle idee, danke!

glugu_x86


Vielleicht noch ne Abwechslung zu dem von dir selbst genannten auf Seite 1: Statt Quark zum Gemüse kannst du auch mal Hüttenkäse probieren, den kann man auch gut mit Kräutern/Salz/Pfeffer würzen, mit Paprikapulver z.B. pikanter machen usw. Oder du suchst dir Gemüse dazu aus, wo man wenig schnibbeln muss. Paprika entkernen ist mit einmal-einschneiden-und-rausbrechen getan, die Hälften noch einmal durch und du hast natürliche Riesenlöffel, um Quark/Hüttenkäse/Joghurtsoße aufzuschaufeln.

Ansonsten wie schon erwähnt Salat mit variierenden Zutaten, CHampignons sättigen dazu auch ganz gut, Nüsse, Käse, ... Dann noch ein Joghurtdressing dabei, geht auch einfach selbstzumachen, das sättigt auch nochmal mehr als Essig-Öl-Kombis.

e1kswonmxan


Wow, danke für die tollen Ideen!

Habe mir gestern Abend mal ein Stück Tofu gebraten und zusammen mit Gemüse und Tomatensoße gegessen (in Anlehnung an das Rezept mit dem Fetakäse). War lecker und hat richtig satt gemacht :-D. Und vor allem: Es ging schnell ;-).

Das mit dem Nusspfannkuchen ist auch eine super Idee! Muss ich auch mal probieren!

Viele Grüße, ekswoman @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH