» »

173 cm und 65kg

V`a}jxra hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin 173 cm gross und wiege zur Zeit 65kg. Bin total unzufrieden, da ich mein Zielgewicht von 58kg seit einem Jahr nicht erreiche. Ich war mal auf 60kg, da habe ich fast nichts mehr gegessen und dreimal minimum pro Woche Jogging betrieben.

Momentan esse ich morgens ein Müsli mit Sojamilch, mittags immer grünen Salat mit Thon, Lachs oder Crevetten mit Volkornbrötchen und abends esse ich einen Joghurt (wenn ich Zuhause bin). Ich nehme einfach nicht ab!!!!

Bin frustriert. Mein "Freund" meint auch, dass ich 2 kg abnehmen sollte. (Früher war ich dünn, nun seit einem Jahr über 10kg mehr). Ein Problem ist noch der Alkohol, trinke gerne Champagner, Weiss- und Rotwein wenn ich unterwegs bin. Versuche jedoch, meinen Alkoholkonsum auf das Wochenende zu beschränken.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wieso ich einfach nicht abnehme? Habt ihr Tipps für mich? Und ob ihr mein Gewicht "zu viel" findet? oder ob es ok ist? Ich weiss, gemäss BMI bin ich ok, aber ich hatte früher ne Modelfigur und nun bin ich "normal oder ein wenig mehr als normal".

Ich habe kein normales Verhältnis zu meinem Körper...

LG

Vajra

Antworten
Snamlemxa


Entschuldige, aber Übergewicht ist das nicht :|N .

Wenn du abnehmen willst, dann für dich und nicht für deinen Freund.

Du isst auch zu wenig... Mehr essen, ausgewogen (Gemüse, Obst, Vollkornbrot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, etwas Fleisch (Geflügel), Fisch und so weiter), genug trinken (Wasser/Tee, 1,5l am Tag). Alkohol hat auch eine Menge Kalorien, aber das weißt du ja.

Wie verhütest du? Ist deine Schilddrüse ok?

V4a5jrxa


Hallo Samlema

ich kenne mich eigentlich recht gut aus mit gesunder Ernährung. Habe mal nach Metabolic Balance ernährt. Dies war mir aber zu wenig und da bekam ich auch wieder diese Fressattacken.

Verhüten tu ich momentan nicht. Mein Arzt hat letzes mal die Schilddrüse kontrolliert und es sei eine minimale Unterfunktion vorhanden.

Zudem bin ich 27 Jahre alt und kann nicht einfach schnell wieder abnehmen wie als ich 20 war.

Alkohol ist schon schlimm - I know :-)

S;amleBma


Hast du zufälligerweise deinen TSH noch im Kopf?

L$o/exli


Hallo Vajra,

wie Samelma schon sagt...du bist definitiv nicht Übergewichtig.

Und in der Ernährung musst du ja mindestens deinem Grundumsatz am Tag zu Dir nehmen.

Wenn du immer zu wenig isst, geht dein Körper auf Sparrflamme und Reduziert den verbrauch.

Treibst du Sport?

Und zwecks Schilddrüse,wäre auch eine Option...aber ich habe auch eine SD Unterfunktion und kann mein Gewicht gut halten. Bin allerdings auch vom Arzt richtig eingestellt worden.

Liebe Grüße

Vuajxra


Samlema, was meinst Du mit TSH?

Loeli, ja, ich treibe ca. drei mal pro Woche Sport. Ich weiss, Uebergewichtig bin ich nicht. Aber einfach unzufrieden, da ich oben durch eher breit und massig wirke und die Beine sind eher schlank.

Wie meinst Du "vom Arzt richtig eingestellt worden"?

Wenn ich zu wenig esse, ertragen meine Nerven auch nicht so viel.

Heute morgen habe ich ein Mehrkornbrötchen gegessen, mittags Lachsfilet mit Spargeln und nachmittags Kaffee mit Rahm und heute Abend hatte ich so Kohldampf und habe Schokolade gegessen und Spargeln. Ist das nun ok vom Grundumsatz oder zu wenig?

LG

V7adjrJa


...und ich weiss, Schokolade ist echt ein No-Go fürs abnehmen, aber ich brauchte es für meine Nerven... :)

normalerweise esse ich so gut wie keine Schokolade...

iQch2I0l09


@ Vajra:

du treibst 3 mal die Woche Sport, dass ist gut. Was machst du denn genau, eher Muskelaufbau oder nur Ausdauer. Bist du im Fitnessstudio oder privat zu Hause?

Jetzt zu deinem Essverhalten, wenn du Sport machst musst du ausreichend essen. Du musst das in etwas so sehen du isst vor dem Sport eine normal Portion Vollkornnudeln mit Sauce, der Körper nimmt sich erstmal die Energie aus dem Essen, wenn er das Verbraucht hat geht er an deine Reserven. Wenn du zu wenig isst, fängt dein Körper an zu speichern und du nimmst nichts ab.

Ich selbst habe insegsamt 35 kg abgenommen mit 3 mal die Woche Sport und einer gesunden Ernährung.

Ein Ernährungsplan sieht bei mir z.B. so aus:

Morgens: Müsli mit Milch (ich mache mir für die süße eine halbe Banane rein)

Zwischendurch: z.B. ein Apfel oder ein Joghurt

Mittags: gute Kohlenhydrate wie Vollkornreis oder Vollkornnudeln mit Pute oder Fisch + Salat

Zwischendurch (bis 16:00 Uhr): wieder Obst oder ähnliches

Abends: entweder esse ich da eine Eierpfanne oder mache mir einen Salat mit Fleisch oder Fisch

ganz wichtig ab 16.00 Uhr keine Kohlenhydrate, aber davor solltest du gute Kohlenhydrate zu dir nehmen. Wenn du mal lust auf Schokolade hast, am Beste ein Stück direkt nach dem Mittagessen, da der Körper dann sowieso verbrennt macht da ein kleines Stückchen nicht mehr viel aus. Wichtig ist auch ausreichend bewegen, ich mache 3 - 4 mal die Woche Sport so ca. 2 1/2 Stunden je nachdem wieviel Zeit ich habe.

Versuch den Alkohol weg zu lassen, der hat super viele Kalorien und kann auch noch abhängig machen.

Aber nimm für dich ab und nicht für deinen Freund, so wie das klingt hast du eine gute Figur, ich würde an deiner Stelle noch nicht mal abnehmen, sondern durch den Sport und eine gesunde Ernährung versuchen die Figur zu halten. Aber lebe auf jeden Fall gesünder. Hoffe du schaffst das.

LNoelxi


das hast du super erklärt

VGajxra


ich2009, danke dir sooo vielmals für deinen ausührlichen bericht, und dass du mich "ernst" nimmst.

zudem gratuliere ich dir zu deinem erfolg! du bringst es wirklich auf den punkt, deine ernährungstipps entsprechen dem korrekten essverhalten.

ja, zum alkohol muss ich sagen, dass ich den wirklich reduzieren muss, da ich in letzter zeit wirklich zu viel konsumiere und an den weekends meistens angetrunken bin. in meinem umfeld konsumieren alle (sogar die dünnsten frauen) ziemlich viel alkohol. ich habe ein verissenes bild zum alkohol, abhängig bin ich nicht, denn ich bin nicht der suchtmensch. ich rauche auch gelegentlich, jedoch kann ich locker ein paar tage ohne zigaretten sein. ich spüre nicht das reissen zum rauchen...

der alkohol ist auch etwas was mich ein wenig beunruhigt. gestern hatte ich total das schlechte gewissen, dass ich samstag viel getrunken hab und das problem ist auch, dass man am nächsten tag, so lust auf essen (fettiges essen) hat und alles isst, was einem in die quere kommt.

ich jogge drei mal die woche ca. 45 min. mache jeden tag bauchmuskel übungen, seitliche bauchmuskeln, liegestütze, po übungen etc.

mein freund kennt mich als ich 50 kg war, nun 15 kg mehr. das gibt ihm halt auch ein verissenes bild. 50kg möchte ich keinesfalls werden. ich wäre happy wenn ich die 58kg erreiche. ich will keinen hungerhaken werden. dass ist ein armutszeugnis. ich möchte leben! die magersucht hatte ich mal, werde mich nicht mehr der ms hingeben. dass ist schwach. ICH sollte mir am wichtigsten sein und mir gutes tun. ach ja mehr als dreimal joggen oder viermal liegt nicht drin, sonst bin ich sooooo müde und schlapp. hab dann auch so den moralischen wenn ich mich nicht energievoll fühle. ich bin ein sensibler mensch. jedoch nicht mehr so krass wie auch schon...

iUc)h200x9


@ Vajra:

ich nehme jeden ernst, der ein paar Kilo verlieren möchte. Gerade, wenn es Leute gibt, die sehr wenig essen sollte diese auch wissen, dass man essen muss, wenn man Sport macht. Ach ja ich gönne mir einmal die Woche was, am Wochenende essen gehen oder ähnliches. Man möchte ja noch leben und das leben nicht gänzlich dem essen witmen.

Ich bin davon überzeugt, dass du das schafst. Ich fände es sehr schön, noch mal von dir zu hören, wie es läuft bei dir.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg :)*

d3nn


ich bin 173 cm gross und wiege zur Zeit 65kg. Bin total unzufrieden

Meine Güte, was soll daran denn schlecht sein? Ist doch überhaupt nicht schlimm! :|N

Mein "Freund" meint auch, dass ich 2 kg abnehmen sollte

Sorry, wenn ich das so sage, aber dein "Freund" (den du wohl schon ganz bewußt in Anführungszeichen setzt) ist ein Idiot! Erstens mal wirst du mit 2kg weniger auch nicht viel anders aussehen als jetzt.

Und zweitens ist so eine "Forderung" absolut unangebracht.

Hättest du extremes Übergewicht, dann würde ich ja nichts sagen. Aber das ist einfach nur lächerlich.

Sei froh, daß du gesund bist und störe dich nicht an ein paar Kilo mehr, die absolut im tiefgrünen Bereich sind! :)z

S'amlemxa


TSH ist der Schilddrüsenwert aus dem Blutbuld.

Gut eingestellt heißt, dass die Schilddrüsenunterfunktion behandelt wird mit Tabletten. Daher meine Frage, wie hoch der TSH ist, denn eine leichte Unterfunktion war vor 10 Jahre noch was anderes als heute (Grenzwerte wurden geändert, heute nur noch bis 2,5 und nicht mehr bis 4,2).

Wenn du genug Sport treibst (wie du es tust), darfst du auch mehr Kohlenhydrate essen (abends z.B.).

i-ch20x09


@ Vajra:

was mir noch einfällt, nimmst du vielleicht die Pille? Es nehmen ja einige Frauen mit einnahme der Pille zu.

Sxamlxema


Naja, das ist dann aber meist auch Wasser.

Sehs grad an mir, hab vor 3 Wochen wieder begonnen und 2 kg mehr drauf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH