» »

173 cm und 65kg

iqch20x09


nicht, wenn man durch die Hormonumstellung zu viel isst.

Sfamldemxa


Tu ich nicht.

i+ch2x009


ich mein ja nicht dich sondern Vajra :-)

iich2x009


war nur darauf bezogen, dass es meistens nur wassereinlagerungen ist. Das stimmt ja auch, aber es gibt auch Frauen, die durch die Hormone mehr essen. So war es eigentlich gemeint, sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe ;-D

l1iiljxa


ich denke auch, dass du nicht wiirklich von übergewicht sprechen musst. wenn dir deine figur nicht gefällt liegt es sicher auch v.a. daran, dass vielleicht nicht alles straff bzw. muskulär ist, oder?

ich bin exakt auch 173groß und habe immer zwischen 58-62 kg, ich wieege mich nur selten im jahr aber es ist immer in dem bereich - seit jahren. eigentlich wäre mir an deiner stelle die genaue kilo zahl auch egal, man muss sich wohlfühlen in seiner haut, dazu braucht es keine waage. also was genau stört dich an deinem körper? bist du fit? machst du sport?

l+iixlja


oh lese gerade erst dass du sport machts.. am körperbau kann man meines erachtens nichts groß ändern aber an seinem körpergefühl vielleicht?!

Sbabmlema


@ ich

kein problem ;-D

EHVE.~CHAMP AGNxE


Ich find auch, dass dein Freund ein Idiot ist.

sorry für den Ausdruck.

Aber wenn er dich wirklich liebt, dann sollt es ihm egal sein,

wie viel du wiegst.

Und abnehmen, bloß weil dein Freund es will. Is einfach nur purer Schwachsinn.

Und man kann durch weniges Essen so leicht in eine Magersucht rutschen.

Und das ist überhaupt nicht toll.

V\ajrxa


Sorry dass ich nich erst jetzt wieder melde. Die Woche war intensiv - hab eine neue Arbeitsstelle begonnen anfangs April.

Nein die Pillle nehme ich schon länger nicht mehr. Genau auch wegen diesem Grund des Zunehmens und aber auch unnötige Einnahme von Chemie und Zerstörung des normalen Zyklus (ich war vor drei Jahren sehr sehr dünn, hatte ne Essstörung und durch das meine Periode über ein Jahr nicht mehr bekommen (mein Exfreund und ich wollten über zwei Jahre ein Kind zeugen).

Nun bin ich froh, dass mein Körper sich wieder vom Untergewicht regeneriert hat und ich meine Tage regelmässig bekomme. Sie sind halt einfach stärker als sonst und vor dden Tagen, hab ich ein enormes Bedürfnis zu essen.

Manchmal denke ich, dass mein Körper auch ein bisschen geschädigt ist von der Essstörung und nun an Tagen an denen ich nicht viel esse, alles speichert, weil er Angst hat, dass ich wieder ins Untergewicht gehen will.

Dieser "Freund" ist nicht offiziell mein Freund, wir haben ab und zu was zusammen und er ist aber auch mein bester Kolleg, mit dem ich über alles reden kann. Er ist einfach ein wenig zu direkt manchmal. Aber er würde mir nie was böses wollen oder so. Er kennt mich ja auch als ich Untergewicht hatte und findet nun auch dass mein jetziges Gewicht sicher besser ist als U-Gewicht. Aber eben.

Diese Woche war auch wieder nichts mit normal essen. Abends hab ich dann leider wieder diese Heisshungeranfälle gehabt. Da ich momentan auch viel Energie für meinen neuen Job brauche, hab ich nicht zugenommen bis jetzt. Gestern war ich joggen und heute gehe ich nochmals.

dnn hat mir geschrieben, dass ich glücklich sein sollte, gesund zu sein. du hat es auf den punkt gebracht. ich schätze nicht mal, dass es mir gut geht. ich hab ne super family, einen genialen neuen bankjob gefunden v.a. zur momentaner Rezessionszeit, super liebe Freundinnen, keine Geldprobleme...

Ich messe leider mein Selbstwertgefühl manchmal nur daran, wie viel ich wiege und an meinem Äusseren. Der Hang nach Perfektionismus nervt mich selber....

V:ajra


liilja, schön dass du so unbefangen dein idealgewicht hälst.

darf ich fragen, wie dein essplan oder ernährung aussieht?

l|ibiljxa


ich habe keinen essplan, esse alles. vielleicht ist das mein geheimnis? ich weiß es ehrlich gesagt nicht, jedenfalls kann ich mir vorstellen, dass je mehr man sich mit essen und essplänen beschäftigt, desto schwieriger wird das - wäre zumindest bei mir so. also ich verbiete mir grundsätzlich nichts. wenn ich dann wirklich mal das gefühl habe, übermäßig zu essen seit tagen, dann bwege ich mich halt mehr! ;-)

V$ajrxa


Liilja, das ist schön, wie du es hast. kann sein umso mehr, man sich mit dem thema essen und gewicht beschäftigt umso schlimmer wird es mit zunehmen oder auch gegenteiligem krassem abnehmen.

Ich verbiete mir zur Zeit auch nichts. Doch, Schokolade hatte ich seit langer Zeit keine Lust mehr ausser diese Woche habe ich etwas davon gegessen.

Im Sommer oder wenn ich in die Sommerferien gehe, habe ich nie Lust auf süsses. Manchmal brauche ich es im Winter oder wenn ich Stress habe.

Es gibt Dinge die mein Magen nicht mehr verträgt, wie Pommes welche fritiert sind, allgemein sehr fettiges Zeugs, da habe ich nacher krasse Bauchschmerzen.

Grundsätzlich ernähre ich mich gesund. Gönne mir auch mal eine Pizza was ich mir lange verbietet habe.

War heute Morgen joggen, es tat sooo gut, obwohl ich ein bisschen kämpfen musste (bei mir geht die Strecke rauf und runter).

Ach ja, weiss das vielleicht jemand: hemmt Alkohol die Fettverbrennung (hab mal so was gehört) stimmt das?

ich trinke schon ab und zu mal ein Glas Wein oder Schampus (keine harten Drinks). Und ich denke auch, dass ich durch den Alkohol die letzten zwei Jahre zugenommen hab.

maonds~chOein66


Modelfigur? Was ist das? Diese dürren Häschen da auf dem Laufsteg? Welchem Mann gefällt denn sowas? Außerdem ist man auf dem Weg das zu ändern und die Models sehen heutzutage anders aus. Nimm bloß nix ab Vajra!! Du hast sicher genau die richtige Figur. Irgendwann wird dein Freund das auch einsehen. Und wenn nicht, dann kommt irgendwann der Richtige der dich liebt wie du bist. Und das solltest du auch! Aber zuviel Alkohol ist wirklich nicht gut. Alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH