» »

(Gesunde) Lebensmittel mit vielen Kalorien

dTavidz.maximinlixan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich muss dringend zunehmen, kann aber nicht viel essen, deshalb suche ich nach Lebensmitteln, die viele Kalorien haben. Sie sollten aber zumindest halbwegs gesund sein (es wäre wohl nicht viel besser, wenn ich mich jetzt nur noch von Schokolade ernähren würde).

Zurzeit esse ich hauptsächlich Müsli, Joghurt und Obst. Ich versuche auch, jeden Tag mindestens drei Tassen Kakao zu trinken, weiß aber nicht, ob das so gesund ist.

Ist es sinnvoll, wenn ich z.B. bei Müsli und Kakao einen Teil der Milch durch Sahne ersetze? Oder wenn ich noch zusätzlich Zucker hinzufüge? Oder wären die Mengen zu gering um einen Unterschied zu machen?

Danke.

Antworten
L]unxetta


Nüsse sind sehr kalorienreich und gesund (gesundes Fett)!

Im Übrigen würde ich zum Müsli keinen Zucker hinzufügen, denn das ist nicht wirklich gesund.

AVlexxa1


Kartoffeln!

Llun[ettxa


Alexa

Kartoffeln an sich sind sehr kalorienarm, ausser man frittiert sie... aber dann sind sie nicht mehr gesund @:) *:)

mFilk`alinqcxhen


Avocado sind gesund und fetthaltig....Google mal in Internet nach Diätplänen bzw. unter dem Schlagwort versteckte Fettfallen....

sSi^l2mie


wie wäre es mit Reis oder Linsen? Ansonsten hat Brot auch viele konzentrierte Kalorien.

d~avid.maxAimiliaxn


Danke für eure Antworten. :-)

Ich suche eher nach Sachen, die man "zwischendurch" essen kann, also nicht kochen muss. Avocado werde ich mal probieren... und Nüsse kann man ja gut ins Müsli mischen.

Gibt es sonst noch etwas?

Also mit "gesund" meine ich übrigens nur, dass es eben nicht soetwas wie Chips oder Schokolade sein soll. Also es muss jetzt nichts Zuckerfreies etc. sein.

Aulexax1


Kartoffeln sind nicht kalorienarm

kEri?smkelxvin


Eier? Die würde ich aber dann schon kochen.

Ansonsten Fleisch und Wurst, kann man auch zwischendurch essen und es sind viele Proteine enthalten (aber auch meistens viel Fett, daher je nach Sorte zum Abnehmen weniger geeignet).

Du solltest dich trotzdem abwechslungsreich ernähren. Wenn du zunehmen willst, iss eben einfach mehr und hau einen Nachtisch drauf.

SLaumlexma


Fruchtsäfte und Vollmilch trinken.

Sinnvoll zunehmen kann man aber nur, wenn man immer über den Hunger isst, Nachschlag nimmt, Nachtisch nimmt und Zwischenmahlzeiten isst. Lies mal hier quer: [[http://www.med1.de/Forum/Untergewicht/363219/]]

JDoeCfool


So, jetzt will ich es wirklich mal wissen:

Warum ist Zucker nicht gesund?

Sind doch auch Kohlehydrate, bedeutet: Kalorien.

S(amlemxa


Weil es kurzkettige Kohlenhydrate sind, die nicht sättigen, aber den Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben. Danach sinkt er ganz fix in den Keller und du hast wieder Hunger.

WDatexrli


Naja, aber er will doch zunehmen, also ist doch gut, wenn er wieder Hunger hat. ;-) Aber Zucker ist nicht so gut für die Zähne und ich weiß nicht, ob man auch mit Untergewicht Diabetes kriegen kann... also naja, Zucker an sich ist nicht gesund, deshalb ist z.B. Schokolade nicht gesund. ;-)

Wenn du meinst, du kannst nicht viel essen, musst du das wohl auch ändern, um zuzunehmen. Das klappt recht gut, wenn du dich mal ein paar Wochen doch etwas "überfrisst". Dann gewöhnt man sich dran und es passt mehr rein, dann müsstest du auch zunehmen. Wenn du jetzt immer zu kleine Portionen isst, ist es ja kein Wunder, dass du zu dünn bist. ;-)

SuamGlemxa


Ja, aber Zucker ist ungesund, macht die Zähne kaputt und strapaziert die Bauchspeicheldrüse nur unnötig (soweit ich weiß, kann man Diabetes auch erwerben, wenn man zu viel Süßes isst).

GKänse}blümleuin


soweit ich weiß, kann man Diabetes auch erwerben, wenn man zu viel Süßes isst

Das ist nicht richtig. Man kann nur duch viel Süßes Übergewicht bekommen, welches die Diabetes fördert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH