» »

(Gesunde) Lebensmittel mit vielen Kalorien

-fJulixa


Warum ißt du denn nur Müsli, Jogi und Früchte ???

Zucker hat zwar viel Kalorien ob so gut wie keine Mineralstoffe. Mineralstoffe werden aber vom Körper benötigt um den Körper gesund zu halten und die Nahrung überhaupt zu verarbeiten.

Kartoffeln sättigen viel zu stark und sind nicht das richtige Mittel um zuzunehmen. Wirklich viel Kalorien haben sie auch nicht (z.B. im Vergleich zu Nudeln und Reis).

kXri/skeVlXvin


Stimmt, wenn man zunehmen will würde ich auch eher Nudeln empfehlen und Pizza. Beides kann man ja so gestalten, dass es nicht zu einseitig ist.

GXlamoUurmauxs


... von Vollkorn-Keksen nimmst du gut zu.

(Ich persönlich empfehle die von Leibniz... die von alnatura z.B. schmecken trocken und modrig!)

Gtänwsebl,ümlxein


Ich mag die von Alnatura sehr gerne ;-D

EbhemkaligerT NuptzerW (#32573x1)


Ergänzend zur normalen Ernährung, Trinknahrung wie z.B. Fresubin aus der Apotheke. Ggf. gibt es sowas auch in der Drogerie.

Wenn man allerding nur Joghurt und Obst istt wundert es mich auch nicht wenn man nicht zunimmt

--Julxia


Ja, hier sind keine hochkalorische Nahrungsmittel angebracht sondern eine einfache Mischkost.

R[eali0tydraeame>r


Nüsse in allen Variationen,Bananen,Reis,Nudeln,Kartoffeln,Fisch,Pute + viel trinken.

Ich dachte auch immer ich könnte nicht zunehmen - aber man muss ehrlich zu sich selbst sein.

Und mehr essen als normal - heißt ich esse oft weiter wie die dicken Menschen, dass ich dann auchmal leichte Bauchschmerzen habe und ich überfüllt bin, ist völlig in Ordnung. Ich betrachte es als Magen-dehnen, ihn daran zu gewöhnen dass ich jetzt mehr Nahrung brauche. Bin mittlerweile auf 84 Kilo und vollkommen zufrieden. Wunschgewicht 87-90 Kilo.

Msith[gaQrthsxormr


@ Realitydreamer:

Reis macht doch total satt! Ich glaub mir würden nur die Nüsse etwas bringen. (Ich bin momentan am abnehmen aber wenn ich fertig bin will ich Muskeln aufbauen, Problem ist dass ich nicht über 2000kcal komme wenn ich mich gesund ernähre)

EYhema7ligeUr uNut;zer i(#32x5731)


ich esse oft weiter wie die dicken Menschen

Öhm, ich glaube das tun nicht nur dicke Menschen, ich kenne auch genügend dünne Menschen die nach dem Prinzip leben ich esse bis mir schlecht ist ;-)

Aber das ist ja auch vollkommen wurscht, tatsache ist das man regelmäßig essen muss und vor allem ausgewogen. Vona llem etwas, dann nimmt man auch zu ;-)

M\ithgGa1rthsoxrmr


Ich esse auch bis mir schlecht ist weil ich sonst fast schon garnicht auf meinen Grundumsatz komme den ich einhalten sollte wenn ich gesund abnehmen will *g*.

Gzlase)rmeiLster


Man kann auch beim Obst gezielt nach Obstsorgen greifen, die mehr Kalorien haben als andere Obstsorten, typische "gehaltvolle" Obstsorten wären z.B. Bananen, Weintrauben, Naktarinen, Pflaumen, wobei diese Obst als Trockenobst dann sogar richtig kalorienmäßig reinhaut also Dattlen, Rosinen, Bananenchips, getrocknete Pflaumen, Zwetschgen

Ansonsten Müsliriegel für zwischendurch, am besten mit viel Vollkorn und Nüssen und ohne Zuckerzusatz/Süßstoffen.

Ansonsten halt einfach mal eine Portion mehr Nudeln, Reis, Kartoffeln & Co. reinschaufeln

f]reawklxy1


hei maximilian

Ich kenne dein problem ja ein wenig aus einem anderen faden ( vielleicht erinnerst du dich)

Wie mein vorredner bereits gesagt hat: trockenfrüchte sind super..da gibts so viele, wie schon aufgeschrieben..datteln und feigen schmecken übrigens auch super am morgen im müsli..

Du kannst auch Ahornsirup oder Agavendicksaft oder sogar honig unters müsli oder in natürjoghurt mischen. Das hat auch einige kalorien, ist aber gesünder als Zucker.

Nüsse bewähren sich bei mir auch sehr. aber vorsicht vor verstopfungen!!

Wenn du Obst essen kannst, dann iss viel Banane, die hat auch mehr kalorien als ein Apfel.

Avocado ist auch ein supertipp, schmeckt übrigens toll im salat!!

und ja, nimm anstatt Milch doch Sahne, das wäre auch schon besser zum zunehmen.

Beirken.blxatt


@ Samlema

@ Gänseblümlein

Man kann auch Diabetes bekommen, wenn man nicht übergewichtig ist! Gerade den Diabetes Typ 1 erkennt man an Gewichtsabnahme, Austrocknung, Durstgefühl etc.

Deshalb solte man aufpassen damit, jahrelang täglich zu viel Süßes zu essen, denn das treibt den Blutzuckerspiegel viel zu oft in die Höhe und kann dazu führen, das Insulingleichgewicht zu stören.

Allerdings spielen die Gene auch eine große Rolle bei Diabetes.

Diabtes ist übrigens eine Stoffwechselkrankheit, das sollte man dazu wissen.

@ JoeCool

Deine Argumentationskette verstehe ich nicht so ganz:

Kalorien - ja.. aber was willst Du damit sagen? Du willst doch nicht sagen, dass Kalorien gesund sind, oder?

Kalorien sagen einfach nur aus, wieviel Energie in einem Lebensmittel enthalten ist. Ob es gesund ist oder nicht, das entscheiden viel mehr die Inhaltsstoffe, die darin enthalten sind.

Und Zucker sind Kohlenhydrate ja, aber auch Kohlenhydrate sind nicht direkt gesund. Natürlich braucht mensch Kohlenhydrate zum Leben, genau wie auch Fett und Eiweiß, aber es kommt auch ein bisschen auf die Qualität an - wie Samlema schon richtig bemerkte, sind kurzkettige Kohlenhydrate eben nicht so gesund, weil sie den Insulinspiegel in die Höhe treiben. Weißer Industriezucker hat also eine andere Qualität als z.B. kaltgeschleuderter Honig, Trockenobst oder frisches Obst - und trotzdem sind es alles Kohlenhydrate.

Wenn man allerdings ganz schnell sein Gehirn auf Trab bringen möchte oder nach dem Krafttraining wieder Zucker für seinen Körper braucht, kann man mal Traubenzucker o.ä. essen, wobei ich auch da eher zu einer Banane oder einem Müsliriegel neigen würde.

@ david.maximilian

Insofern würde ich Dir als Threadersteller raten, gesunde Kohlenhydrate und gesunde Fette zu essen:

Gemüse und Salat mit einem guten Schuss Olivenöl, Mozzarella, Schinken, Ei, Gouda... Kartoffeln und Reis kannst Du ebenso mit fetthaltigen Nahrungsmitteln ergänzen.

Für zwischendurch sind wirklich Nüsse gut, oder auch Müsliriegel, Vollkornkekse, Käsestücke, Minisalamis (die sind zwar nicht so gesund, aber vielleicht magst Du sie ja), Schinken-Käse-Croissants...

Wieso willst Du denn so schnell zunehmen? Denn schnelles Zunehmen ist ja, genau wie schnelles Abnehmen auch, nicht so gesund...

BWirke)nblxatt


Jetzt hab ich glatt die zweite Seite übersehen und dass viele meiner Tips schon genannt wurden!

@ Gänseblümlein

Ich mag die Alnatura-Kekse auch sehr gerne!

Und Smoothies sind mir noch eingefallen, oder Obstsaft. Das hat auch beides viele Kalorien, ist aber recht gesund (wenn man nicht den ganzen Tag daran trinkt, denn dann treibt es wieder den Insulinspiegel hoch).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH