» »

Wie äussert sich ein Koffeinschock?

L ichCtKrisEttallxxX hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ja,Frage steht oben....

...wie äussert sich ein Koffeinschock?

Hat das schonmal Jemand von Euch gehabt?

Antworten
L3icht&Kzrist3alxlxX


:)D

P1aVpu\la


Nein. Zittern, Unruhe, Nervösität. Hast du einen??

PHapuxla


...Herzrasen/ -klopfen...

dDrxug


Was meinst du mit Koffeinschock? Eine Überdosis? Wenn das gemeint ist: Tremor, Unruhe, Nervosität, im schlimmsten Fall Herzrasen und Halluzinationen.

Mbarvitxl


Das würde mich jetzt auch mal interessieren, bei meinem Kaffeeverbrauch wundert es mich eh schon daß ich Nachts schlafen kann und noch keine Herzrhytmusstörungen o.ä. habe :)D

Nen Cola-Rausch oder so was hatte ich aber mal, da war ich einfach nur total überdreht, hab non-stopp geplappert und mit Händen und Füßen geredet....

LYicht"KristxallxX


Ich weiss nicht,fühle mich ein wenig seltsam. Habe heute das erste Mal nach der Schwangerschaft mal wieder Kaffee getrunken..nicht viel eigentlich,drei Becher und zwei kleine Tassen,mit Milch und Zucker...

...ich fühle mich leicht schwindelig,innerliche Unruhe,hatte eben etwas Durchfall,und das Gefühl wie innerliches Zittern...und etwas "ditsch" im Kopp... ":/

lFettFherKeberock


ich denke ich hatte mal einen.

herzrasen

extrem zittrig

schwindelig

...

PCapIuElxa


Das kann schon sein, dass du einen hast. Die Menge ist nicht gerade wenig. Ich war nach meinem ersten Glas Sekt nach der Schwangerschaft auch gleich hacke. ]:D %:|

Ltelistun>gsspo4rtlexr


bei regelmäßigem konsum gewöhnt man sich ja dranne :)

aber koffein baut sich doch relativ schnell ab?

LZichtKrKistaXllxwX


Der Zucker bewirkt auch ne schnellere Aufnahme,oder?

P^apu.la


Genau...

LhichPtKrigstalxlxX


Wie werde ich den jetzt wieder los,ohne eine schlaflose Nacht? :=o

Pyapulxa


Viel essen... Sonst fällt mir nichts ein.

l0etzthere/berocxk


wasser trinken vielleicht? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH