» »

Habe keinen Hunger mehr: Essstörung?

S(ekemr_Parxe hat die Diskussion gestartet


Hallo Liebe Forummitglieder,

ich habe seit ungefähr drei Tagen ein Problem, unszwar ich habe vor 2 monaten mit einer eiweiß diät begonnen, d.h. ich habe mich nur eiweißreich ernährt (also kein almased und so ein kram) am abend salat am mittag gekochte pute am morgen pumpernickel mit magerquark usw...

nun ja habe seit dem auch 12 kilo abgenommen, fühle mich immer noch dick und will auf 52 kilo kommen..

ich bin 170 groß und wieger derzeit 62 kilo..

seit drei tagen habe ich nichts gegessen außer ein apfel am tag und immer wieder kafffeee (komme locker auf 2liter am tag) natürlich trinke ich auch sehr viel wasser..nun ja und heute hat mich meine mama gezwungen pizza zu essen und ich hab nur eine kleine ecke gegessen und schon war ich voll als hätte ich 2 große pizzen gegessen..und dann war mir sehr schlecht und übel.. am liebsten hätte ich alles wieder ausgekotzt :(v

am montag hatte ich glaubersalz zu mir genommen und seid dem habe ich auf nichts mehr appetit und habe schreckliche angst zuzunehmen,achte sehr viel auf kalorien usw..

auf der arbeit hat mich heute eine kollegin angesprochen, ob ich vielleicht keine essstörung habe, weil ich kein hunger mehr habe und mir es so sehr in den kopf gesetzt habe abzunehmen ???

was sagt ihr dazu ???

hat sie recht?

udn wieso habe ich keinen hunger mehr?? ich kann mir das echt nicht erklären.. naja aufjedenfall war ich nach der pizza erst mal ne stunde joggen weil ich große panik hatte zuzunehmen..

danke jetzt schon für eure antworten..

Antworten
sZOuL


Du musst anfangen, dich wieder an regelmäßige Mahlzeiten zu gewöhnen.

Auch, wenn du keinen Appetit hast: Iss! Nur so kannst du noch die Notbremse ziehen. Das, was du machst, ist alles Andere als gesund. Du machst deinen ganzen Stoffwechsel kaputt und wenn du dann irgendwann wieder isst, nimmst du rasend schnell zu. Du bist auf einem guten Weg, in die Magersucht zu rutschen, wenn du so weitermachst. NOCH kannst du was ändern. Die Frage ist nur, ob du das auch willst?!

wVisema\n8x6


klingt sehr beunruhigend!!

ne hunger-diät ist die schlechteste diät von allen!!

ansonsten schließ ich mich meiner vorrednerin in allen punkten an:

Du musst anfangen, dich wieder an regelmäßige Mahlzeiten zu gewöhnen.

Auch, wenn du keinen Appetit hast: Iss! Nur so kannst du noch die Notbremse ziehen. Das, was du machst, ist alles Andere als gesund. Du machst deinen ganzen Stoffwechsel kaputt und wenn du dann irgendwann wieder isst, nimmst du rasend schnell zu. Du bist auf einem guten Weg, in die Magersucht zu rutschen, wenn du so weitermachst. NOCH kannst du was ändern. Die Frage ist nur, ob du das auch willst?!

CCaWramTela


Du ernährst dich extrem ungesund. Die Mengen an Kaffee und dann kaum was dazu? Früher oder später wird es dein Körper dir "danken".

S9unxako


Wenn ich (aufgrund von Stress, will nicht dünner werden) nix esse, dann gewöhnt sich mein Magen auch dran und ich möchte nix mehr essen... aber iss einfach etwas... jetzt vllt nicht die fettige Pizza, aber mal ne Gemüsepfanne oder ein Brot dann gewöhnt sich dein Magen wieder daran

Mein Körper hat mir den Stress und das nicht-essen nämlich auch immer mit Magenproblemen gedankt und vor allem Kaffee sollte man dann vermeiden! Lieber viel Wasser oder Cola light

sLOuwL


Mein Körper hat mir den Stress und das nicht-essen nämlich auch immer mit Magenproblemen gedankt und vor allem Kaffee sollte man dann vermeiden! Lieber viel Wasser oder Cola light

Cola light ist natürlich viel besser aks Kaffee %-|

mJea 8culxpa


Meiner Meinung nach bist du schon mitten in der Magersucht... Wegen einem Stück Pizza in drei Tagen noch eine Stunde joggen zu gehn um nicht zuzunehmen - fällt dir selbst gar nicht mehr auf, wie extrem das ist? Sei froh, dass du dabei nicht kollabiert bist oder dergleichen.

Zwing dich bitte zum Essen, nimm Gemüse und brats dir in (einer meinetwegen klitzekleinen Menge) Öl, würz es kräftig... du tust deinem Körper damit nur Gutes, an Gemüse kannst du nie zuviel essen.

S%u*nakxo


Cola light ist natürlich viel besser aks Kaffee %-|

generell eben schon, wenn er nicht auf Koffein verzichten mag, natürlich ist Wasser am besten

aber auch Cola kann kurzfristig bestimmte Verdaaungsprobleme lösen und die ergeben sich (bei mir zumindest) immer nachdem ich 2-3 Tage kaum was esse

mWea cEuxlpa


Gerade wenn jemand eh schon nichts mehr isst, würd ich ihm nicht auch noch sowas hochgradig ungesundes wie Cola light einreden...

Sgeke%rPxare


danke für eure antworten,

zunächst erstmal an mea.. du sagst ich bin mitten in der magersucht, aber ich denke magersucht ist erst dann wenn man übertrieben untergewictig ist und andauernd sich übergibt und finger in hals steckt.. ???

das will ich auf keinen fall, aber bei mir ist es ja so,sobald ich etwas esse denke ich das ich wieder zu viel gegessen habe auch wenn es nur ne scheibe vollkornbrot ist.. dann ist meine stimmung auch hin..

alles was kohlenstoffhaltig ist mag ich nicht, habe heute fast 2 liter wasser getrunken und ich finde das sättigt auch ganz schön dolle.. vllt habe ich desswegen kein hunger..

aber meine kollegin meinte ya, das ich eine essstörung habe, und unter essstörung verstehe ich um ehrlich zu sein die bulemie ??? oder liege ich da nun falsch ???

habe heute morgen ein apfel gegessen und ebend einen halben brötchen mit einem ei.. :))) und bin super satt

wIisemaxn86


habe heute morgen ein apfel gegessen und ebend einen halben brötchen mit einem ei.. :))) und bin super satt

das ist VIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEL zu wenig!!

viel, viel, viel, viel zu wenig

viel, viel, viel, viel, viel, viel, viel zu wenig....

ich hoffe du begreifst das!!

hohl dir bitte hilfe!!

man ist nicht erst magersüchtig, wenn man schon untergewichtig ist!!

bulemie ist die sache mit dem kotzen....

magersucht ist die "ich bin viel zu dick und ess deshalb nichts mehr" sache (wenn ich den unterschied richtig verstanden habe....)

ist ja auch egal, wie man es nennt...

fakt ist: DU BRAUCHST HILFE!!

bitte hol dir professionelle hilfe... was du grad tust ist pure selbstzerstörung!!

m}ea *culpa


@ SekerPare

zunächst erstmal an mea.. du sagst ich bin mitten in der magersucht, aber ich denke magersucht ist erst dann wenn man übertrieben untergewictig ist und andauernd sich übergibt und finger in hals steckt.. ???

Wikipedia definiert Magersucht als

die selbst herbeigeführte Gewichtsabnahme, die durch Verminderung der Nahrungsaufnahme erreicht wird, wobei besonders Nahrungsmittel, die als "fett machend" angesehen werden, weggelassen werden.

Bei dir trifft das absolut zu, du lässt ja alles weg, genauso wie die übertriebene sportliche Betätigung (dein Körper hat eh schon nichts an Nahrung und selbst das willst du ihm damit noch nehmen). Übergeben wäre eine Bulimie. Esstörung fasst meines Erachtens all diese Dinge zusammen, eben ein "gestörtes Verhältnis zum Essen". Zweifelst du wirklich daran, dass du das hast??

Du machst dich grad selbst kaputt und freust dich anscheinend auch noch darüber. Wie wiseman86 sagt, du brauchst Hilfe!

G,äDnse]blü$mlein


Ich halte auch dein Wunschgewicht für zu wenig. Ich bin 1,56 und wiege 52kg und bin nicht dick!

S:eke3rPapr@e


@ wieseman

ich weiß, das es zu wenig ist, ich mache es ja nicht extra, normaler weise hätte ich ja garnichts gegessen, ich habe mir dieses halbe brötchen vollgestopft und jetzt grad die andere hälfte.. ich will nicht so enden wie die dürren mädels deren beine so dünn wie ein zahnstocher sind.. ich weiss das ich im moment micht nicht gesund ernähre,aber ich kann ja auch nichts dafür das ich nichts essen kann und mir andauernd schlecht wird, obendrauf kommt auch das ic ebend nachdem essen schuldgefühle bekomme..

danke erstmal für deinen rat, wenn es nächste woche noch so weiter geht werde ich wohl zum arzt gehen müssen.

@ mea culpa

also ich habe ebend gegooglt und habe mich über die essstörung informiert.. uhr habt recht, das was ich habe ist wirklich eine essstörung.. zweifeln tue ich da garnichts mehr..

da ich noch nie mit so etwas konfrontiert wurde weder in meinem freundeskreis noch mit mir selbst, wusste ich nicht was sowas halt ist..

wie ich schon zu wieseman schrieb ich warte erstmal bis nächste woche ab..

@ gänseblümlein

also ich wog vorher 74-75 kg obwohl ich abgenommen habe sehe ich meinen speck etwas, wenn ich zb gewisse sachen anziehe, zb ist eine freundin von mir auch genauso groß wie ich und sie wiegt 54kg und sieht echt top aus, es sieht nichtmal dürr aus bei ihr..

s)OuxL


zunächst erstmal an mea.. du sagst ich bin mitten in der magersucht, aber ich denke magersucht ist erst dann wenn man übertrieben untergewictig ist und andauernd sich übergibt und finger in hals steckt..

Magersucht beginnt im Kopf, nicht auf der Waage. Die Einstellung machts. Und sich andauernd übergeben wäre ohnehin als Bulimie definiert.

habe heute fast 2 liter wasser getrunken und ich finde das sättigt auch ganz schön dolle..

Klar, du trinkst dich satt. Das machen alle Essgestörten so. Vielleicht mal nach Verstand handeln, 3 ordentliche Mahlzeiten zu sich nehmen (Prio 1) und dazu dann etwas trinken...

habe heute morgen ein apfel gegessen und ebend einen halben brötchen mit einem ei.. :))) und bin super satt

Immerhin hast du etwas gegessen. Das ist ein Anfang. Trotzdem zu wenig. Hast du evtl. wieder viel dazu getrunken?

, zb ist eine freundin von mir auch genauso groß wie ich und sie wiegt 54kg und sieht echt top aus, es sieht nichtmal dürr aus bei ihr..

Miss dich nicht an Anderen. Jeder Mensch ist anders. Du musst dich akzeptieren, wie du bist.

wie ich schon zu wieseman schrieb ich warte erstmal bis nächste woche ab..

Was erwartest du denn jetzt? Dass sich am WE jetzt plötzlich alles ändert? Glaubst du da denn selber dran?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH