» »

Zucker ist meine Droge, ein Junkie will clean werden

SVet)zenx6


Hallo Bella!

Also wirklich als sündigen würde ich deinen Ausrutscher nicht verstehen! War halt ein kleiner Rückschlag, aber kein großer! :)*

ganz im Gegensatz zu mir....

es geht bergab...

gestern 4 Kinderpinguin und heute auch 4 Kinderpinguin.... Katastrophe... :(v Aber ich will nicht alles hinschmeissen, probiere es weiter! %:|

Wir müssen das schaffen!!! :)* :)* :)*

B|ell&aSwan|-Culxlen


>:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:(

;-D ;-D ;-D ;-D

ich habe heute......regenwetter/kalt...

5kekse

und 1 snickers...gegeessen....

:=o ;-D

mehr sage ich heute nicht.

BOelClaSAwan-Cxullen


ach setzten 6 , dass schaffen wir schon......keinen stress. jeder mensch is anders... :)_ :-D

cyam eroxn


*darf ich mitmachen?*

*:)

in meinem leben hat sich die letzten monate viel geändert...ich koche mittlerweile nur noch für mich alleine. anfangs war das toll, endlich wieder kochen was man will und nicht auf die bedürfnisse eines mannes achten zu müssen ;-) mittlerweile hab ich die lust verloren! zwischenzeitlich hab ich mich fast nur noch von fertigsachen ernährt (obwohl ich strikt dagegen bin!), dass hat sich aber schnell wieder geändert, weil es mir einfach grundsätzlich nicht schmeckt...

mein problem, ich bin grundsätzlich zu faul für mich alleine zu kochen und statt einer ordentlichen mahlzeit stopfe ich dann hier mal ein brot in mich rein, habe dann noch hunger, esse dann halt noch ne schüssel müsli...habe immernoch hunger...ok schoki...3 kleine stückchen...6 stücken..ach...die ganze tafel (man gönnt sich ja sonst nix) und so geht es weiter und weiter. und ich tue das, was bisher nie in meinem leben war:

ich überfresse mich maßlos :|N

dazu kommt, wenn ich dann wirklich sage "ok cameron, jetzt ist schluss mit dem scheiß" dann koche ich wieder für mich, wie zb neulich eine selbst gemacht pizza...tja und dann hab ich mich wieder nicht im zaum und (fr)esse ein ganzes blech!!!

ihr glaubt nicht wie unglaublich schlecht mir war und wie mein bauch weh getan hat...

ich schäme mich unheimlich!

ich krieg das mit den süßigkeiten höchstens 2 tage hin, dass sind die tage an denen ich mich auch nicht maßlos überfresse! dann hab ich so einen fressrückfall und dann schiebe ich mir die schokolade rein!

es ist gut nichts im haus zu haben, aber ich hab auch schon gemerkt, wenn ich gerade mittem im rückfall hänge, laufe ich zu meinen eltern (die wohnen nicht weit weg) und plündere dort (und ja es ist mir unheimlich peinlich %-| ) oder ganz ganz schlimm, wenn es sehr akkut ist, ich nasche von meinem mitbewohner :(v

heute geht es (noch) ich lerne und bin nachher noch zum inlinerfahren verabredet...habe bisher nur eine große schüssel mit selbstgemachten fruchtjoghrt + haferflocken immer mal wieder in abständen gefuttert und bin bei der 2. kanne tee...beim lernen ist das ganz gut! da brauch ich auch keine schokolade...

oh man ":/ wie komme ich nur von den fressanfällen weg?

schön das es so eine gruppe gibt!! @:)

BaellaoSwan-oCSullxen


hallo cameron

@:) @:)

also bei mir wars nun so..seit dem ich hier im faden schrieb....tat sich sehr viel wegen den süssen sünden....ich als zuckerpüppchen...hörte auf zucker zu essen. (ich rauche) nebenbei! also es war der hammer...einfach keine mehr kaufen...keine mehr hier haben und schwup ging das alles super gut. :-D :)= und ich bin wirklich zuckersüchtig. |-o dann kam vor 5tagen eine hammer erkältung zur evlt lungenentzündung dazu, also höre ich das rauchen sofort auf.....was is nun.....zuckerpüpchen fr-esst süsse sünden...nicht maßlos aber wieder ohne nach zudenken...ich denke da nicht..... ":/

aber wenn ich wieder vollenz gesund bin, möchte ich wieder auf den zucker verzichten. klaro säfte schon mit wasser ....aber kein süsses.....

wenn ich dann soweit bin....müssen die kohlenhydrate weg ;-D ja ja pizza...wie ich das kenne... :=o blöde angewohnheit.....

ich esse in der arbeit mehr salat dazu oder vorerst suppe. damit der magen schon mal voller is....

dir alles alles liebe und gerne kannst du mitmachen...sage ich mal für setzen6 die freut sich bestimmt. :-D

bella

NVadjalxein


mein problem, ich bin grundsätzlich zu faul für mich alleine zu kochen und statt einer ordentlichen mahlzeit stopfe ich dann hier mal ein brot in mich rein, habe dann noch hunger, esse dann halt noch ne schüssel müsli...habe immernoch hunger...ok schoki...3 kleine stückchen...6 stücken..ach...die ganze tafel (man gönnt sich ja sonst nix) und so geht es weiter und weiter.

Cameron, das könnte von mir sein :-o

Bei "Rückfällen" löffle ich das Nutella aus, oder laufe zur Tankstelle und hole was! Das ist doch abnormal :|N

enllixpse


Oh, darf ich auch mitmachen @:) :)_ ?

Ich esse auch täglich Süßes :-/ Versuche schon einigermaßen mir bewusst zu machen, wieviel ich an Kalorien zusätzlich da reinstopfe, aber da mir mein Körper das figurmäßig einigermaßen verzeiht, denke ich auch immer "einmal ist keinmal" |-o Allerdings ist jeden Tag dann auch nicht mehr keinmal ;-D Und natürlich ist es ungesund und es setzt sich auch an der Figur ab %-| Mein Problem ist, dass ich nach einer normalen Mahlzeit satt bin, aber keine 5 min später wieder in der Lage bin mir ne halbe Tafel Schoko reinzupfeifen.. Da ist es auch egal, was ich esse.. Ich müsste mich schon so überfressen, dass mir schlecht ist und das ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache :|N Also, ich bin dabei.. Weg mit dem Süßkram.. :)^

SOetzhenx6


Hallo ihr lieben Neuen!

Herzlich Willkommen hier!! Wir (Bella und ich) freuen uns über euer Dasein!

Gleich vorab: Manchmal sind wir (ich spreche mal für dich mit, Bella) nicht jeden Tag in diesem Faden, was aber nicht heißt, dass er dann einschläft. Wir melden uns -zumindest bisher- immer wieder irgendwann zurück und erzählen von den Erfolgen oder Sünden. :)^

Also eure Posts klingen, als hätte ich sie verfasst. Wahnsinn!! Ich dachte, ich wäre alleine mit diesem Problem...zumindest im Alltag. Man sieht immer mal wieder Reportagen von Fresssüchtigen usw. aber da denkt man ja immer: "Naja, bei denen ist es ja ein richtiges Krankheitsbild..."

Hier in diesem Faden habe ich euch kennen gelernt und durfte feststellen: "Auch ganz normale Menschen, die arbeiten gehen und normal leben, ziehen sich heimlich diese Droge in abnormalen Mengen rein...." Endlich bin ich nicht mehr alleine...

Und das mit dem Blech Pizza: Selbst das schaffe auch ich! :(v :°(

Wobei ich sagen muss, dass ich keine riiiiiiiesen Mengen essen kann, dafür lässt das Sättigungsgefühl schnell wieder nach und dann fresse ich die gleiche Menge noch einmal. :(v ich esse also dauernd.......

Mein Süßigkeitenkonsum ist seit Anbeginn dieses Fadens zurückgegangen, da ich bewusster über meinen Konsum nachdenke. Trotz alle dem gab es Rückschläge...Tage, an denen ich Süßes gefressen habe, wie früher (über 2000 Kcal Süßes.........)...aber ich versuche positiv zu denken und sage mir: Immerhin ist es nicht mehr die Regel, jeden Tag so viel Süßes unbewusst zu fressen.

Wir schaffen das schon....vielleicht ist es ein zu hoch gesetztes Ziel, komplett auf Süßes zu verzichten,.......aber ich muss das Ziel so hoch setzen, um überhaupt eine Verminderung des Konsums zu erreichen.....

Kopf hoch! :)* :)* :)* :)*

ckamerHoxn


Es tut wirklich gut nicht alleine zu sein!

Eigentlich wollte ich gestern "clean" bleiben. Aber Rückschläge passieren bei mir meistens durch außen gesteuert. D.h. z.B. meine Eltern, die sind absolute Genuss-Menschen. Gestern hatten sie frei und haben einen Tagesausflug in die Schweiz gemacht und dort natürlich ganz viel leckeres (und ungesundes) gekauft. Und dann kamen sie abends bei mir nochmal vorbei und haben mir natürlich massig an Schoki dagelassen :-/

ich will da natürlich nicht nein sagen, es ist ja total lieb das sie an mich denken und sie wollen mir ja nur eine freude machen...ich hab ihnen auch schon die hälfte des fresspaketes wieder mitgegeben und hab gesagt ich hols mir bei ihnen...

den rest hab ich jetzt erstmal (einigermaßen sicher) verstaut... %-|

ich habe momentan das problem, ich hatte die ganze zeit mein absolutes wohlfühlgewicht erreicht und hab es auch super gehalten...und seitdem ich mit dieser fresserei angefangen hab, hab ich 4 kilo zugenommen %:| und egal was ich tue ich komme nichtmehr runter! ich versuche jetzt bis sonntag absolut clean zu bleiben! wenn ich bis dahin zumindest 2 kilo runter hab gibts dann auch ne "belohnung". hab das wochenende vollgeplant und hoffe ich bin dann beschäftigt!

eigentlich mache ich viel sport und ernähre mich nicht so schlimm...aber mein körper nimmt mir diese fressattacken anscheinend wahnsinnig übel und ihr glaubt gar nicht wie unwohl ich mich fühle :-( jedesmal wenn ich auf die waage gehe und sehe, dass sich gewichtstechnisch nix getan hat ist mache ich mich noch mehr wahnsinnig!

ich werde sonntag oder montag berichten wie weit ich gekommen bin! wünsche euch ein erfolgreiches wochenende und hoffe ihr bleibt standfest!!

*:) @:)

eIlWlxipsxe


Huhuu,

Wobei ich sagen muss, dass ich keine riiiiiiiesen Mengen essen kann, dafür lässt das Sättigungsgefühl schnell wieder nach und dann fresse ich die gleiche Menge noch einmal. :(v ich esse also dauernd.......

DAS kenn ich auch :)z .. Relativ schnell voll, aber umso schneller könnt ich wieder was essen.. 3 Stunden Essenspause sind Maximum, dann werd ich schon wieder kribbelig.. Wobei ich auch 10 Min. nach dem letzten Bissen schon wieder Platz für meine geliebten Schokokekse hab >:(

Man sieht immer mal wieder Reportagen von Fresssüchtigen usw. aber da denkt man ja immer: "Naja, bei denen ist es ja ein richtiges Krankheitsbild..."

So komme ich mir aber bisweilen auch vor.. Da ist das letzte Stück kaum runtergeschluckt, hab ich schon fast wieder das nächste in der Hand :-o Mit Genuss hat das teilweise nicht mehr soviel zu tun.. Schade eigentlich.. Ich möchte mir auch ehrlich gesagt gar nicht für den Rest meines Lebens Süßigkeiten verbieten, aber diese "Maßlose" ist einfach unschön :(v

@ cameron:

Gestern hatten sie frei und haben einen Tagesausflug in die Schweiz gemacht und dort natürlich ganz viel leckeres (und ungesundes) gekauft. Und dann kamen sie abends bei mir nochmal vorbei und haben mir natürlich massig an Schoki dagelassen

Oh wie gemein, wenns auch lieb gemeint war :-) Finde ich aber gut, dass du standhaft genug warst, einen Teil gleich wieder zurückzugeben :)^

Tküt!ensupxpe


Zuckersucht ist auch gar nicht lustig.

Das ist meiner Meinung nach eine der schlimmsten Drogen überhaupt. Die Zuckerindustrie nutzt das extrem aus und als "Droge" wird es von den meisten ohnehin nicht wahrgenommen. Der Zuckerkonsum ist in den letzten Jahrzehnten auf ein extrem ungesundes Maß angestiegen.

Letztes Jahr im Juli habe ich angefangen ( ist also schon fast 1 Jahr her ) ÜBERHAUPT keine Süßigkeiten mehr zu essen. Trinke auch nur Wasser und ich habe es bis heute durchgehalten, wirklich gar keine Süßigkeiten zu essen. Natürlich lässt sich Zucker nicht immer vermeiden, aber wenn ein paar g Zucker auf 100g treffen finde ich das nicht so tragisch.

Für mich heißt Zucker vermeiden aber auch, dass ich Süßstoffe vermeide, die sind meiner Meinung nach genauso ungesund oder noch ungesunder. In Ordnung finde ich Zuckeralkohole ( Zuckeraustauschstoffe ), von denen man ohnehin nur sehr wenig essen sollte, da übermäßiger Verzehr abführend wirkt.

Aber gegen Obst gibt es natürlich auch nichts einzuwenden, auch wenn ich bei meinem Zuckerentzug am Anfang auch kein Obst gegessen habe und Weißmehlprodukte stark reduziert hatte.

Möglich ist das und ich habe es ja auch geschafft und ich hätte es wirklich nicht geglaubt, dass man von dem Zeug los kommt und wirklich auch mal über Sachen wie Schokolade nachdenken kann, ohne danach zum Kühlschrank oder zum nächsten Supermarkt zu rennen.

Viel Glück!

BzellaSwaan-Culxlen


Man sieht immer mal wieder Reportagen von Fresssüchtigen usw. aber da denkt man ja immer: "Naja, bei denen ist es ja ein richtiges Krankheitsbild..."



So komme ich mir aber bisweilen auch vor.. Da ist das letzte Stück kaum runtergeschluckt, hab ich schon fast wieder das nächste in der Hand :-o Mit Genuss hat das teilweise nicht mehr soviel zu tun.. Schade eigentlich.. Ich möchte mir auch ehrlich gesagt gar nicht für den Rest meines Lebens Süßigkeiten verbieten, aber diese "Maßlose" ist einfach unschön :(v

%-| sowie ich auch wenn es ans fr(essen) geht......bzw wenn es stressige zeiten gibt. |-o

oh man,... als mein blöder zuckerpegel ist wieder voll und ganz ausgereizt.... :(v :(v :(v 4 tag zuker in mir- und ich habe (was heisst ICH habe...... %-| ) die hormone in mir schreien.............

...................mehr mehr mehr mehr mehr. ich muss wieder runter von dem scheiss....das klappte so gut als ich vor 1 woche arbeitete.....sprot trieb.....und mich einfach nur bewegte....aber nun...das bett liegen wegen {:( ist gift......pures gift. :-(

habe heute 2 rippen schocki gegessen ":/ und ein eis.

man man man......böse bin. >:(

also ich fange mit dem ganzen morgen wieder an. :)^ es wird eben jeden tag eine versuchung -und sucht heisst eben kampf. :)= :)= :)= :)=

** alles alles gute euch allen @:) @:) @:) @:) @:) @:)

setzten 6 power.... :)* :)* :)* :)* :)*

SNukxin


Nur als kleiner Tipp, falls man es doch nicht ganz mit Komplettentzug machen möchte :)

Ich mach zur Zeit Diät und liebe eigentlich auch Kekse, Riegel, Schoko, grad so zwischendurch.

Das ist nun tabu ^^

Mir hilft Obst zwischendurch und wenn ich nach dem Essen ganz arg den Drang nach was Süßem habe, kaue ich einen zuckerhaltigen Kaugummi. Ich würd ja gern einen ohne Zucker nehmen, aber Aspartam ist mir nicht geheuer :-/

S"ukin


Was ich grad entdeckt habe :) :

Dieser Kaugummi Chicza wird aus dem süßen Saft des Chicozapote-Baumes gewonnen und enthält zu 40% natürliche Gummimasse. Bei der Herstellung wird der Saft des Baumes mit natürlichen Wachsen verschmolzen und dazu mit einem natürlichen Süßstoff, wie Agavensirup und mit natürlichen Geschmacksstoffen vermischt. Anschließend wird die Masse gepresst und zu Kaugummistreifen geformt. Bis jetzt gibt es die drei Geschmacksrichtungen Pfefferminze, Spearmint und Limone.

[[http://www.arganladen.de/epages/61987728.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61987728/Categories/Bio-Kaugummi]]

cHamerxon


Kleiner Zwischenbericht meinerseits:

Bisher bin ich standhaft geblieben!Hatte mir riesige Sorgen gemacht, wie ich bei dem Wetter um ein Eis rumkommen soll, die Lösung war dann aber einfach ein Kaffee :)D mit der Freundin und daheim dann Ananas püriert mit 3 Löffeln Joghurt vermengt und für ne Stunde in die TK und siehe da...unglaublich lecker :)

Ich will mir Schoki nicht grundsätzlich verbieten, mir geht es momentan erstmal darum die Fressattacken zu verhindern! Da die aber mit Schokoladenklonsum einhergehen muss ich erstmal wohl oder übel auf Schoki und alles Süße verzichten!

Heute Abend gehe ich mit Freunden essen...da kann ich mich auch gut zurücknehmen, weil ich vor denen niemals so fressen würde :-X

Ich bezweifle das ich morgen die 2 gewünschten Kilo weg hab...mein Bauch schwabbelt immernoch :|N Alles was ich zugenommen hab hängt mir auf dem Bauch und den Hüften und das ist echt unästhetisch :(v

Ich stand heute echt ein paar mal kurz davor meine Motivation über Bord zu werfen und meinen Gelüsten zu folgen...und dann hab ich an euch gedacht, jedesmal wieder :)_ und es hat geholfen!

Ihr macht mir Mut, danke euch weiß ich, ich bin nicht alleine und kann es schaffen wieder normal zu essen und Spaß daran zu haben mit Genuss auch mal ein (!) Stück Schoki zu essen und danach nicht wieder irgendwelchen Fressattacken ausgeliefert zu sein!

Ich hoffe wir schaffen das alle zusammen @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH