» »

Chewing and spitting, wer kann mir ein paar antworten geben

gvamp1007 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich mache chewing and spitting bald ein Jahr, bis letzten Dezember war mein gewicht auch immer stabil, doch seit Mitte Dezember bis jetzt habe ich 5 Kilo zugenommen, ohne irgendwas anders zu machen, ernähre mich genauso wie vorher und mache nichts anders, kann mir vielleicht jemand aus eigener erfahrung sagen ob das vielleicht mit chewing and spitting zusammen hängt?

Ich bin wirklich fertig, denn meine blutwerte sind alle ok und auch die schildrüse.

ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar wenn jemand dafür erfahrungen mit weitergibt und vielleicht antworten darauf hat

Grüsschen

Antworten
A.le)onoxr


Ähm, du kaust essen und spuckst es dann wieder aus?

Wieviel nimmst du denn regulär zu dir?

gLamp0K07


ja ich weiss das es wirklich ekelhaft ist, und ich schäme ich auch.

600kcal höchstens, und dann meistens wirklich viel schokolade und alles möglich bei meinen cs anfällen :-(

A>leonxor


In dem Fall ist es nicht ungewöhnlich das der Körper den Stoffwechsel runterfährt. Du bist mit deiner Kalorienaufnahme weit unter dem üblichen Grundumsatz!

Machst du zur Zeit eine Therapie?

Liillyumxai


Anstatt über dein Gewicht nachzudenken, solltest du dir eine gute Therapie suchen. Dort kann dir geholfen werden!

g&amp)007


@aleonor ja bin in einer Therapie aber mir hilft es leider noch nicht wirklich.

@Lillymai leider ist es nunmal so wenn man essgestört ist dass man so denkt, und es ist sicherlich nicht das schönste! Es ist leider unglaublich schwer wieder normal zu denken.

m[eaQ culxpa


600kcal höchstens, und dann meistens wirklich viel schokolade und alles möglich bei meinen cs anfällen :-(

Was genau spuckst du denn von geschmolzener Schokolade wieder aus? ;-)

Sowas Absurdes hab ich wirklich noch nicht gehört...

g}amxp007


@ mea culpa lass es einfach bleiben! dass ist eine Krankheit und ich bin wegen diesem Problem in Therapie und genau solchen aussagen wie von dir kann man in dieser Zeit echt nicht gebrauchen, denn die meisten Essgestörten wissen es selber das es sch......... ist

moea cdulpa


Es war nicht spöttisch, ich wunder mich tatsächlich, was man an Schokolade hinterher noch ausspucken soll? Wenn die fertig gekaut ist, ist der ganze Zucker ja schließlich schon rausgelöst. Würde also gerne erfahren, wie sich Betroffene das vorstellen...

d}ibybuxk


Würde also gerne erfahren, wie sich Betroffene das vorstellen...

"Vorstellen" ist gut ...

Essgestörte haben ihre Tricks. Es ist nicht sinnvoll, die hier zu posten.

Wenn man das hier posten würde, wäre die Triggergefahr gross.

gkamp@0407


@ mea culpa werde hier sicherlich nicht schreiben wie dass alles vor sich geht, wie schon dibbuk geschrieben hat, da ich keine tricks oder ratschläge weitergeben will. Ich wäre selber wahnsinnig froh wenn ich von diesem scheiss wegkommen würde.

g~aomp0x07


und bitte was verstehst du unter vorstellen?

L6ady%BlalckJxack


Mhhhmn...

Also wenn ich deinen Eingangspost lese, dann kommts mir so vor, als willst du an deiner Ernaehrungsweise festhalten. Du fragst nicht direkt, wie du von der Sache wegkommen kannst, sondern obs was mit deiner Gewichtszunahme zu tun hat.

Ich denke, da sollte man zu aller erst ansetzen.

Darf ich fragen, wie alt du bist?

m6eKa Kcu}lpxa


und bitte was verstehst du unter vorstellen?

Wie du dir vorstellst, ausrechnen zu können wieviel Kalorien der Körper beim Kauen aufgenommen hat. Das MUSS doch eine große Milchmädchenrechnung sein?

s@ilvnermBikxe


Das ganze mit englischen Begriffen schönreden wollen ist schon die erste Milchmädchenrechnung!

Aber meist ist der Körper so schlau und stellt eben auf "Notprogramm" und er dreht jede Kalorie 5 x und lagert diese dann erst Recht ein!

Das beste wird es sein wieder ganz normal zu essen und sich nicht von der Waage ins Bockshorn jagen zu lassen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH