» »

Jucken im Mund nach Essen von Äpfeln und anderem Obst

jyinkta2:3


Waaaaaaaaaaaaaaaaaas boar das wäre Horror wenn ich kein frisches Obst und Gemüse mehr essen darf. Also als Rohkost...

G?rauaEmsexl


Mundschwellung, Jucken etc ist ne Allergie und keine Unverträglichkeit.

Danke, Punica, dass Du das geschrieben hast - sonst hätte ich es schreiben müssen! Im Falle von Kiwi & Co. verträgt man ein Enzym nicht, wie es heisst, weiss ich leider nicht mehr, aber etwas mit ....ase am Schluss. (Nicht mit ....ose wie FructOSE.)

mSargiqkRa rstern


ich hab das auch und schließ mich mal den leuten mit der pestizid-theorie an *:)

zuerst hatte ich auch an eine allergie oder ähnliches gedacht, weil ich auch heuschnupfen hab. geschältes oder ungespritztes obst vertrag ich aber ohne probleme.

lustigerweise hab ich das "problem" auch bei manchen rotweinen, bei bioweinen aber nicht. möhren gehen auch nur bio.

IWlt<is


Kenne diese Leiden auch. Bei mir fängt es an mit jucken im Mund sowie kleinen Bläschen auf Zunge und Wangeninnenseiten.

Tritt bei mir auf beim Genuss von:

- Äpfeln

- Kirschen

- Möhren.

Nach 10min. sind alle Symptome weg. Ist auch Sortenabhängig.

DrerAnhexlm


Das klingt sehr nach einer Kreuzallergie. Als Birkenpollenallergiker bekommt man das schnell, schau mal unter "Kreuzallergie" im Netz nach. Häufig kommen da noch Nüsse (v.a. Haselnuß) dazu, es können auch Birnen, Erdbeeren, Kirschen … dazukommen, mach mal nen Allergietest und dann meide das Obst auf das Du allergisch bist.

Speziell bei Äpfeln sitzen die allergieauslösenden Eiweiße besonders direkt unter der Schale, deshalb nützt bei manchen Menschen das Schälen.

Auf verschiedene Sorten kann man auch unterschiedlich stark reagieren, besonders "alte" Sorten wie Booskoop sind weniger allergieauslösend, deswegen funktionieren bei einigen Leuten auch die Sorten aus dem Garten oder die Bioäpfel besser. Das hat aber zu 99% nix mit Spritzmitteln zu tun sondern mit der Züchtung. In fast allen neuen Sorten wurde das schnelle "Braunwerden" der Äpfel weggezüchtet (das sieht man, wenn man den Apfel schält) und das hat wohl die Allergene massiv verstärkt.

Manchmal nützt auch die "Verarbeitung" von Äpfeln um die Allergene auszuschalten, z.B. wird deshalb Apfelsaft meistens besser vertragen; noch besser ist es den Apfel zu erhitzen, dann ist er allerdings nicht mehr Rohkost sondern Bratapfel ;-D

@ Grauamsel:

schau mal auf der Schoki nach ob Haselnüsse drin sind (ist häufig auch in Vollmilch-Schoki), dann liegt das wahrscheinlich daran

jyinxka23


Hm nu ess ich gerade Cherry Tomaten also wirklich dei mini dinger und mein Mund wird wund. Er juckt zwar nich aber naja :-( . Man das is echt ätzend... kann das überhaupt sein?

h"aphbaziard


Hallo Jinka, sehe deinen Faden erst jetzt, dabei ist das doch mein Thema. Birkenpollenallergie mitsamt seinen Kreuzallergien.

Ich bin allergisch gegen alle Obstsorten, die einen Kern oder ein Kerngehäuse haben. (Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Nektarinen, Pfirsiche, Kirschen ... und Haselnüsse)

Im Gegensatz zu anderen vertrage ich aber Möhrchen (wüsste auch nicht, dass das eine Kreuzallergie mit Birke sein sollte).

Es haben schon einige angesprochen, dass eine Reaktion auf Kiwis keine Allergie sind, sondern eine Reaktion auf gewisse Enzyme.

Ich habe mal gelernt, dass ein Mensch, der allergisch reagiert, Histamine im Körper bildet, auf die er dann reagiert. Es gibt aber auch Obst- und Gemüsesorten mit natürlichen Histaminen: Tomaten, Erdbeeren, Ananas, Kiwis.

Das heißt dein Körper reagiert zwar, aber es ist keine Allergie (ok, einen Vorteil hat man davon aber auch nicht).

Was für dich jetzt wichtig ist: Vermeide alle Lebensmittel, die Reaktionen hervorrufen könn. Im schlimmsten Fall kannst du nämlich ersticken, wenn die Zunge zu sehr anschwillt! Ob du derzeit einen Allergietest durchführen kannst, weiß ich nicht, glaube aber schon. So ein Pricktest ist eigentlich harmlos, weil er nur auf Hautreizung aus ist. Warte aber mal ab, vielleicht ist nach der Schwangerschaft schon wieder alles gut!

Ich persönlich habe ja durch meine Schwangerschaft voll die Vorteile: Meine Allergien haben sich stark verbessert, so dass ich seit 16 Jahren in diesem Sommer das erste mal Kirschen essen konnte :-q .

Ich hoffe, dass das auch nach der Schwangerschaft so bleibt, denn diese olle Allergie schränkt einen ganz schön ein!

Pass gut auf dich auf!

Deine Hap

j-i{n1ka2u3


Ich dreeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeh durch....

Hab heut mittag drei kleine CHerrytomaten gegessen und wurde natürlich auch direkt bestraft. Mein Mund tut mir super weh %:| an meine Zunge darf ich gar nich erst kommen und trinken is nu eine Qual.

j!in6ka23


hm mir tut meine Zunge immer noch weh :(v . Und vor allem der Bereich unter der Zunge.

Hab da auch so einige stippen drei oder vier stück ( unterer Teil der zunge ) ...hoffe das is bald weg... mich nervt das mit dem Essen und trinken

b!oth


hilfeeeee hab gestern einen apfel gegessen und jezz hat sich meine unge vorne verfärbt und meine lippe auch was soll ich tun ?

was könnte das sein ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH