» »

Cola Light oder Cola Zero?

psear_tZrexe hat die Diskussion gestartet


Hey ihr Jungs und Mädels da draußen @:)

Der Unterschied zwischen Cola Light und Cola Zero ist ja mittlerweile

bekannt.

Cola Light, das Produkt für die Ernährungsbewusste Frau mit Säurungsmittel

und Cola Zero für den Ernährungsbewussten Mann mit nem anderne undefinierbarem Süßstoff.

Ich kenn nur Männer die light trinken und Frauen denen Zero einfach besser schmeckt. Also genau umgekehrt. Marketing fehlgeschlagen?

Von vielen Männern kommt einfach nur "Zero schmeckt mir nicht".

Was trinkt ihr lieber? Würd mich wirklich interessieren.

Ich bin Zero trinkerin, mir ist Light viel zu süß ;-)

Liebe Grüße :)* Freue mich auf Eure Antworten

Antworten
RTübc>hxen


Finde beides grauslig vom Geschmack her.

Ausserdem werden Süßstoffe in der Schweinemast eingesetzt,

weil sie den Appetit anregen.

Deshalb: Normale Cola, aber eben selten.

sjOyuL


Ich trink light, auch wenns ungesund ist :-/

ANlexan0draxT


Cola light und wenn es dies mal nicht gibt Cola Zero. Was ich nicht mag ist normale Cola (hatte ich als Kind bei Magen-Darminfekten immer) oder Cola mit Geschmack nach Vanille und Co.

f0reXyja-i<m-`forAum


ZERO! Alles andere wäre Geschmacksverirrung :=o

Boer-ti_x54


Normale Cola, aber eben selten

:)^

Cola Light oder Zero schmecken furchtbar!

Und gesünder sind die Zuckerersatzstoffe sicher nicht.

M>eisteUr_Glaxnz


Light. Ab und an mal die Variante mit Zitrone versetzt. Und mittlerweile auch mal im Cuba Libre. Hab mich daran gewöhnt. Zero mag ich irgendwie nicht so. Kann aber den Unterschied nicht wirklich benennen.

Und ich bin Diabetiker, ich darf. :-p

A|lexKandraT


Die Entschuldigung kann ich auch beinahe anbringen... hab ne abnorme Nüchternglukose... darf also auch. ;-D

sctephagn2x3m


Ist beides das selbe !!! Zero wird nur anders vermarktet soll Praktisch unsere Zielgruppe ansprechen, weil man den Mann für die Cola light nicht bekommt.

sotephaxn23m


oh schon erläutert nicht richtig gelesen :=o

TOoniax76


ne – wenn überhaupt dann eine "richtige" Cola – der Süsstoff bringts ja auch für "diätbewusste" Trinker mal so überhaupt nicht – Süssstoffe sind ebenso Kohlenhydrate wie Zucker, locken das Insulin ins Blut. Und wenn dann da kein Zucker abzubauen ist, bekommt man erst Hunger und dann wird schön brav jeder einzelne Bissen ins Depot verfrachtet.

Ich finds gut für Diabetiker, aber für einen mit einem normalen Zuckerhaushalt sind diese Lightprodukte meiner Meinung nach Unfug.

saeeUpfer'dchenx89


NORMALE Cola! Ist immer noch am gesündesten von all den dreien!

M.eisteAr_Gl\anz


Süssstoffe sind ebenso Kohlenhydrate wie Zucker

Das stimmt ja so nun nicht wirklich.

Sie täuschen dem Körper zwar Zuckerzufuhr vor, aber enthalten keine Kohlenhydrate.

sGteph{an2x3m


ausserdem wird kein Insulin benötigt

R@otschjopf2


Ich trinken manchmal Cola Light (wenig). Cola Zero mag ich nicht.

Dass Süßstoff ungesund ist, ist mir bekannt, aber ich habe sonst keine Laster ]:D (Alkohol, Zigaretten)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH