» »

Cola Light oder Cola Zero?

E6mmal_+Peel


Subjektiv habe ich die Erfahrung gemacht, dass nur dicke Leute Cola Light trinken ... es scheint also, wenn überhaupt irgendwas, dann eher das Gegenteil zu bewirken

Manche Frauen trinken tatsächlich Cola loight um schlank zu werden/bleiben

Solche Sätze mussten ja fallen... ich hatte sie schon vermisst.

Der Gedanke, dass light oder nicht light womöglich eine Frage des Geschmacksempfindens ist, liegt wohl fern. Ich esse auch keine Nussschokolade – weder bei einem Gewicht von 60 Kilo, noch würde ich es mit 30 Kilo mehr tun.

Und wieso sollte also ein übergewichtiger Mensch Cola light trinken, wenn er sie nicht mag – er könnte ja ebensogut Apfelschorle, Wasser oder Früchtetee trinken, denn Cola und ihre Light-Versionen sind ja nicht die einzigen Getränke auf dieser Welt. ;-)

EMmma_xPeel


Wieso wird bei Cola-light-Trinkern eigentlich immer davon ausgegangen, sie würden das Zeug nur trinken, weil sie Kalorien sparen wollen? ":/

dusquarLedx2


Das mit dem light ist doch nur eine Gefühlssache. Ist wie mit dem Salatteller im Restaurant.

Viele Menschen haben Probleme damit sich dauerhaft gut zu ernähren. Durch light Produkte und den demonstrativen Salatteller wollen sie ihr gewissen beruhigen.

AvlexavndraxT


Wieso wird bei Cola-light-Trinkern eigentlich immer davon ausgegangen, sie würden das Zeug nur trinken, weil sie Kalorien sparen wollen?

Ne, ich trinke es einfach aus dem Grund, dass es mir schmeckt. Cola mag ich nicht weil sie mich an ne Magenverstimmung erinnert und bei mir geschmacklich nicht ankommt.

Ezmma)_sPeel


Durch light Produkte und den demonstrativen Salatteller wollen sie ihr gewissen beruhigen.

Und es geht munter weiter... Das haut doch in die gleiche Kerbe.

Was heißt das denn? Eigentlich würde ich also gern normale Cola trinken und ein Steak essen, aber um mein Gewissen zu beruhigen würge ich lieber die Light-Plörre runter und stochere in meinem Ruccola anstatt mir gleich etwas ganz anderes zu bestellen? Schon klar...

Und wie kommt ihr alle zu dieser Annahme? Wurde das erforscht oder ist das alles bloße Theorie?

E&mmar_Peexl


AlexandraT

Geht mir doch genauso, aber diese Vorurteile kenne ich halt und daher würde mich mal interessieren, wie die Leute zu diesen Erkenntnissen gelangten. :=o

d#sqauaredx2


Schau Dir doch die Werbung an. Steht da was von gesünder oder besser.

Alles bunt und toll. Da werden nur Gefühle transportiert.

Cola ist Leitungswasser mit Zucker. Was ist daran so toll. Meistens kann man sich ja nichts anderes bestellen als da Zeug. Wieso nicht mal einen frisch gepressten Orangensaft? Geht aber meistens nicht. Weil das zu teuer ist und von der Gastronomie auch nicht erwünscht ist (werden ja von Coca Cola gesponsert).

Mit wirklichen Geschmack hat das nichts zu tun. Eher mit Konditionierung (Gewöhnung) und durch Werbung erlangte Gefühlswallungen.

NEachtmhasxe


weder noch, wenn dann richtige cola (alle paar wochen krieg ich mal richtig lust drauf, dann trink ich ne flasche und dann reichts mir auch wieder ;-D)

ich versuche so wenig wie möglich süßstoffe zu konsumieren (bewusst nur in kaugummis), ich vertrag sie nicht richtig und glaub auch nicht, dass das zeug gesund ist. zum teil stehen die stoffe ja auch im verdacht krebserregend zu sein :- (ja, ich weiß, vieles ist krebserregend, ich will da jetzt auch keine diskussion drüber aufziehen ;-))

mKe>a cxulpa


Mir wird schon seit ich klein bin von Cola schlecht, mehr als ein langsam getrunkenes 0.2 l Glas (wenns nix andres gab) ging nie. Mein letzte Glas pures Cola liegt geschätzte 7-10 Jahre zurück, Whisky-Cola etwa 2.

@ Moppen

sagst du "das Cola"?

Glaub hier in Österreich sagt jeder "Gib mir mal das Cola.", glaub nicht, dass ich da schon anderes gehört habe.

@ Solancita

auch wenn ich mal wieder versehentlich (weil in Aktion und nicht nachgelesen auf der Zutatenliste) einen dieser Fruchtsäfte mit Süßungsmitteln kaufe ...

Alle Fruchtsäfte aus Konzentrat dürfen Zucker enthalten ohne ihn zu deklarieren, wenn dir das wichtig ist, achte auf Direktsaft.

Dfarumxa


Am liebsten normale Cola, wenn ich wählen müsste zwischen zero und light, dann light. zero schmeckt mir gar nicht. :|N

E_VE.CMHAM%PAGNxE


Ich trinke lieber Cola light (;

M'eist<er_CGlaxnz


Glaub hier in Österreich sagt jeder "Gib mir mal das Cola.", glaub nicht, dass ich da schon anderes gehört habe.

In der Schweiz auch :)D

S_olanHcitaa


alle Getränke die nicht aus 100% Frucht bestehen dürfen doch garnicht als "Fruchtsaft" verkauft werden!

Weiß ich doch, ich wollte nur ein "Generalwort" für andere Getränke, sprich Saft, Sirup, Nektar, Fruchtsaft-Tee-Gemisch usw. verwenden um darauf hinzuweisen dass es nicht mehr nur um Cola geht! ;-)

War etwas unglücklich gewählt.

SQydnkey~A2x4


Light!

Ich finde, die Zero schmeckt irgendwie ganz merkwürdig ! Mag aber auch keine richtige Cola, die ist mir wirklich zuuuu süß :(v

S+olanxcita


Alle Fruchtsäfte aus Konzentrat dürfen Zucker enthalten ohne ihn zu deklarieren, wenn dir das wichtig ist, achte auf Direktsaft.

Nein, gegen Zucker habe ich gar nichts ... im Gegenteil ... ich mache oft selber Limonade oder Saft und da kommt auch reichlich Zucker rein ... mir schmeckt's |-o

Habe nur Probleme mit Süßstoffen, die bekommen mir nicht gut ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH