» »

Cola Light oder Cola Zero?

MLei{stesr_Glxanz


Zudem fragt man sich doch, warum Coca Cola in Venezuela zum Schutz der Bürger verboten wurde.

Womöglich ist Hugo Chavez etwas voreingenommen, was den amerikanischen Kulturimperialismus betrifft.

DJera_Nix_ZWeixss


Zudem fragt man sich doch, warum Coca Cola in Venezuela zum Schutz der Bürger verboten wurde.

Das hat wohl keinerlei gesundheitliche Gründe ]:D

AXngTst$kra6nkxe


Also wenn schon Cola dann richtige :-q

Auf Light und Zero kann ich gut verzichten :=o

A=udo_ixn


@ Sukin

Ich will keine Diskussion darüber anfangen mit "Beweis das erstmal, dass das stimmt" ..beweist mir erstmal, dass es nicht so ist.

Beweislastumkehr – leider sehr modern, aber dennoch nicht fair.

Noch mal zum nachrechnen: Der ADI (Acceptable Daily Intake – Tägliche akzeptable Dosis) von Methanol ist 7,8 mg/Tag. Ein Liter mit Aspartam gesüßtes Getränk enthält ca. 56 mg Methanol. "Vieltrinker” kommen so auf eine Tagesdosis von 250 mg. Das ist die 32-fache Menge des empfohlenen Grenzwertes!

7,8 mg am Tag? Pro Kind, Erwachsener, Frau, Mann ??? Es fehlt eine Angabe, daher ist dieser Wert nicht aussagekräftig. Ich finde für Methanol ganz andere Angaben z.B. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Methanol#Toxikologie 0,1 g Methanol pro kg Körpergewicht sind gefährlich]]

Btw Wenn du Angst vor Methylestern hast, solltest du deinen [[http://de.wikipedia.org/wiki/Pektin Obstkonsum]] überdenken...

Zu Cola light direkt findet sich [[http://de.wikipedia.org/wiki/Aspartam#Gesundheitsfragen Die FDA wertete eine große Anzahl toxikologischer und klinischer Studien zu Aspartam aus und erklärte 1981 den Gebrauch für sicher, sofern eine Tagesdosis von 50 mg/kg Körpergewicht nicht überschritten wird. Der EU-Grenzwert wurde auf 40 mg/kg Körpergewicht/Tag festgesetzt. Praktisch bedeuten 40 mg/kg Körpergewicht für einen 70 kg schweren Menschen etwa 266 Süßstofftabletten, oder 26,6 Liter Cola light, die an einem Tag eingenommen werden müssten.]]

Kommst du oder deine Freundin in die Nähe?

c9lairxet


Weder noch, ich trinke nur normale Cola. Aber das so selten, dass ich mich deswegen nicht schuldig fühle. ]:D Im Kühlschrank steht seit einiger Zeit eine angebrochene Flasche Cola und wartet auf den nächsten Cocktailabend. Im Alltag trinke ich das Zeug praktisch nie.

p$ebYby


Mag weder Light noch Zero... wenns aber sein "muss" dann lieber Zero, schmeckt nicht ganz so schrecklich ;-D

Während dem Trinken gehts ja noch einigermaßen, aber der Geschmack, den man dann ewig im Mund hat %:|

Myeiswter_GElanxz


Bei künstlich gesüssten Getränken ists wichtig, dass man sie kalt trinkt. Sonst wirds widerlich.

Ist im Übrigen ne Gewöhnungssache. Früher hätt ich sowas nie trinken können. Nun, da ich "gezwungenermassen" darauf zurückgreife, hab ich mich daran gewöhnt.

S-ukixn


Wie gesagt, ich will ja gar nicht alles auseinanderpflücken ;-D

Mir geht es darum, die großen Firmen die Milliarden dran verdienen, sagen es sei ja total unbedenklich.

Es gibt aber genug Gegenstudien, die sagen, dass Aspartam durchaus krebserzeugend sei.

Damit ist es mir suspekt genug um es zu meiden, ich kann durchaus auf Cola light und Zero sowie sonstige Süßstoffhaltige Light-Sachen verzichten, so schwer ist das nun wirklich nicht.

Dass Firmen Versuchsleute bestechen und Studien verfälschen ist ja denke ich nichts Neues. Ich traue der Industrie da einfach nicht mehr. Ich habe mich auch z.B. nicht gegen Schweinegrippe impfen lassen und es war gut so. Alles nur bla, wo ist sie denn hin verschwunden unsere Pandemie? Impftote werden natürlich verschwiegen in den Medien. Und wohin mit dem ganzen Scheiß, für den Millionen gezahlt wurden?

Macht nichts, die Pharmaindustrie hat verdient. Also ernsthaft.

Wer das nicht sieht, verschließt seine Augen vor der Wahrheit.

Eine Cola Zero wird einen nicht töten, aber der dauerhafte Konsum kann schädigend sein und ich will nicht das Versuchskaninchen sein ob es so ist oder nicht.

Ich esse z.B. auch kein Schweinefleisch mehr und dadurch geht es mir deutlich besser. Gibt genug Gründe es zu meiden, die aber auch fast kein Mensch kennt. In meinem Bekanntenkreis essen mittlerwile 8 Leute kein Schwein mehr.

Aber darum geht es hier grad nicht.. alsoo ..

Zero und Light schmecken eh absolut eklig xD

p1e6bb9y


Bei künstlich gesüssten Getränken ists wichtig, dass man sie kalt trinkt. Sonst wirds widerlich

Stimmt – hab an der Uni mal eine Zero aus dem Automaten getrunken, weil die normale leer war. Solang sie gekühlt war, war es erträglich. ;-D ... bei fehlendem richtigen Cola würde ich aber in Zukunft trotzdem eher zu Wasser greifen ;-D

M?eist`er_Glhanpz


Wobei ja auch "warme" normale Cola nicht unbedingt toll ist. ;-)

s8insghxa


Anscheinend hat diesen Artikel noch niemand gepostet:

[[http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~E09E897DC1C974A748F79518F62C40121~ATpl~Ecommon~Scontent.html]]

da steht auch der Unterschied drin. Ich glaube bei einer Blindverkostung würde keiner hier "seine" Cola herausschmecken. ;-D

NKovNemb-ermoxnd


Ich trinke generell keine Softdrinks. Find das einfach widerlich...massig Zucker und/oder Chemie.

Mein Freund favorisiert allerdings ganz klar die Cola Zero. Und ich (klar hab ich in meinem Leben auch mal beides probiert) finde auch, dass die Zero angenehmer schmeckt, bei der Light schmeckt man den typischen Süßstoff-Geschmack irgendwie viel mehr heraus...bilde ich mir zumindest ein....

pAebbxy


Stimmt Meister – warme Getränke sind allgemein nicht so toll (hatte schon das Vergnügen mit warmen Orangensaft, den ich im Auto liegen gelassen hab *mjam* *g)

singha.. irgendwie funktioniert der Link nicht (vll. liegts nur an meinem Internet ":/)

N=ovembiermKond


Der Link lässt sich auch bei mir nicht öffnen...

s>ingxha


Ach ich weiss doch auch nicht woran das liegt: dann bitte ausschneiden und einfügen : [[www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~E09E897DC1C974A748F79518F62C40121~ATpl~Ecommon~Scontent.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH