» »

Kalorien von Obst und Gemüse

K!irswchsNalxat


jetzt wirds bisschen albern.

Und abwarten, ob es schadet, würde ich nicht – es ist dein Körper, einen anderen hast du nicht. Wenn du den Mangel spürst, leidet dein Körper bereits unter ihm und nimmt Schaden.

???

hööö?

auf meinen grundumsatz werde ich doch kommen, eben mit nüssen (mit 100 gramm hat man eben auch schon 500-600 kcal und 100 gramm sind nun nicht wirklich soo viel). die auch genügend eisen haben.

manche ernähren sich über jahre hinweg ihr leben lang so, schaden ist aber nicht.

meine blutwerte sind übrigens absolut perfekt. ":/

kann sie ja nach der zeit prüfen lassen. auch wenn vier wochen nicht sonderlich ausreichen denke ich. hmmm.

Aqdzr-i&el


in einem jahr, vielleicht auch zwei würden wir (waage, klamotten und vernünftige ernährung) dann die gleiche sprache sprechen.

ich zieh das jetzt erstmal durch.

@ Kirschsalat

Viel Spaß beim magersüchtig werden! :|N :|N :|N

@ 68Fabian68

Stimme dir voll und ganz zu, bei allem was du geschrieben hast! :)=

6E8FabQi}an68


Wie viel willst du denn eigentlich abnehmen, was wiegst du bei welcher Größe?

Warum fragst du eigentlich nach der Meinung von anderen, wenn für dich eh schon feststeht, dass du das so durchziehen willst?

KSirsch"salxat


ich hab aber in meinem anfangspost um kcal angaben gefragt. ":/

glaub hab es schon erwähnt, so 10 kilo max. 15.

ich tänzel bei 72 kilo rum, 58-60 kilo wäre mein ziel gewicht.

mit magersucht hat ein erstmal radikaler esseinschnitt nicht so viel zu tun, ich sag ja nicht, dass ich die nächsten wochen nichts mehr essen möchte oder das ein apfel zu viel kcal hat, mich interessierts halt wie viel obst und gemüse so hat,. hab mir darüber früher nie gedanken gemacht, nur um dinge die halt eh reinhauen.

E7hemaligker Nutz er (#x282877)


mit magersucht hat ein erstmal radikaler esseinschnitt nicht so viel zu tun, ich sag ja nicht, dass ich die nächsten wochen nichts mehr essen möchte

Magersucht erschöpft sich nicht darin gar nichts mehr zu essen.

Eine Eßstörung kann auch anders ausfallen und dann genauso ungesund sein.

6v8FabDian6x8


Magersucht ist eine Essstörung – wenn du dich nur von Obst, Gemüse und Nüssen ernährst, isst du in gestörter Art und Weise, da du dem Körper Stoffe vorenthälst, die er nun mal zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt.

Wie groß bist du denn?

Ironie an

Wenn du es wie Schnubbili machst, kannst du ja 7kg in 2 Wochen abnehmen. Bei gewünschten 10-15kg Abnahme, bist du dann ja in 4 Wochen maximal fertig.

Ich guck hier in 4 Wochen noch mal rein, dann kannst du ja von deinen Erflgen berichten und ein Jahr später noch mal, wie es dir danach ergangen ist.

Wünsch dir dabei viel Erfolg, ich glaub, ich rede hier gegen eine Wand – ein Entschluss steht fest, du nimmst in Kauf, deinem Körper langfristig zu schädigen – have fun.

Ironie aus

mdea c~ulpxa


@ Kirschsaft

auf meinen grundumsatz werde ich doch kommen, eben mit nüssen (mit 100 gramm hat man eben auch schon 500-600 kcal und 100 gramm sind nun nicht wirklich soo viel). die auch genügend eisen haben.

Na die Nüsse müssen erst noch erfunden werden, die deinen täglichen Eisenbedarf mit 100 g abdecken...

Ich drück dir die Daumen, dass dein Essensplan bald scheitert und du dadurch wieder zu gesunder (oder zumindest gesünderer) Ernährung findest.

Hba3emogGlobin


Ironie - ON

Obwohl, eigentlich ist DIESE Form der spezialisierten Ernährung zur Gewichtsreduktion gar nicht mal so uneffektiv; ich denke schon, dass sich damit innerhalb kürzester Zeit einiges an Körpergewicht "reduzieren" lässt - schließlich wird es (ausgehend von einem massigen Nährstoffmangel) einem Schwund des Muskelgewebes (Muskeln sind ja bekanntlich "schwerer" sind als Fett), der Knochensubstanz, des Gesamteiweißes (wodurch der Körper seine Fähigkeit, Flüssigkeit in den Zellen "zu halten" verliert und diese dadurch mehr oder weniger "dehydrieren"), des Blutvolumens sowie der Haare und Nägel kommen...

...also: Weiter so :)^ - wozu braucht man schließlich all diesen "unnötigen Ballast" - sorgt doch nur für unschöne Zahlenwerte auf der Waage...

Ironie-OFF

KJyr_ite


@ Haemoglobin

:)= Stimme dir voll und ganz zu!

Wie hier schon so oft erwähnt wurde: der Körper braucht Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Mineralien und, und, und... Obst allein sorgt dafür, dass man abnimmt, aber sehr zu Schaden des Körpers. Aber egal, richtig? Hauptsache die Waage zeigt eine kleinere Zahl an, um den Rest kann man sich ja später kümmern :-)

Mal im Ernst, es wäre doch viel ratsamer, sich mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzen, sich zu belesen und sich Gedanken zu machen, bevor man sich so grundsätzlich fehl ernährt. Aber Haemoglobin hat ja schon geschrieben, was alles so passieren kann und auch wird. Na dann – frohes Schaffen %-|

MxarzEipan)obxst


sie ist jedenfalls nicht schädlicher als Mc´donald burger, schokolade und softgetränke.

Fast Food ist wirklich ein toller Maßstab für die eigene alltägliche Ernährung :-/

manche ernähren sich über jahre hinweg ihr leben lang so, schaden ist aber nicht.

Diese "Manchen" würd ich gerne mal kennenlernen, damit sie mir ihr Geheimnis verraten und von so vielen erwähnt werden :)z Sie rauchen oder trinken ein Leben lang, ernähren sich von zu wenig oder zu viel und ungesundem Essen, oder finden regelmäßige Arztbesuche unnötig, und das, ohne je in ihrem Leben einen Schaden davonzutragen :)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH