» »

Leitungswasser oder Mineralwasser?

FDruc]htbDärchexn


@ BellaSwan-Cullen

Nimm mein Kopf mit. ;-D

BQellaS0wan-Cullxen


nehme dich mit... ;-D

Dyio2kletxian


Ich trinke am liebsten Mineralwasser mit Kohlensäure...schön frisch aus dem Kühlschrank.

Aqua Römer ist meine Lieblingsmarke...sollte aber nicht medium sein sondern gut Kohlensäure drin :-)

k{at2erc\hbaxrlie


die genialste erfindung in der jüngeren vergangenheit war die

selbstsprudelwassermaschine von soda club.

ich bin jetzt extra in die küche gegangen und habe nachschaut:

auf der kunststoffflasche steht aufgedruckt:

benutzen sie die flasche nicht nach oktober 1999 :-)

ich liebe (unser) leitungswasser

aber auch das gesprudelte wasser mit so einem teil ist klasse,

nach der jeweiligen vorliebe heavy oder schwächer sprudelnd – kein problem.

M.rsN.Pu"schexl


Derzeit trinke ich Gerolsteiner medium....Davor habe ich viel Volvic mit Geschmack getrunken.

Das ist mir aber bei dem heissen Wetter zu süß und ist nur kalt geniessbar.

Apollinaris mag ich gar nicht.

D<jane


wobei man bei leitungswasser auch oft aufpassen muss wegen pft oder sowas aber ist auch denk ich noch keiner dran gestorben aber gesund ist es trotzdem nicht !!

E\hemali$ger bNutzer (#230x10)


Mineralwasser: Ensinger Sport. Das ist in Bezug auf Calcium/Magnesium wohl das beste, was man kaufen kann.

Leitungswasser würde ich hier nicht trinken; wir haben 20° Wasserhärte...

B@enKemtton


wobei man bei leitungswasser auch oft aufpassen muss wegen pft oder sowas aber ist auch denk ich noch keiner dran gestorben aber gesund ist es trotzdem nicht !!

Wieso das? Trinkwasser hat strengere Grenzwerte als Mineralwasser. Wenn man irgendwo aufpassen muss, dann eher bei Mineralwässern aus der Flasche. ;-)

Leitungswasser würde ich hier nicht trinken; wir haben 20° Wasserhärte...

.. was aber nichts über die Qualität aussagt. Wasser ganz ohne Calciumcarbonat schmeckt fade und eklig, schon mal vollentsalztes Wasser gekostet? 8-)

Die Wasserhärte ist nur ausschlaggebend in Bezug auf Kalkbildung, gerade die gelösten Salze geben dem Wasser den Geschmack.

M-rs.P)uschxel


Mineralwasser: Ensinger Sport. Das ist in Bezug auf Calcium/Magnesium wohl das beste, was man kaufen kann.

Wo kaufst du das ?

E@hemalFiger Nut5zer (i#230x10)


Mrs. Puschel: Das gibt es hier überall; sowohl im Getränkemarkt als auch im Supermarkt (Edeka). Ich weiß allerdings nicht, ob das bundesweit verkauft wird; ich wohne in BW.

Benetton: Ja, ich weiß, dass auch kalkhaltiges Wasser eine gute Qualität hat. Aber ich finde das eklig. Wenn ich aufgekochtes, ungefiltertes Wasser täglich in meine Thermoskanne fülle, habe ich nach drei Tage eine richtig dicke, weiße Schicht an den Innenwänden. Und das ist wirklich eklig.

zKwetsWchgxe 1


Das beste mineralwasser mit Kohlensäure ist nach meiner Meinung das Originale Selter in den blauen flaschen!! leider ist es hier in hamburg ein bisschen schwierig zu finden, aber bei Rewe habe ich das ab und zu bekommen!! Ich finde auch das die blauen flaschen sehr appetitlich aussehen ;-D das Auge ist ja auch mit ;-)

D(janne


@ Benetton

na in nem nebenort von uns ( an der leitung sind wir zum glück nicht angeschlossen ;-) aber trink eh kein leitungssprudel:P )

da trinkt die ganze region die das problem mit dem pft im wasser hat kein leitungswasser ;-)

KIirEath


Ich trinke eigentlich zu Hause nur Leitungswasser (gutes Wiener oder Klagenfurter^^), unterwegs auch Mineralwasser, aber eher selten. Wenn, dann meistens Römerquelle oder Vöslauer, auf die Inhaltsstoffe achte ich aber nicht so sehr. Ca2+ und Mg2+ sollte ich meinem Körper schließlich auch so genug zuführen. :)z

B5ell[aSwan-CuHllen


weiss nun jemand...wie lange man leitungswasser im kühlschrank...wasserflaschen aufheben kann? danke

BWe)nettcon


Mindestens genauso lange wie stilles Mineralwasser. Kohlensäure wirkt antibakteriell, Sprudelwasser ist also länger haltbar.

Allerdings brauchst Du Trinkwasser ja nicht lange im Kühlschrank lagern, Du kannst Dir ja immer frisches zapfen. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH