» »

100% Frischkost

TreYmmy hat die Diskussion gestartet


Hallo Foris *:)

Ich möchte es schaffen, aus diesem Grund habe ich einen neuen Faden aufgemacht. Ich werde hier reinschreiben was ich esse und wie es mir geht, täglich.

Ich habe noch einige gesundheitliche Symptome die mir nicht gefallen, denen ich durch 100% Frischkost zuvorkommen möchte. Sie sollen ausheilen!

Wielange ich Frischkost esse, weiß ich noch nicht, auf jeden Fall lange genug um Heilung zu erfahren. Das einzige was ich mir vielleicht erlaube ist ab und an Pellkartoffeln. Ich hoffe ich komme mit meinem Laufen und dieser Ernährung klar.

Ich habe immer noch Hautprobleme, Ekzeme in den Ohren und in den Augenbrauen.

Ich habe heute wieder vermehrt steife Beine, dicke Gelenke, schwere unruhige Beine, Nacken und Schulterschmerzen mit teilweise Taubheit in der Haut. Kopfschmerzen ist immer da, mal mehr mal weniger.

Klar abnehmen ( 70kg bei 167cm)könnte ich auch noch.

Heute gegessen,

Mittag; Blumenkohl, Kohlrabie, Gurke, Radischen, Zwiebel, zu einem leckeren Salat.

Nachtisch eine Mango, 1 Apfel, 1 Nektarine.

Abend; Blumenkohl, Kohlrabie, Gurke, Radischen, Zwiebel, zu einem leckeren Salat.

2 Bananen mit Buchweizen ( über 5 Stunden angesetzt in Wasser) Nüsse und Sahne ( in den Mixer), war total lecker, könnte ich mir angefrohren als Eis vorstellen.

Gehe gleich wenn es schattiger ist, und ich verdaut habe noch laufen, mache jeden Abend Bauchübungen, 40 Sit ups waren es gestern.

So das wärs erstmal!

Wer mitmachen möchte, gerne, aber nur wie ich mit klarem Bekenntnis. :thumpup:

lg Pia :-)

Antworten
t$eal


Wie sah denn deine Ernährung bisher aus hast du schon einen Verdacht, welche Nahrungsmittel dir vor allem schaden? Aber nicht auf gute Pflanzenöle verzichten, denn dass bei der Frischkost keine Kalorien gezählt werden weißt du ja bestimmt schon.

Ich esse derzeit keine 100% Frischkost aber decke meinen Tagesbedarf weitgehend aus rohem Obst und Gemüse und verzichte so weit wie möglich auf Zucker, Auszugsmehl und Milchprodukte.

Mich hat das u.a. von rheumaartigen Gelenkschmerzen befreit, die ich seit frühester Jugend öfter hatte.

Ich wünsch dir also viel Erfolg :)^

Tdem3my


Hallo Teal

Dann kennst du auch Bruker? :-D

Ich habe nun 33 Kg abgenommen, durch gesunde Ernährung und Sport. Habe SIS schlank im Schlaf gemacht, aber ohne Erfolg, die Symptome verstärkten sich. Nun bin ich seit Februar Vollwert, also richtig mit Frischkostbrei, Mühle, und so.

Ich aß immer noch Zucker, arbeite in einer Bäckerei, aß auch noch dort, aber nicht mehr so viel. Klar es gab Tage da griff ich mehr zu, andere Tage hatte ich selbstgebackenes und konnte verzichten!

Fleisch esse ich nur ganz selten, was meine Symptome auch verstärkt. Möchte meinen Darm mal auf Schwung bringen!

Schön das du Erfolg hattest, weiterhin gute Gesundheit!

lg Pia

T~emmhy


War nur kurz 3 km laufen, musste nach Hause, hat sich noch was vom Glaubernsalz freigeschaft. :=o

Habe mir einen Salat mit Leinsamen Blumenkohl und Gurke einverlaibt.

Habe mir für morgen zur Arbeit alles fertig gemacht.

lg Pia :-D

SOtepbh-BouBnty


Kann sein, dass ich da was verwechsle, aber ich glaube michzu erinnern, dass der menschliche Körper gar nicht dazu gemacht ist, alles Gemüse in Rohkost zu verarbeiten - im Gegenteil....

Ich glaube, mir würde schlecht werden, wenn ich nur noch "kaltes" Essen bekäme..... :-o

S0ammlem<a


Mir auch... Ich brauch dann schon mal gekochtes Gemüse/Kartoffeln und gekochten Reis.

S!tepFh-uBo+untxy


Yepp :)z :)z :)z

T2emLmy


Wenn es der Gesundheit gut tut, warum nicht. Mir geht mein Körper vor.

Ich esse bereits viel roh, morgens nur Obst. Es geht mir gut.

Keiner stirbt von 100% Rohkost, es gibt dafür genug Rohköstler die leben!

lg Pia

mkarkika stxern


kann man blumenkohl echt roh essen :-o ":/

irgendwie hatte ich sowas immer als "roh nicht wirklich gesund" abgespeichert.

und superviele gemüsesorten werden durch das kochen erst für den menschen "aufgeschlossen".

warum denkst du, dass deine symptome damit zusammenhängen, ob das essen gekocht ist ???

S:a6mlemxa


Bestreitet keiner...

Viel Erfolg *:) :)*

m.arikZa shterxn


Es geht mir gut.

Ich habe immer noch Hautprobleme, Ekzeme in den Ohren und in den Augenbrauen.

Ich habe heute wieder vermehrt steife Beine, dicke Gelenke, schwere unruhige Beine, Nacken und Schulterschmerzen mit teilweise Taubheit in der Haut. Kopfschmerzen ist immer da, mal mehr mal weniger.

Klar abnehmen ( 70kg bei 167cm)könnte ich auch noch.

ich hab den fehler gefunden ;-D

AXleoHncor


kann man blumenkohl echt roh essen

Ich krieg den gekocht gar nicht runter ^^

S;aOmlemxa


ich hab den fehler gefunden

Wo ist er?

T3emxmy


Es sind ernährungsbedingte Krankheiten, die also aus falscher Erährung zu vor herrauskamen!

Richtig gesund ernähre ich mich seit 2 Jahren, nun eben noch zusätzlich Vollkorn.

THemmxy


kann man blumenkohl echt roh essen

Ich esse den auch gerne in Brühe kurz noch bissfest gekocht, oder gedünstet! 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH