» »

100% Frischkost

T[e%mmxy


Mmh stehe ich auf dem Schlauch!

Ich kenne diese Geschichte, habe ich auch so in der Ausbildung für Tierfutter gelernt. Man sollte eine Katze eher Barfen, oder Teilbarfen. Denn das Taurin ist nur im rohen Fleisch enthalten und ist nicht hitzebeständig. Das Taurin im Katzenfutter ist syntetisch hergestellt, ein Abfallprodukt der Waschmittelindustrie.

T%emxmy


Das ist doch auch das was Bruker sagte, das Fleisch gegart krank macht, weil das Garen viele Aminosäuren zerstört, und belastet.

E-xpl&oyrer200x9


Und warum hat dich das beim Lesen des Buches nicht kritisch gemacht? Oder hat es doch?

In diesem Punkt hat sich der Emu-Verlag für mich zumindest lächerlich gemacht.

EZxplor_er20x09


Das ist doch auch das was Bruker sagte, das Fleisch gegart krank macht, weil das Garen viele Aminosäuren zerstört, und belastet.

Entschuldigung, ich hatte vergessen zu schreiben, dass wir Menschen Taurin selbst herstellen können!

Derselbe Versuch an Menschen hätte zu nichts geführt.

Das gleiche könnte man in Bezug auf Vitamin C mit Ratten probieren. Die Ratten können Vitamin C selbst produzieren, wir Menschen nicht.

Tuemmxy


Ich werde mir das Buch nochmal ausleihen. Ich kann mich nicht an derart erinnern.

Ich weiß nicht was du sagen willst, was sagte Bruker denn?

THemmxy


Was wir Menschen das selbst herstellen weiß ich, wir speichern es in der Leber!

E6xpljoryerC2x009


Ich weiß nicht was du sagen willst, was sagte Bruker denn?

???

Bruker behauptet in seinem Buch, dass "denaturiertes" Eiweiss ungesund wäre und belegt dies mit einem Verweis auf Pottengers Versuch.

Ich möchte sagen, dass das unzulässig und falsch ist. Aus oben erwähnten Hintergründen.

T5e|mmxy


Wieso ist das falsch, es ist doch richtig, das in denautiertem Eiweiss beim Taurin mehr ist.

Ah du meinst im Sinne von Mensch bildet selbst! Aber das denautiertem Eiweiss krank macht ist klar!

Elxpl.orer200x9


Aber das denautiertem Eiweiss krank macht ist klar

Genau diese Aussage wird aber von Bruker mit Pottengers Versuch für den Menschen angeblich belegt.

Das passt doch nicht.

Msagnxi


Taurin ist doch selbst kein Eiweiß, noch nicht mal eine Aminosäure.

Beim erhitzen wird also das Taurin zerstört und kein Eiweiß. Und Taurin wird von der Katze nicht selbst hergestellt ist aber lebensnotwendig. Daher sind sie gestorben und nicht an dem erhitzen Eiweiß

TAeKmmy


Wir wissen das Magni, das steht auch hier, erwähnt von Explorer und mir. Es ginge bei den Katzen um das Taurin.

Der Ernährungsexperte Dr. M.O. Bruker meint dazu: "Tierisches Eiweiß ist artfremd. Es führt im Übermaß zu Eiweißspeicherkrankheiten, ist Mitverursacher von Arteriosklerose, rheumatischen Krankheiten und Hauptursache von Allergien, Neurodermitis und Lymphatismus. Die Vermeidung von tierischem Eiweiß bringt nur Vorteile.”

Je stärker ein Eiweiß denaturiert wurde, umso aufwändiger und komplizierter ist die anschließende Verstoffwechselung für den Körper. Diese Eiweiße müssen vom Körper mühsam in die einfachsten Bausteine – die Aminosäuren – zerlegt werden. Die chemischen und synthetischen Zusätze belasten den Organismus zusätzlich. So werden wie auch beio der Zuckerverdauung wertvolle Stoffe, Vitamine dem Körper entzogen. Wieder entstehen hohe Abfääle die wiederrum abgeschaft werden müssen, auch das kostet dem Körper Kraft, ie er vielleicht wo anders zum verhindern einer Grippe bräuchte.

Es entsteht so auch ein Mangel an Nährstoffen, die trotz Einnahme nicht vorhanden sind.

Dann heißt es, aber ich esse doch...

Um Nikotin von einem "nomalen" Raucher aus den Körper zu entgiften, verbraucht der Körper ca. 400kcal. Nur mal als Beispiel.

Und warum hat dich das beim Lesen des Buches nicht kritisch gemacht? Oder hat es doch?

In diesem Punkt hat sich der Emu-Verlag für mich zumindest lächerlich gemacht.

Explorer

Nur weil einen kleinen Teil einer Lehre nicht gut ist, meiner Wahrheit nicht entspricht, oder nicht mehr Zeitgleich ist, werfe ich sie nicht über Bord. Denn die Vollwertkost nach Bruker hält für mich was sie verspricht.

T)emmxy


Guten Morgen

Heute beginne ich die zweite Woche Frischkost. Es geht mir wirklich super. Bin fit, merke die Reinigung der Haut und Körper. Es schmeckt mir alles super, probiere vieles was ich nicht kannte. Was eher der Mensch, was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht.

Bei uns hat es gedonnert und geblitzt, es scheint abgekühlt zu sein. Die Bäume verlieren ihr Laub so trocken ist es.

Schönen Sonntag

M2ayxana


Wenn du doch Erfahrungen hast in Bezug auf krankhafte Ernährungsformen, dann würdest du auch mehr wissen, und dich erkundigen.

Ja, ich habe Erfahrungen mit Menschen mit krankhaften Ernährungsformen. Auf psychologischer Ebene. Wieso sagst du mir, ich wisse nichts darüber?

Auf psychologischer Ebene. Aha.

Gott sei dank habe ich diese psychologischen Erfahrung auch. Allerdings mit gesunden Menschen und Mischformen ihrer Ernährung. Seelisch stabil und nicht in Wartezimmern der Ärzte rumlungernd....

Statistisch gesehen sind Menschen in Arztprasen auch Gott sei Dank in der absoluten Minderheit, trotz des ganzen Krank-Unkens.

Aber wer sich immer nur mit ernährungmäßig schlecht gepolten Menschen in Wartezimmern beschäftigt, sollte sich psychologisch gesehen einen Ausgleich suchen..... :)z

TXeummy


;-D ich habe dich ja schon mal wo gelesen, mir kommt es fast so vor, als ob du die Pillen verkaufen willst! :)^

Ich kann dich nur belächeln!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH