» »

100% Frischkost

TVemKmy


Hallo angelina_im_klaren

Ich wollte dich auch nicht angreifen, bin ein friedfertiger Mensch. :)_

Habe 2 Jahre vegetarisch gelebt und das auch aus der überzeugung, das man die armen Tiere doch nicht essen sollte...

Gut du hast negative Erfahrungen gemacht, nun kann ich deine Sorge verstehen!

Ich ernähre mich ganz klar ohne Tier so gut es geht, klar wegen der Tiere, ist schon Schitt wenn man eine Sau von klein auf kennt, die Wutzchen heißt Pfötchen gibt. Ich dann vom Spielen komme und ihr Auge auf dem Hof finde.

Aber ich ernähre mich auch so, weil mir das Tierische Eiweiss nicht gut tut. Vielleicht durch den Kindheitschock, oder weil ich immer Männer hatte, die Tonnen Fleisch verputzten.

Resultat aus diesen 2 Jahren waren:

* übergewicht

Klar wie ich sage, vegetan oder vegetarisch heißt nicht gesund und dünn.

* mangelerscheinungen (Eisenmangel)

Eisenmange hat eine andere Ursache wie nur kein Fleisch essen. Wie sieht heute deine Ernährung und Eisenmangel aus?

* ich war ständig gereizt

Kommt auch nicht vom Fleisch essen, biste heute auch noch :)_

* ständig müde

* unkonzentriert

Ist das heute besser, oder was war in den Jahren auch noch an körperichem?

Tvemxmy


Frühstück; 5 kleine Nektarinen, 1 Apfel, 1 Mango.

Nüsse

Mittag; weil ich nicht hier hatte ausser Obst, eine Melone, 2 Bananen

Nüsse

Abend; Erdbeer Fenchelsalat Olivenöl

Heute nicht viel Hunger, bei gutem Körpergefühl.

lg Pia

aVngeliina_ im_*klaren


Meine Mangelerscheinungen sind verschwunden ca 6 Monate nachdem ich wieder angefangen habe "normal" zu essen...

Habe mein heiß geliebtes Birchner-Müsli zum Frühstück beibehalten und ansonsten ernähre ich mich großteils aus eigenem Anbau (koche auch ein) und kaufe nicht beim Discounter, sondern bei Bauern im Umland... Fleisch beim Metzger meines Vertrauens und Reis, Butter uä. im Reformhaus...

Esse 1 x Rindfleisch in der Woche und 2 x Fisch ...

Backe mein Brot selber (keine fertigen Tütchen)

Mache Nudeln alleine

Wurst vom Metzger

und wir essen gaaannn zzz viel Käse ;-D

ajngelin<a_im_klxaren


ups wo kommt der komische Smilie her?

meinte wir essen gaaannnz z z viel Käse

Sorry!!!

T[emmxy


Ich mache es wie du, nur kein Käse und Fleisch!

Habe keinen großen Garten, aber das kommt nächstes Jahr.

aCngel@ina_im3_klarxen


Mach mal mit...

Frühstück: Müsli nach Birchner 1 Tasse Kaffee mit Sahne

Mittag: 150g gekochte Nudeln dazu 1 kleine Zuccini geraspelt, 1 Tomate, 1 Knobi Zehe, Zwiebellauch mit Olivenöl als Salat

Abendbrot: 2 Scheiben Vollkornbrot, 1 Scheibe Wildschweinschinken, 4 Eßl Kräuterquark und 6 Radieschen

Zwischenmahlzeiten: 1 Naturjoghurt gemischt mit Honig und 8 Erdbeeren

Wenn du wissen möchtest wie man Joghurt, Birchner Müsli und Vollkornbrot selbst herstellen kann schreib ich´s in diesen Thread... :)_

TKem$my


Klar will ich das wissen, backe ja selbst Brot auch mit Sauerteig, aber mich interessiert doch das du schönes gesundes hast.

Wäre lieb von dir, auch für die anderen! :-D

adngel;inap_iEm_kUlarxen


Joghurt...

1 Liter Frischmilch kurz aufkochen und abkühlen lassen bis sie lauwarm ist, dann mischt man einen Becher gekauften Joghurt mit "Lebendkulturen" (Reformhaus) unter und lässt das ganze mit Deckel verschlossen unter der Bettdecke ca. 6 Stunden... (nehme dazu ein sehr großes Einmachglas, da kann man alle Teile abkochen)

Davon nehme ich mir immer was weg, stelle es in den Kühlschrank damit ich wieder neu ansetzen kann... Klappt 6 – 8 Mal ohne neuen Joghurt zu kaufen...

Darunter misch ich sehr gerne körnige Haferflocken, Nüsse, Kerne oder getrocknetes/frisches Obst...

Zum süßen empfehle ich Honig, da Zucker sich sehr schlecht löst!

TDemmxy


Unter die Bettdecke wenn du aufgestanden bist, wenn das Bett warm ist?

Das könnte ich mir vorstellen zu essen.

:)_ danke für deine Mühe.

a)ngelina7_im_kelarexn


Mache frühs den Joghurt und dann ab unter die noch warme Bettdecke... damit er es kuschlig hat...

aRngeliNnYa_im_kxlaren


20 g Haferflocken, grob

6 EL Milch

1 Apfel

1 EL Honig

2 TL getrocknete Früchte

50g gehackte Nüsse oder Mandeln

evtl 1 Banane oder anderes Obst in gleicher Menge

Vorbereitung:

Vorabend Haferflocken mit getrockneten Obst (vorher auch zerkleinern) mischen und in einer Schale mit kalten Wasser bedecken. Bis zum morgen zugedeckt quellen lassen.

Weiter gehts:

1 Apfel mit Schale reiben und in der Schale mit allen restlichen Zutaten vermengen, wer möchte kann noch Sahne oder Joghurt zufügen... :)D

aEngel~ina3_im;_jklpaxren


Das Rezept hört sich wenig an reicht aber bei uns für 2 Personen...

Habe ausser dem Birchner Müsli noch Obst, Joghurt- oder Quarkspeisen auf dem Tisch.

Morgends ist bei uns Milchzeit, wie man vielleicht merkt... :-D

obwohl frische Brötchen auch was feines sind ;-)

asngel=ina_im_Yklarxen


Bruschetta mit Tomate

250 g Ciabatta

300 g Fleischtomaten

20 g Lauchzwiebeln

Oregano

Basilikum

Pfeffer, Salz

Knoblauch

1 EL Olivenöl

Ciabatta toasten (Grill oder trockene Pfanne)

Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Schale abziehen.

Die Fleischtomaten von Kernen und Saft befreien und das Fruchtfleisch feinwürfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und unter die Tomatenwürfel mischen.

Mit Oregano, frischem Basilikum, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.

Die warmen Ciabattascheiben mit einer halbierten Knoblauchzehe abreiben und

mit wenig Olivenöl bestreichen.

Die Tomatenmischung dünn auf die Ciabattascheiben streichen und möglichst noch warm essen...

Die Tomatenmischung mach ich meistens schon morgends fertig, damit alles durchziehen kann...

Das dürfte eigendlich auch zu deinem Rohkost-Konzept passen, oder?

aOngelixna]_im_klarren


Willst du wirklich alles "Roh" essen oder isst du wenigstens einmal am Tag was gegartes ???

Mjagn!i


Aber man muss sich vorher darüber bewusst werden, ob man defizite in kauf nehmen möchte!!!

Hört sich fast an wie wenn auf dass eine direkt dass andere Folgen muss....

Keiner stirbt von 100% Rohkost, es gibt dafür genug Rohköstler die leben!

Nimmst du eigentlich Nahrungsergänzungsmittel ?

Wenn du es nun nicht übermäßig lange betreiben willst, wirst du wohl ohne auch nicht sterben, aber VitB12 zB bekommst du nicht aus Pflanzen.

Was ist mit Vitamin D ?

(nach Schätzungen haben ~90% einen Mangel daran)

oder Jod ?

Isst du Algen ?

Und beim Eisen solltest du auch sehr aufpassen.

Das was du bisher geschrieben hast, hört sich so an als würdest du nach einer Zeit viele tolle Mangelerscheinungen bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH