» »

Ernährung bei Insulinresistenz

F:annxYOI


Schön, dass du damit Erfolge feiern kannst :-) :)^ .

Einen weiteren Tipp hätte ich noch, den du bestimmt auch schon gehört hast (über den ich hier aber kaum gelesen habe): Bewegung.

Mit Sport oder allgemein mehr Bewegung machst du deinen Körper empfindlicher für das eigene Insulin und kannst nebenbei noch deine Blutfettwerte verbessern.

B3ettxe


Ja, stimmt genau! Aber inzwischen ist dieser Aspekt so selbstverständlich und logisch geworden, das ich ihn garnicht mehr extra erwähnt habe.

Ich habe mir angewöhnt 2x in der Woche zu laufen(3 - 5 km) und mindestens einmal mit dem Rad zur Arbeit zu fahren (ca 13 km, eine Strecke).

Ohne Bewegung gehts garnicht. Wenn alle Leute wüßten, wie cool es ist, soweit laufen zu können, wie man will und sich dabei wohl zu fühlen - dann wär alle Welt auf den Beinen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH