» »

IsoStar für Kleinkinder schädlich?

M:ond2häscxhen91


sandra

bei mir gabs das immer zum geburtstag ab der grundschule,

weil es da kinder gab die sowas täglich mit hatten und ich immer rumquengelte, aber meine eltern blieben da hart :-/ deswegen durfte ich mir das zum geburtstag wünschen, und dann war wieder für nen jahr ruhe ;-D

Caarospxort19


naja ich weiss zwar nicht was ich als kleinkind bekommen habe,

aber wasser mochte ich noch nie.

Seit ich mich erinnern kann und meine Mutter meint seit ich "Cola" sagen kann, trinke ich am liebsten Cola

und auch sonst gabs immer Säfte oder Limo. Meine Mutter mag auch kein Wasser.

Süßes oder so gabs allerdings auch nur manchmal, aber ich wollte auch eig. nie was.

Aber geschadet hats mir auf jeden Fall nicht, hatte noch nie nen Loch im Zahn und war auch immer sehr dünn als Kind.

CCa]r1osporxt19


Ich glaub nach dem "Stillen" also Muttermilch gabs dann Cola :)z

LGola2x010


Das trink nicht mal ich als Erwachsener...wenn es schon süß sein muss...dann nehm Hohes C Roter Multivitamin Saft- da ist kein Zucker drin und auch fast keine Fruchtsäure. Sollte man aber trotzdem mit Wasser mischen, da es dann immer noch süß genug ist.

j]aHninekblxn


ich bae als kinde rimmer wasser oder selter bekommen. cola, fanta, sprite etc gabs zum geburtstag und zu weihnachten

heute bin ich ein cola light junky :=o komm nicht weg von dem zeug.. ich brauche zumindest pro tag ein großes glas davon, bin total süchtig :=o

weiß nicht obs daran liegt weil ich das damals nicht bekommen habe ":/

meine kinder trinken viel wasser, tee oder apfelschorle, bekommen aber auch ab uhnd an mal ein glas sprite oder fanta. (sind 3,5 und 6,5)

cola bekommt der große wenn dann alle 2-3 monate mal ein wenn wir mal bei mc donalds sind.. der kleine durfte nur mal nippen bei seinem bruder – schmeckt ihn aber überhaupt nicht..

NOewSl4idexr


Es muss aber auch gesagt werden: das Kind kriegt natürlich nicht nur IsoStar...Tee, Wasser, Milch & Co sind Haupttrinksorten. Und dass andere Getränke nicht unbedingt zuckerarm sind, dass weiß man auch...ist ja alles eh Zucker-Wasser-gemich.

tjra]ureigC0x6


Ich würde mal auf die Inhaltsstoffe schauen und überlegen ob ich meinem Kind Geschmacksverstärker, Süßungsmittel, etc zumuten möchte...

:)z :)^

F`lupxsi


ich würde das meinem kind auch nicht geben, weil ich viele kenne, die von diesem zeug dermaßen durchfall bekommen haben, dass es schon nicht mehr feierlich war. und ich finde, der magen / darm sollte mit so einem mistzeug (zuckeraustauschstoffe etc.) nicht unnötig früh in berührung kommen. zucker etc. bekommt er schließlich genug in massen ab, das muss reichen! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH