» »

Frühlingsrollen bei einer Diät

S0onnejkind


Nachhaltig abnehmen geht nur so.

Geht es eben nicht. ;-) Es ist doch auch völlig logisch. Wenn jemand einfach ein paar Kilo zugenommen hat, weil er Schokolade und Fast Food oder anderes ungesundes Zeug in Massen geschlemmt hat und man nach dem Abnehmen diese Nahrungmittel weglässt oder einschränkt, dann nimmt man auch nicht zu.

Und dass man nicht schnell abnehmen kann, sollte klar sein.

zzz

Gnour3met(a


%-| Ich gebe es auf. Tut Eurem Körper an, was Ihr wollt! *:)

S=am8lema


Sonnenkind, ich nehme an, du musstest noch nie viel abnehmen, hm?

Es ist doch auch völlig logisch. Wenn jemand einfach ein paar Kilo zugenommen hat, weil er Schokolade und Fast Food oder anderes ungesundes Zeug in Massen geschlemmt hat und man nach dem Abnehmen diese Nahrungmittel weglässt oder einschränkt, dann nimmt man auch nicht zu

Das ist richtig. Wer aber 20 kg Übergewicht hat, kommt mit Schokolade weglassen nicht weit. Und vor allem gehts mit Sport schneller ;-D

s|upermNom[64


Ich habe noch ein paar Dinge:

1. Das Gewicht und das Abnehmen ist ja nur ein Punkt, warum man sich GESUND ernähren sollte. Die Gesundheit ist der andere. Natürlich kann ich auch ohne Ernährungsumstellung mit vielen KH und wenig Fett abnehmen – ob man damit immer satt und zufrieden ist, ist ein anderer Punkt.

2. Um abzunehmen muss ich mehr Kalorien verbrennen als ich aufnehme.

3. Dass das "ungesunde" abnehmen mit Frühlingsrolle und Weißmehlbrötchen der Gesundheit nicht zuträglich ist, weil es zu einer Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen kommt, leuchtet bestimmt ein.

4. Ich würde kein Sonnenblumenöl verwenden, weil es zu viel Omega-6-Fettsäuren enthält und davon nehmen die meisten sowieso mehr als genug auf. Durch zu viel Omega-6 kommt es zu einer Unterversorgung von Omega-3 – und das ist z.B. bedenklich. Besser Rapsöl oder Olivenöl. Aber gesunden Nährwert haben diese Frühlingsrollen sowieso nicht.

Letztlich muss ja jeder selber wissen was er tut. Aber nur weil jemand schlank ist, ist er nicht automatisch gesund – und umgekehrt. Es gibt auch genug, die sich dauerhaft schlank hungern/halten – aber eben sehr ungesund essen. Das ist fataler als "ein paar Kilo zuviel" aber gesunde Ernährung.

T9immxer


Und ich sag es jetzt noch einmal und ich hoffe, dass du auch darauf irgendwie reagierst: Du isst momentan viel zu wenig. Du solltest deiner Gesundheit und deinem Abnehmerfolg zuliebe mehr essen!

Warum soll ich mehr essen, wenn ich abnehmen will? Ich fühle mich momentan richtig fit, besser als vorher.

Aber momentan tut sich nichts am Gewicht.

S)am/lema


Wenn du zu wenig isst, gewinnt der Körper die fehlende, lebensnotwendige Energie aus den Muskeln. Dadurch sinkt dein Energiebedarf, weil Muskeln mehr Energie benötigen als Fett. Wenn du hinterher mehr isst, nimmst du wieder mehr zu, als du abgenommen hast. Jojo lässt grüßen :)^

sbu_permoamx64


Vor allem wird in den Muskeln Fett verbrannt.

Weniger Muskeln – weniger Fettverbrennung – keine weitere Abnahme.

Wenige(r) Muskeln sind auch für die allgemeine Gesundheit nicht förderlich und ... auch das Herz ist im übrigen ein Muskel.

Aber jeder so wie er meint. Besser, wir investieren unsere Zeit und unser Wissen nicht weiter dort, wo sie eh nicht gewollt ist.

S4amvlemxa


Vor allem wird in den Muskeln Fett verbrannt.

Najaaaa. Wenn man es genau nimmt, ist es Energie und kein Fett ;-) Aber die Energie kommt aus den Fett-Reserven.

m8ause8fussLes


Zu den Rollen: Wenn man gesund leben möchte sollte man nicht so viele Fertigprodukte essen.

Die Rollen sind nix anderes als ein Fertigprodukt, zu dem sind sie noch recht fetthaltig, brätst Du sie noch mit Öl enthalten sie noch mehr fett da Panade ja immer ganz gut Fett aufsaugt....

SLamMlema


Seit wann sind Frühlingsrollen denn paniert? ":/

m1ausezfuxsses


Ja nee, keine richtige Panade aber eben so ein Teig der gut saugt.

Die fertig gekauften wurden dann ja auch bereits vorfrittiert und so kommt dann auf 10 gramm fett auf 100gramm plus noch in Öl gebraten.

s_upermfom64


aber eben so ein Teig der gut saugt

Blätterteig heißt das meines Wissens nach.

6}8Fab)ian6x8


Wusste ich es doch, dass mir der Nick bekannt vorkam:

[[http://www.med1.de/Forum/Uebergewicht/541474/15075471/]]

Ich glaub, hier kann man argumentieren, wie man will. Er fragt nicht, um wirkliche Antworten oder Tipps zu bekommen und jede Minute die man dafür verwendet, ist verschwendet :-|

m!aus/efEusses


Blätterteig heißt das meines Wissens nach.

Nein, das ist was ganz anderes .

Es ist ganz normaler teig aus Mehl etc....

Tmimme%r


Wie sieht das eigentlich mit Senf aus, kann man den während der Diät essen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH