» »

Ich habe fast Nie Durst

AYnoBnixemaus hat die Diskussion gestartet


Ich trinke viel zu wenig. Vielleicht nen halben liter am tag..Das weiß ich, aber ich vergesse es einfach immer weil ich nie Durst habe. Wenn ich was trinke dass nur, weil mir einfällt das ich trinken sollte. Oft fällt mir aber erst abends um 7 oder so ein dass ich den ganzen tag über noch nichts getrunken habe. hatte mir dann mal vorgenommen jede stunde ein glas wasser zu trinken. davon musste ich aber ständig auf die toilette...

mein problem ist, dass ich mich mit so wenig flüssigkeit eigentlich gut fühle, ausser dass ich ständig müde bin...aber woher kann das denn kommen dass ich so wenig durst habe? die menschen um mich rum trinken ständig, aber ich habe einfach nicht das bedürfnis. ernähren tu ich mich ganz normal, wiege bei ca. 170 cm größe, ca 57 kilo, 24 jahre, nichtraucherin....

Antworten
fAlo0w?eralxi


Ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Durst erst kommt, wenn man sich angewöhnt hat mehr zu trinken (unlogisch, aber bei mir wars so). Seitdem kann ich nicht ohne eine Flasche Wasser außer Haus gehen. Natürlich muss man anfangs ständig aufs Klo, aber die Blase wird daran gewöhnt und man hält dann auch länger durch :-).

LG

S|a1mlekma


Stell dir ne 1l Flasche hin und trink sie am Tag aus.

Jede Stunde ein Glas Wasser ist auch zu viel. Je ein Glas zur Mahlzeit und 1l zusätzlich reicht aus.

gKri+ns,_gMrixns


Hallo!!

Ich bin auch ein Wenigtrinker... man muss sich da ein bisschen selbst überwinden,

du könntest dir zum Beispiel mit dem Handy eine Erinnerung machen, Mittags, dass du

etwas trinkst!

Aber jede Stunde was reinzwingen würd ich mir deswegen jetzt auch nicht ein Glas,

steigere dich lieber langsam, also ein Liter sollte es schon sein pro Tag!

Manchmal verwechselt man auch Hunger mit Durst, vielleicht achtest du da drauf mal..

Isst du denn viel wasserhaltiges Obst/Gemüse?

Das könnte ja auch bewirken, dass du weniger Durst hast...

liebe grüße

*:)

APnoniyminxa


Hallo,

also mir gehts genauso. Ich sage immer: Ich ziehe mein Wasser aus der Nahrung ;-)

Ich brauche auch nicht viel und muss mich ständig überwinden.

Ich kaufe mir mein Wasser seit kurzem immer als halbe Liter Flasche von Aldi. Irgendwie gehen davon zwei am Tag jetzt besser herunter, als wenn ich da so eine große 1 Liter Flasche stehen hätte. Ich trinke auch nur aus der Flasche, daher brauch ich anscheinend auch dieses psychische Beeinflussung der kleineren Flaschen ;-D

Mir gehts aber auch ansonsten gut:)

SIte$ph-Bouynty


*:) oute mich auch als Wenigtrinkerin.... ich glaube, das geht meist eher den Frauen so als den Männern....

Als ich vor 4 Jahren mal Weight Watchers gemacht habe, habe ich auch 2 l am Tag geschafft - und es stimmt: die Blase gewöhnt sich tatsächlich daran! - Heute bin ich gerade beim 2.ten Glas Schorle. Und einen Kaffee am Morgen... :=o :=o :=o

Im Fitnessstudio wurde mir gesagt: 2-3l sollten es werden.... Ich versuche mein bestes - da will ich wieder hin...

ADnoniFemxaus


ich habe in letzter zeit irgendwie immer öfter angst, dass das wenige trinken zu blutgerinnseln oder so führen könnte...kann man sich da eigentlich irgendwie drauf untersuchen lassen?

d`ead,ly_*silwenxce


Dauerhaft wenig trinken kann auch zu Nierenschädigungen und Nierensteinen führen.. Und zu etlichem mehr. Wenn ich zu Hause bin, trinke ich auch so gut wie nichts. Habe ich Schule, oder frei, dann sinds höchstens 0,5l am Tag. Wenn ich jedoch arbeiten bin, steht meine Flasche da rum, und immer, wenn ich vorbeigehe, nehme ich einen Schluck. So komm ich zumindest auf der Arbeit auf meine 1-1,5l.. Aber bin ich dann wieder zu Hause, kommt nichts mehr dazu.

Lästig ist auch, dass ich wirklich nach jedem noch so kleinen Schluck kurz drauf aufs Klo muss, weil ich denke, meine Blase läuft gleich über.. %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH