» »

Zöliakie-Glutenunverträglichkeit

FyrauUntexr40


Finde aber, dass glutenfrei essen nichts mit Diät zu tun hat...weil ich das schon gelesen hab.

Als Diät bezeichne ich es, wenn man Kalorien zählen muss. ;-)

Hab nen leckeren Schoki-Kecks entdeckt im Kaufland von Schneekoppe. Der ist gut. ;-D

Wahrscheinlich gewöhne ich mich doch ans glutenfreie Essen. :p> Nur dass es halt doppelt so teuer ist, finde ich blöd... :-(

Der Stuhlgang ist da auch ganz anders, heller, glatter und riecht anders... |-o

Rfhusx T.


also eine diät ist immer etwas wo man etwas vermeiden / begrenzen soll, weil es nicht gut tut. also eine anweisung. eine schonkost ist auch eine diät... wo steht dass , das diät nur was mit kalorien zu tun hat ??? eine salzarme diät ist auch eine diät....

Finde aber, dass glutenfrei essen nichts mit Diät zu tun hat...weil ich das schon gelesen hab.

wo hast du das gelesen ??? das ist eine diät , na danke schön... wer das einhalten muss, sieht das sicher ganz anders.... manches mal zwingen symptome eben auch zu einer lebensänderung und wer das nicht will oder kann hat halt weiter symptome... aber bitte nich jammern.... :-X

FhrauU`nte%r4x0


Habe jetzt keine Probleme mehr mich an glutenfreie Nahrung zu halten. Habe ja jetzt immer mehr entdeckt, was ich essen darf. :)z

Ich habe halt das Wort "Diät" immer mit "weniger essen/weniger Kalorien" und ABNEHMEN in Verbindung gebracht...daher sehe ich das nicht als Diät an, eher als ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG. :-)

Lvenz1x1


dann gehe mal ins restaurant, da ist man schon eingeschränkt, im urlaub, oder mal eben zum bäcker in der stadt ist nicht. oder bei einladungen. da muss man imme sein eigenes zeug mitnemehn. so einfach wie du es darstellst ist es nicht . gluten ist in wurst und vielen anderen lebensmitteln enthalten. auch in süßigkeiten etc.....und das brot schmeckt fürchterlich. habe schon einige sorten durch.

MGme Vjaloixs


dann gehe mal ins restaurant, da ist man schon eingeschränkt

du bist ja ein richtiger kleiner sonnenschein & sehr aufbauend für jemanden, der gerade mit glutenfreier kost anfängt %-| %-|

gluten ist in wurst und vielen anderen lebensmitteln enthalten

gluten kann in wurst & anderen lebensmitteln enthalten sein. wer lesen kann, sollte keine probleme haben, zb wurst zu finden.

F1rauUTnter40


Habe sowieso so gut wie nie Wurst gegessen....

sonst wenn ich ins Restaurant gegangen bin, war sowieso selten und habe da immer meist nur Puten-Salat mit Essig+Öl gegessen oder ein nacktes Steak( ohne Paniermehl/Soße) mit Kartoffeln im Steak-House....

Im Bistro kann ich eh fast alles trinken (ausser Bier/Malzbier,Whyskie/Cognak), wie auch meinen Kaffee oder Milchkaffee. OK. auf den seltenen Kuchen muss ich halt verzichten. Kann ja stattdessen nen Mini-Salat nehmen mit essig u Öl.

Kantinen-Gängerin war ich eh nie! Klar, zum Bäcker kann ich natürlich nicht mehr und das glutenfreie Brot schmeckt mir auch nicht, hab ich aber trotzdem immer dabei, wie auch meine Äpfel/Bananen/Trauben/Pflaumen usw.

Dann habe ich ja einen guten glutenfreien Schoko-Keks entdeckt, der mir schmeckt.

Ist wohl eine Sache der Einstellung. :)z

Anfangs dachte ich ja auch..."OH Gott".....

So oft geht man ja auch nicht in Urlaub, da nehme ich die wichtigesten Sachen mit und Läden gibt es dort auch, wo man zumindest sein Obst/Gemüse herkriegt....

MFmTe Vzaloxis


Ist wohl eine Sache der Einstellung.

:)z :)^

da nehme ich die wichtigesten Sachen mit

es gibt in nahezu jedem land auch die möglichkeit, sich glutenfrei zu ernähren.. :)z (man muss sich vorher nur informieren, klar, aber wenn man dann weniger gepäck hat, nimmt man das ja meist gern in kauf ;-))

L1enzx11


das hat mit "aufbauend" nichts zu tun. ich wollte nur darstellen, dass es nicht immer so einfach ist, wie manch einer denkt. man soll ja auch nichts schön reden... zumal ja noch nicht mal feststeht, ob sie es wirklich hat.

M}mBe Vaxlois


ich wollte nur darstellen, dass es nicht immer so einfach ist, wie manch einer denkt

man kann es sich allerdings auch unnötig schwer machen.. :=o

wenn einem brot a nicht schmeckt, kauft man brot b, c oder d. oder stellt sich an nem wochenende in die küche, fängt selbst an zu backen & friert das brot scheibenweise ein.

es gibt immer einen weg. wenn man lieber drüber lamentiert, dass "nichts" schmeckt, ok. das leben wird dadurch allerdings nicht einfacher & schöner.

es geht nicht ums "schön reden". dir schmeckt das brot vielleicht fürchterlich. dh aber, zum glück!, nicht, dass es fürchterlich ist.

FRrauFUntxer40


Ich sehe das so, früher im Krieg gab es kaum was zu essen...und auch eher einseitig und ungesund....

da haben es Zöli's richtig gut dagegen. :-)

Muss zugeben, die ersten Tage dachte ich auch, oh, kann ja kaum noch was essen...aber man setzt sich damit auseinander, entdeckt immer mehr, was man essen kann, freut sich dann auch und man muss ja nur wissen, wo es was gibt. Da kriegt man ja dann raus, wie der Hase läuft..... :)z

OK. ist zwar teurer, aber oft wirft man Geld für unnötige Dinge raus, dies hat wenigstens Sinn. Die Gesundheit. :)^

Mlmec Valoixs


FrauUnter40 :-) :)^

bee>etlejpu^ice2x1


Naja Frauunter40 ist würde trotzdem erstmal nen Befund abwarten, sonst hast du nachher Morbus Crohn und da sieht die Ernährung wieder anders aus... also irgendwie geh ich da Lenz recht, Mücke werd Elefant und dann schwups nach 2 tagen wieder andere Probleme und vor allem die alten sind egal... irgendwie... komisch.

FIrau+Untver4x0


Kennt jemand den Capuccino von Nescafé ?

MNme VaAlois


Kennt jemand den Capuccino von Nescafé ?

es können sich bei einem produkt die zutaten innerhalb von zwei chargen unterscheiden, deshalb sollte man immer einen blick auf die zutatenliste werfen.. :=o (wenn es gerade akut ist, dann stell die zutaten hier rein)

FCrraKuUneter4x0


@ Mme Valois:

Nescafé Capuccino: Magermilchpulver, gehärtetes Pflanzenöl, löslicher Bohnenkaffee, getrockneter Glukosesirup, Molkenerzeugnis, Milchzucker Milcheiweiß, Stabilisator E 340,

E42, E331, Salz.

Geschmacksprofil: Löffelschaum, KaffeeSTÄRKE, Süße, Milch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH