» »

Eine etwas blöde Frage zu Fischstäbchen...

FNloc%kxe91 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe meinen Neffen (5 Jahre alt) zu Besuch und eben Fischstäbchen gemacht. Ganz normal, in eine heiße Pfanne mit Öl usw. Als ich sie auf den Teller tat, hab ich sie in Stücke geschnitten. Beim Essen jedoch habe ich bemerkt, dass sie leider innen nicht heiß sondern nur lauwarm, fast kalt waren! Da sie aber schon zerschnitten waren konnte ich sie nicht wieder in die Pfanne hauen... also haben meine Neffe und ich sie gegessen.

Ich dachte mir nichts dabei, geschmeckt hats trotzdem :-) Nur jetzt mache ich mir doch etwas Gedanken: Mit Fisch sollte man ja sehr vorsichtig sein und da der Fisch nicht richtig heiß war, haben wir den doch praktisch fast roh gegessen (?) und ich hab etwas Angst, ob da vielleicht irgendwelche eventuellen Keime, die sonst beim Braten alle abgetötet werden, vielleicht den Magen verderben könnten? Ich mach mir vor allem Sorgen um meine Neffen, will ja nicht, dass der sich den Magen verdirbt (ich ja auch nicht...)

Ist zwar etwas peinlich, aber das gibt mir jetzt doch schon zu denken... kann mir da einer weiterhelfen? |-o

Antworten
NZahtas/8x9


Hallo!

Ich denke nicht, dass ihr eine Fischvergiftung habt, denn das merkt man ziemlich schnell. Waren die Fischstäbchen denn tiefgefroren? Meistens sind die auch vorgebraten. Dürfte auch nicht so schlimm sein dann.

s"onnIenstxern2


War das Fischfleisch denn noch rötlich und ließ sich schlecht zerteilen oder war es schon weiß und ließ sich leicht schneiden. Wenn zweiteres der Fall war, ist alles gut. Dann war der Fisch gar. Wenn Ersteres der Fall war, müsst ihr jetzt eben abwarten – wenn die Kühlkette nicht unterbrochen war, ist die Gefahr eher gering und die Lebensmittelhygiene in Deutschland ist recht gut. Letztendlich merkt ihr ja heute Nacht, ob was faul ist ;-)

Andererseits kann ich mir gar nicht vorstellen, dass die nicht richtig gar waren. Die sind doch so schnell gar in der Pfanne...

LEudix84


Da der Fisch schockgefroren war, brauchst Du Dir meines Erachtens keine Sorgen machen. Meine Schwester mag Fisch am liebsten, wenn er gerade so durch, fast noch roh ist. Also das Fischäquivalent zu blutig ;-)

Und Sushi ist auch roher Fisch und da gibt es sogar die Auflage, nur tiefgefrorenen zu nehmen. Also keine Panik @:)

MhondhRäschxen91


keine angst das wird nich so schlimm gewesen sein @:)

tipp:

fischstäbchen in den toaster schieben, auf die höchste stufe stellen und warten bis se raushüpfen ;-)

ist gesünder weil man öl spart und die stäbchen zerfallen nicht in 100 einzelteile @:)

K]amikaz<i0815


fischstäbchen in den toaster schieben, auf die höchste stufe stellen und warten bis se raushüpfen ;-)

Geile Idee, und die sind dann innendrin auch echt warm und außen knusprig?

FSlock1eH9/1


Das geht ja schnell mit den Antworten! :)^

Also die Fischstäbchen waren tiefgefroren, habe sie aus dem Tiefkühlfach genommen und 5 Minuten später direkt in die Pfanne getan. Also die meisten waren so lauwarm und ganz im Innern kühl, zwei waren auch etwas schwerer zerteilbar, aber nicht hart!

Habe eben den Fehler gemacht, dass ich sie auf zu großer Hitze gebraten habe, und die waren außen eben sehr schnell dunkel und heiß und eben innen noch kühl... ist mir sonst noch nicht passiert, aber ich mache Fischstäbchen auch nicht so häufig :-)

Ich wusste eben nicht, ob die auch vorgebraten sind, aber anscheinend schon?! Dann wäre das glaube ich weniger ein Problem... na dann denke ich, dass alles in Ordnung sein sollte! Vielen Dank für die Antworten :)^

MEondhlä8schenx91


jap. bei uns gibts die fischstäbchen nur so :)^ hat meine mutti mal in der ernährungsberatung (sie wollte en wing abnehmen) gesagt bekommen, weil man so ja eben das bratöl spart :)^ (ausserdem gehts schneller, man muss nicht aufpassen das was anbrennt und es gibt keine verbrennungen durch öl) das einzigste ist das der toaster danach bissl sauber gemacht werden muss. (einfach nur toaster rumdrehen, schütteln und krümel wegmachen^^) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH