» »

McDonalds Essen

Iqntereyssierxte hat die Diskussion gestartet


Hab heute Mittag (13 Uhr) 2 Burger von Mc Donalds gegessen und ein bisschen Pommes und ein Cola dazu.

seitdem ist mein bauch total aufgebläht.

Wovon? Normalerweise vertrag ich Burger sehr gut.

Vielleicht, weil das Cola eiskalt war? Ich trinke sonst nie Kaltes.

Antworten
D$aniel}2906x84


Hm warscheinlich hattest du zuviele Kohlenhydrate zu dir genommen, das kann dich manchmal ganz schoen aufblaehn. Am besten ein Pfefferminztee trinken, dass sollte schon ein wenig helfen.

d@ipldnupl


Hm, vielleicht hast du zugenommen?

McDonalds-Essen ist ja auch nicht gerade gesund :=o

E<hemalfig2erb Nutzler (#32|573x1)


Hm, vielleicht hast du zugenommen?

Klar, in 5h soviel das man jetzt nen Bauch sieht :=o

IpnterZessieWrte


zuviele kohlehydrate in einem mc chicken und einem fish mac?

ich SEHE keinen bauch, ich SPÜRE, dass mein bauch aufgebläht ist!

von 2 burgern nimmt man nicht zu.

I:nteres|siertxe


werd mir einen magentee machen. aber trotzdem bin ich verwundert, weil ich sonst von mc donalds essen nie beschwerden hab.

Rhapantxe


Ich konnte früher auch Mäcces futtern bis zum schwarz werden, nie Magen oder Darmprobleme gehabt.

Ess ich heute was von Mäcces hab ich direkt zwei Tage Bauchschmerzen ;-)

m`auseCfusAsexs


Ich finde es äußerst amüsant sich zu wundern das es einem schlecht geht wenn man zuvor einen Haufen Müll in seinen Körper getan hat !

s.uns@hinke83


Habt ihr eigentlich von dem Versuch mit dem Burger gelesen, der sich monatelang nicht verändert hat? Da fragt man sich doch, was da alles so drin ist......

m)elaVj


Ich finde es äußerst amüsant sich zu wundern das es einem schlecht geht wenn man zuvor einen Haufen Müll in seinen Körper getan hat !

Genau meine Meinung !!!!! :)^ :)=

J;ulxey


Habt ihr eigentlich von dem Versuch mit dem Burger gelesen, der sich monatelang nicht verändert hat?

Nur monatelang? Mir hat ein Freund erzählt, dass dieser Versuch über 7 Jahre ging... ":/

McDonalds-Essen ist komischerweise übrigens das einzige Essen, das ich IMMER vertrage, egal wie es mir geht und wie viel oder wenig ich in der Zeit vorher gegessen habe... ":/

N`orm<ale~r_xKerl


Gibts zu diesen Versuch eine seriöse Quelle die hier jemand angeben könnte?

Oder ist das wieder nur populistisches Gewäsch?

F5entxa


Oder ist das wieder nur populistisches Gewäsch?

Ich tippe genau darauf. ;-D

SIohbn JaFkobxs


Mir hat ein Freund erzählt, dass dieser Versuch über 7 Jahre ging...

Da hat er dir aber Quatsch erzählt. Sally Davies beobachtet den Burger erst seit 6 Monaten (April 2010).

T/OxFU


Also mir schmeckts immer, und ich hab keine Probleme ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH