» »

Mein Weg zu einem gesunden Essverhalten II

jVamax22


ja so mache ich das auch mit den 3 mahlzeiten. aber bei mir ist das ein bisschen schwierig, weil ich im schichtdienst arbeite und dann nicht immer die zeiten einhalten kann. und abends ist mein großes problem, dass ich es immer maaaaßlos übertreibe mit dem essen. ich esse dann aus lust und kann garnicht aufhören :|N wenn ich das noch in den griff bekommen würde, würde ich vollkommen zufrieden sein.

aber nun zu deinem tag gestern. ich find auch nicht, dass es zuviel ist, zumal du dich ja sportlich betätigt hast.

mach weiter so!

f8ilo~u1


Danke Jama! Du machst mir wirklich Mut!!

Mir geht es genau wie dir- Abends könnte ich essen ohne Ende! Ich könnte den ganze Tag ohne was auskommen, aber wenn ich abends mal angefangen habe fällt es mir auch verdammt schwer, nicht ständig noch was zu knabbern.

Auch diese Empfehlungen, am Abend eher wenig Kohlenhydrate zu essen ist für mich wahnsinnig schwer umzusetzen. Ich brauche den ganzen Tag keine, Abends fehlen sie mir am meisten. Ich weiß allerdings, dass ich ohen KHs am Abend gut anehme ":/

Tja, aber alles in allem bin ich ganz zufrieden. Wir schaffen das schon! Und heute morgen bi ichmit HUnger aufgewacht- ich weiß nicht, wann ich das das letzte Mal erlebt habe. Mei Körper hat sich scheinbar schon auf das Frühstück eingestellt.

Fr: 1/2 Körnerbrötchen mit Magerquark und Marmelade, andere Hälfte mit Wurst und saurer Gurke, O-Saftschorle

Dann war ich im Fitnessstudio: 60 Audauer auf dem Stepper, ca 20 min Krafttraining

Mi: großer Bauernsalat (Tomate, Gurke, grüner Salat, bisschen Schafskäse), 3 Stücke Pizzabrot, 1 Birne, 1 kl. Orange

Danach war ich pappsatt und bin es immernoch- mal schaun was ich heute Abend esse, wir waren Einkaufen und mein Kühlschrank ist voll.

f-iloux1


Tag gesamt: Es kamnicht mehr viel dazu weil ich seit dem Mittagessen Bauchschmerzen habe, links, direkt unterm Herzen, und wenn ich etwas esse wird es eher schlimmer... :-/

Fr: 1/2 Körnerbrötchen mit Magerquark und Marmelade, andere Hälfte mit Wurst und saurer Gurke, O-Saftschorle

Dann war ich im Fitnessstudio: 60 Audauer auf dem Stepper, ca 20 min Krafttraining

Mi: großer Bauernsalat (Tomate, Gurke, grüner Salat, bisschen Schafskäse), 3 Stücke Pizzabrot, 1 Birne, 1 kl. Orange

Ab: 1 Apfel, Gurke, viel Brie, handvoll Blumenkohl, Weintrauben

Jetzt mach ich mir nen Tee und dann gehts ins Bett {:(

jfama2x2


naja blumenkohl und weintrauben sind auch eine explosive mischung ]:D bestimmt waren die für dein bauchweh verantwortlich.

ja ich brauch abends auch kohlenhydrate und ich kann mir im moment nicht vorstellen, sie wegzulassen. vielleicht probier ich´s mal, sie etwas zu reduzieren. aber mein problem ist eher mein fehlender wille, mit dem essen abends aufzuhören. ich könnte ja aufhören, wenn ich satt bin, aber nein, dann seh hier und da noch was leckeres und schon hab ichs im mund...

und das ist wirklich ärgerlich, denn dann ist ja all der sport und die ganze gesunde ernährung des restlichen tages umsonst.

aber auch wenn ich mir das dann abends sage, bringts nix*grmpf* das ist das problem, was ich habe, seit ich normal esse. ich kann abends nicht aufhören! blöder schwacher wille >:(

f=ilKo;u1


Ja, du hast Recht, diese Mischung hats in sich- aber ich hatte so Lust auf Beides, da musste ich dann wohl durch ]:D

Heute hat sich mein Magen noch nicht beschwert. Hab bis kurz vor zwölf geschlafen, desswegen ist das Frühstück ausgefallen...

Mi: Scheibe Hackbraten, Rotkohl, paar Babykartoffeln, handvoll Weintrauben.

Jetzt gehen wir zum Tanzen, danach gibts dann Abendessen

b@iemne00x7


Wie, schon wieder kein Frühstück? ??? Beobachte Dich mal selbst, wie oft Du – aus welchen Gründen auch immer – auf eine Mahlzeit verzichtest.

f_iloxu1


Du hast schon Recht, Biene, aber was soll ich den tun, wenn ich so lange schlafe? Wochenend gibt es bei uns in der Regel immer nur zwei Mahlzeiten, weil man einfach viel später aufsteht.

Aber ich werde es mal beobachten, hätte nämlich spontan gesagt, ich lasse sehr selten Mahlzeiten ausfallen :=o

Mein Tag gesamt:

Mi: Scheibe Hackbraten, Rotkohl, paar Babykartoffeln, handvoll Weintrauben.

Zw: 1 Apfel, Scheibe Käse

Ab: Teller Nudelsuppe, Obstquark (Quark, Naturjoghurt, handvoll Beeren, kl. Banane, 1 Mandarine), dickes Stück Brie, Salatgurke

Vielleicht gibts noch was Kleines

b9ienex007


Aber ich werde es mal beobachten

Gut so. :)z

was soll ich den tun, wenn ich so lange schlafe?

Du kannst dafür nachmittags oder später abends nochmal ne Mahlzeit essen, oder? So mache ich das auch. Wenn ich lange schlafe, verschiebt sich insgesamt der Ess-Rhythmus, aber deswegen fällt keine Mahlzeit aus.

fKiKloxu1


Ich hab noch ein kl. Brot mit Wurst gegessen u 2 Cracker.

Wenn ich lange schlafe, verschiebt sich insgesamt der Ess-Rhythmus, aber deswegen fällt keine Mahlzeit aus.

Naja, das is in meinen Augen "normal", ich bin eben ein paar Stunden weniger auf und daher fällt eine Mahlzeit weg. Mensche ohne Esstörung essen ja nicht nach Plan sondern nach Hunger /Appetit. Habe ich also später am Abend keinen HUnger esse ich auch einfach nichts. Und ich möchte/muss ja nicht zunehmen, von daher finde ICH es nicht schlimm,mal weniger zu essen. Auch wennmir jetzt sicherlich wieder vorgeworfen wird, für alles eine Ausrede zu haben ;-) ABer danke für deine Tipps, Biene. Wie gesagt, ich werde das beobachten :)z

f$ilo;u1


Mein Tag bis jetzt:

Fr: 1 VK-Toast mit Quark und ordentlich Marmelade, 1 Kiwi, kl. Stück Brot mit Wurst

Und jetzt ist mir schon wieder so übel %-| {:( Aber ich esse trotzdem ein bisschen:

Mi: 1 Scheibe VK-Brot mit Wurst/Käse, kl. Stück Gurke und Paprika, kl. Stückchen Baklava (5x5 cm)

baiene0x07


Und ich möchte/muss ja nicht zunehmen, von daher finde ICH es nicht schlimm,mal weniger zu essen. Auch wennmir jetzt sicherlich wieder vorgeworfen wird, für alles eine Ausrede zu haben ;-) ABer danke für deine Tipps, Biene. Wie gesagt, ich werde das beobachten :)z

Klar, was Du damit machst, ist ohnehin Deine Sache! Es fällt mir nur auf, weil ich das immer wieder von Dir lese.

f`iloo<u1


Mein Magen is doch echt fies!

Ich war vorhi beim Sport, nach 15 min Radfahren hatte ich solche Krämpfe, dass ich das Training beenden musste...

Und jetzt, zwei Stunden später hab ich einen Bärenhunger bekommen. Es gab bis jetzt:

Ab: riesen Portion Obstquark (ca 200g Quark, 200g Joghurt, 1 Orange, kleiner Apfel, Birne, handvoll Beeren) ca 3/4 der Portion, 4 mini Saitenwürstchen, 1 Tomate, 1/2 Gurke, Scheibe Käse, 4 Tuck-Kräcker

Wer weiß, was noch kommt...

fTiloux1


Puh, Tag gesamt:

Fr: 1 VK-Toast mit Quark und ordentlich Marmelade, 1 Kiwi, kl. Stück Brot mit Wurst

Mi: 1 Scheibe VK-Brot mit Wurst/Käse, kl. Stück Gurke und Paprika, kl. Stückchen Baklava (5x5 cm), 1 Möhre, Tasse Kakao

Ab: riesen Portion Obstquark (ca 200g Quark, 200g Joghurt, 1 Orange, kleiner Apfel, Birne, handvoll Beeren) ca 3/4 der Portion, 4 mini Saitenwürstchen, 1 Tomate, 1/2 Gurke, Scheibe Käse, 4 Tuck-Kräcker, 2 Stückchen Schokolade, paar Erdnüsse.

Viel heute Abend, oder!?

l_e saBng rxeal


Fr: 1/2 Körnerbrötchen mit Magerquark und Marmelade, andere Hälfte mit Wurst und saurer Gurke, O-Saftschorle

Dann war ich im Fitnessstudio: 60 Audauer auf dem Stepper, ca 20 min Krafttraining

Mi: großer Bauernsalat (Tomate, Gurke, grüner Salat, bisschen Schafskäse), 3 Stücke Pizzabrot, 1 Birne, 1 kl. Orange

Ab: 1 Apfel, Gurke, viel Brie, handvoll Blumenkohl, Weintrauben

Ist mal wieder viel zu wenig. Geschätzte 800kcal verbraucht beim Sport, gegessen vielleicht 1200kcal. Die Bilanz kannst du ja selbst ausrechnen.

lve s2ang lreal


Fr: 1 VK-Toast mit Quark und ordentlich Marmelade, 1 Kiwi, kl. Stück Brot mit Wurst

Mi: 1 Scheibe VK-Brot mit Wurst/Käse, kl. Stück Gurke und Paprika, kl. Stückchen Baklava (5x5 cm), 1 Möhre, Tasse Kakao

Ab: riesen Portion Obstquark (ca 200g Quark, 200g Joghurt, 1 Orange, kleiner Apfel, Birne, handvoll Beeren) ca 3/4 der Portion, 4 mini Saitenwürstchen, 1 Tomate, 1/2 Gurke, Scheibe Käse, 4 Tuck-Kräcker, 2 Stückchen Schokolade, paar Erdnüsse.

Viel heute Abend, oder!?

Dafür beim Frühstück und Mittag total versagt, wenn ich das mal so sagen darf.

Frühstück vielleicht 300 kcal, Mittagessen max. 400kcal, abends geschätzte 500kcal. Macht 1200kcal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH