» »

Mein Weg zu einem gesunden Essverhalten II

M'rtTarxSpo


Aber wenn ich mich so wenig bewege wie heute, dann fällt es mir echt schwer, mehr zu essen.

Der Satz zeigt, wie tief du noch da drin steckst...

Und irgendwie, tut mir leid dass zu sagen, hast du dich essenstechnisch nicht wirklich verbessert seit der ersten Seite. Und wenn du dich schon 10 Jahre von so wenig ernährst, dann ist es kein Wunder dass du bei auch nur angehender genügender Ernährung sofort zunimmst... dein Körper gewöhnt sich einfach an die kleinen Mengen. Wie wär's denn, wenn du mal jede Woche oder jede 2. Woche etwas mehr isst und schaust, ab welcher "Grenze" du zunimmst?

fKiljou1


Ja, ich weiß, dass ich noch nicht gesund bin.

Ich esse bis auf die letzte Woche (für mein Empfinden) einiges mehr als auf den ersten Seiten.

Ich frühstücke, jeden Tag. Das gabs vorher Jahre lang nicht.

Und ich habe geschaut was passiert, wenn ich mehr esse, du hast doch hier mitgelesen:

4 Kilo mehr und 3 Hosen, die zu klein sind. Das reicht doch! Und das bei Mengen, von denen ihr immer noch meint, es sei zu wenig.

Ich habe auch damals rasend schnell zugenommen, und habe nicht so viel gegessen, wie du in deinen Plänen auflistest.

Wahrscheinlich braucht mein Körper nicht so viel Energie oder er verwertet gut.

Ich bemühe mich ja, nicht weniger zu essen, andereseits habe ich auch keine Lust, weitere 4 Kilos zuzunehmen :°(

f>ilhoux1


Essen gesamt:

Fr: 1,5 Scheiben Brot mit Wurst, Käse, Marmelade, 1 Kiwi, 1/2 Apfel, 1/2 Banane, o-Saftschorle, Tee mit Milch

Zw: Kaffe mit Milch

Mi: 1 Putenspieß, Mischgemüse

Zw: paar Erdnüsse

Ab: 1 Brot mit Butter und Wurst, Salat aus Tomate, Gurke, Blumenkohl, 80g Thunfisch und einem Stückchen Schafskäse, 1 Birne, Stückchen Kokosnuss

Also ich fand den Tag heute gut.

bQienxe007


Ja, da hab ich definitiv schon schlechtere von Dir gelesen! :)= :)z

f7iloxu1


Danke :-D Es ist eben jeder Tag ein Kampf, aber manchmal gewinn ich ihn ;-)

j[am"a22


vielleicht solltest du doch mal zu einer ernährungsberatung gehen. wenn du schon so lange rumprobierst mit dem essen und zu keiner lösung kommst, kann dir ne beratung sicher weiter helfen. ich weiß selbst wie es ist, wenn man sich bemüht, sich halbwegs normal und gesund zu ernähren und man nimmt immer immer weiter zu. das zieht einen sowas von runter und man denkt, es muss doch irgendwann mal aufhören mit der gewichtszunahme. bei mir hat sich das gewicht seit ca. einem jahr so gehalten und ich kann annährend normal essen. aber noch immer fühle ich mich oft zu dick und manchmal hab ich auch noch das gefühl bei mir setzt alles gleich an, was ich zuviel esse. ist ja alles schön und gut mit dem akzeptieren des eigenen körpers, aber manchmal ist es soooo schwer.

MorTa|rBSpxo


Mit meinem Tipp meinte ich, dass du herausfinden solltest wo deine "Grenze" ist, bei der du weder zu- noch abnimmst. Und die kannst du eben nur mit einer langsamen Steigerung herausfinden...

f-iloxu1


Essen:

Fr: 1/2 Apfel, O-Saftschorle

Zw: 1 Muffin, 1 Automatenkaffe, 1 Kiwi, 1 Apfel

Mi: 1 Vk Brot mit Wurst und Käse, Quark mit 1 Apfel, 1/2 Birne, Rührei, Salat

Ab: 1 Kelle Spätzle, 1 Kelle Geschnetzeltes, 1 Kelle Erbsen-Möhren-Gemüse

Sport: 45 min Krafttraining, 20 mi gemütlich radeln

fCil1ou1


@ MrTarSpo

Danke, ich werds testen ;-)

MGrTahrSxpo


Wirst du eh nicht, aber egal ^^

Hab aber mal 'ne Frage: Wie hälst du es morgens mit nur so einem kleinen Frühstück bis Mittags aus? Du bist doch Lehrer und musst daher bestimmt früh aufstehen, oder?

Achja: Und der Tag gestern hört sich ausnahmsweise mal gut an ;-D

f$iloux1


Nein, meistens habe ich bis zum Mittagesen keinen Hunger, kommt aber auf die Frühstücksmenge an. Heute war ich bis gegen zwölf satt.

Fr: 1 Toast mit Butter und Marmelade, 1 Banane, 1 Kiwi, 1 kl. Birne, paar Spätzle (Rest von gestern)

Mi: 1 Kabeljaufilet, 1 Kartoffel, handvoll Erbsen und Möhrengemüse, gemischter Salat, 1 Orange

Abendessen kommt noch, aber ich hab gerade wieder so Magenschmerzen- da vergeht mir immer der Appetit {:(

War heute beim Arzt und werde mal die Tabletten testen...

Sport: 60 min Stepper

M_aedoelRchen


was hat der arzt dir denn gegeben für tabletten?

fhiloxu1


Esomeprazol. Das sind Tabletten gegen überschüssige Magensäure und einen unruhigen Magen. Die haben gestern aber gar nicht angeschlagen...

Mir war die ganze Nacht komisch und es ist immernoch nicht so toll jetzt >:(

f.iPloux1


So, nachdem ich gestern Abend nicht viel gegessen hatte, gab es jetzt eine ordentliche Portion:

handvoll Spätzle, 1 Kelle Geschnetzeltes mit Soße, kleiner Rest Erbsen-Möhren Gemüse, ca 5 El Joghurt mit viel Marmelade, 1 Mohrenkopf, paar Erdnüsse – nachde, jetzt alle Reste vernichtet sind ]:D geh ich erstmal einkaufen

f:iloxu1


Ok, gestern war ein richtiger Esstag, aber das muss auch mal sein:

Fr: handvoll Spätzle, 1 Kelle Geschnetzeltes mit Soße, kleiner Rest Erbsen-Möhren Gemüse, ca 5 El Joghurt mit viel Marmelade, 1 Mohrenkopf, paar Erdnüsse

Mi: 1 Toast mit Butter und Wurst, 1 Birne, 1 Rippe Schokolade, paar Gummibärchen, 2 Kugeln Eis

AB: gr. gemischter Salat mit Schinken und Käse, 1 Stück Pizzabrot, handvoll Chips

Heute:

1 Kürbiskernbrötchen mit Wurst/Käse, Rohkost dazu, halbe Banane, 1 weiches Ei

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH