» »

Sport-Ernährung

awcouCnxt7 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich treibe eigentlich relativ viel Sport Handball Fußball etc. Auch mein Körper ist eigentlich ganz gut doch diese kleine fiese Fettschicht über dem Sixpack stört mich. Das diese existiert liegt an meiner zugegeben miesen Ernährung also mit Sicherheit gibt es schlimmere Fälle & durch meinen vielen Sport sieht man es nicht.

Aber ich esse viel Süß, das heißt: Nutella, Marmelade, Honig, Kornflakes(kein Müsli).

Das meistens Morgens & Abends also morgens Brot & Abends Kornflakes. Das muss doch gesünder gehen oder?

Und auf was muss ich achten ?

Weniger Kalorien, weniger Kohlenhydrate, weniger von allem?? ;-)

Grüße & danke schonmal für eure Antworten

Antworten
aJp%felscjhnecxke


Zuviel Süßes ist nicht gesund, aber das weißt du eh. Vll solltest du nur 1x pro Tag Süß essen? Was hälst du von 2 Nutellabroten in der Früh? Das wars dann. So mache ich es, seither habe ich keine Lust mehr auf andere Süßwaren etc. Jeden morgen freu ich mich auf meine 2 Nutellabrote :-D Macht mein Freund auch so und er hat vorher wirklich vll Schoki gegessen.

THüten8supxpe


Wenn ich das Wort Kalorien schon lese...

Kalorien sind nichts Schlimmes und da du Sport machst für dich wohl absolut kein Problem.

Honig als süßer Aufstrich geht noch, weil er auch viele gesunde Sachen enthält und schließlich ein Naturprodukt ist.

Marmelade und Nutella sind hingegen sehr ungesund und enthalten extrem viel Zucker.

Ich würde mir das auf Dauer einfach abgewöhnen, weil Zucker auch einfach abhängig macht. Versuch mal dein Verlangen nach Süßem mit Obst zu stillen, bis du irgendwann gar kein Nutella, Marmelade und vor allem keine süßen Getränke etc. mehr zu dir nimmst.

Schlimmere Fälle gibt es immer, aber nur weil jemand anders noch ungesünder lebt, lebt man ja noch lange nicht gesund. Die Gesundheit niemals an jemand anders messen, sonst fängt man irgendwann an täglich eine Schachtel zu rauchen, während jemand anders doch 2 Schachteln am Tag raucht ( fiel mir nur gerade so dazu ein, um es mal extrem darzustellen :P ).

Also wenn du weiter Sport machst, wird die Fettschicht auch irgendwann verschwinden. Viel Ausdauersport ist wichtig, wenn du den Körperfettanteil reduzieren willst. Auf jeden Fall musst du nicht unbedingt drauf achten was du isst, sondern eher was du nicht isst und das ist dir selbst glaube ich schon klar.

a>chouxnt7


Danke euch 2 schonmal.

Hab Nutellakonsum schon etwas reduziert aber immernochzuviel aber das werd ich schon noch in den Griff bekommen außerdem will ich mir angewöhnen Abends nicht wider der Einfachheit halber zum Brot zu greifen sondern etwas warmes zu essen. So müsste das schon etwas gesünder klappen.

mPausDefupssxes


Ich sehe nicht das Problem in den Kohlenhydraten sondern in den Produkten aus denen Du diese beziehst.

Allgemein viel Zucker, außerdem massig Fett in Nutella.

Besse wären Kohlenhydrate aus Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Vollkornreis, Kartoffeln, Müsli ohne Zuckerzusatz usw.....

RFlmBmxp


Oh bitte nicht diesen Vollkornquatsch. Man soll essen, was einem gut tut!

Fett, Zucker, Kohlenhydrate ... ist ja eh alles ähnlich.

Was hier fehlt ist wohl mehr Eiweiß!

Und damit das Sixoack rauskommt, müssen allgemein die Kalorien reduziert werden, egal woher die kommen.

Tzüten^suppxe


Man soll essen, was einem gut tut

Das halte ich aber genauso für Quatsch.

Woher weiß man denn was einem gut tut? Wenn ich mich gut dabei fühle, wenn ich Alkohol trinke ist es dann gut?

Süßigkeiten bereiten auch vielen Menschen Freude, sind aber noch lange nicht gut.

Nein also der Spruch geht absolut nicht.

Was Vollkorn anbetrifft hast du sicherlich recht. Zuviel ist da auch nicht gut und nicht jeder verträgt Vollkornprodukte gleich.

Kalorien müssen auch nicht reduziert werden. Wenn man Sport macht verbraucht man schließlich Kalorien.

Ich persönlich finde zuviele Kohlenhydrate immer problematisch, weil sie zumindest bei mir immer zu Blähbauch führen und meist nicht wirklich satt machen. Manches Weißbrot das könnte ich kiloweise essen. Vollkornprodukte sind schon zu empfehlen, wenn man sie verträgt, weil sie einfach satter machen und der Blutzucker nicht so rasch ansteigt.

mXauosefusxses


Ich persönlich finde zuviele Kohlenhydrate immer problematisch... Manches Weißbrot das könnte ich kiloweise essen.

Weißbrot enthält massig Kohlenhydrate, nur leider machen diese nicht satt weil es die kurzkettigen sind, daher kannst Du das auch Kiloweise essen....

Vollkornprodukte sind schon zu empfehlen, wenn man sie verträgt, weil sie einfach satter machen und der Blutzucker nicht so rasch ansteigt.

Genau, gerade für Ausdauersportler wichtig das es länger satt macht und das man um satt zu werden keine Unmengen futtern muß....

R@lmxmp


Da sagt Gunther Frank, Arzt aus Heidelberg was anderes. Finde den sehr gut und habe schon vorher nach seinem Motto gelebt. Und zuviel Alkohl tut keinem gut. Ebenso kann auch ein Sportler zuviel und falsche Kalorien zu sich nehmen.

Aber die Ausgangsfrage ist ja, die Ernährung umzustellen um den Körperfettwert zu reduzieren und nicht durch eine ideale Ernährung noch 2% Leistung zuzulegen oder sonstiges.

mgause;fuxsses


Mit Nutella und Co kann man aber kein Körperfett reduzieren.....

R$lm1mxp


Aber sicher doch, wenn man nur so viel Nutella ist, dass man trotzdem weniger Kalorien mit der Nutella zu sich nimmt, als man mit am Tag an Kalorien verbraucht. Problem nur, Nutella ist nicht wirklich eine vollwertige Ernährung, aber das ist ja wieder ne andere Baustelle.

M!r0TarxSpo


Ess, was dir schmeckt und komm nicht auf so dumme Gedanken wie Kalorien zählen etc!!! Wenn du wirklich deine "Fettschicht" reduzieren willst, dann nimm halt mal statt Nutella Putenwurst oder so. Da du angeblich viel Sport treibst, kannst du aber auch dick Nutella auf's Brot schmieren, zumal du ja noch nicht so alt bist und man in den jungen Jahren ziemlich viel verdrücken kann ;-)

mtauseifusses


Problem an Nutella ist eben auch das es nicht lange satt macht, ich denke als Sportler sollte man auch auf gesunde, ausgewogene Ernährung achten .....

RClmmxp


Ess, was dir schmeckt und komm nicht auf so dumme Gedanken wie Kalorien zählen etc!!! Wenn du wirklich deine "Fettschicht" reduzieren willst, dann nimm halt mal statt Nutella Putenwurst oder so. Da du angeblich viel Sport treibst, kannst du aber auch dick Nutella auf's Brot schmieren, zumal du ja noch nicht so alt bist und man in den jungen Jahren ziemlich viel verdrücken kann ;-)

Was ein Quatsch, der dumme Gedanke ist wohl eher, die letzten Fettreste am Körper zu vernichten um das Sixpack sichtbar machen zu können. Aber auf die Ernährung zu achten ist nie verkehrt, irgendwann sind die "jungen" Jahre vorbei und ruck zuck hat man einige Kilo´s zugelegt, weil man keine Ahnung hat, wie man sich gut ernährt.

M0rTariSpo


Nur weil er sich morgens Nutelle auf's Brot schmiert, achtet er nicht unbedingt nicht auf sein Ernährung %-|

Und ich hab nicht von "falscher Ernährung" gesagt, sondern nur, dass er JETZT in den jungen Jahren zuhauen kann. Das braucht der Körper auch, um z.B. zu wachsen etc...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH