» »

Nahrungsergänzung durch Eiweißshakes sinnvoll? bitte um Meinung!

Guin1neIvra hat die Diskussion gestartet


hallo liebe leute, *:)

ich bin nun seit einigen Jahren Vegetarier und habe auch nicht vor damit aufzuhören, nach einigen Jahren mit nennen wir es mal Magersucht mache ich mir nun aber doch ein bisschen Gedanken ":/ , wie ich alle Nährstoffe gut zu mir nehmen kann.

Ich habe mir in verschiedenen Foren nun sehr viel über das Nahrungsergänzende Eiweißpulver durchgelesen und auch den wikipediaartikel gelesen (also kommt mir nicht mit dem Link) bin aber dennoch nicht zu einem richtigen schluss gekommen ??? ....#ich betreibe sehr viel sport und möchte auch möglicht ein paar muskeln aufbauen, nicht bodybuildingmäßig aber doch etwas mehr als für ein mädchen als "normal" gilt.

Meine Frage nun ist ob ich, da ich ja kein Fleisch esse meinem Muskelwachstum und dem gesamten stoffwechsel mit normalem eiweißpulver etwas helfen kann, selbst wenn ich mich schon ziemlich bewusst ernähre....

vielleicht hat ja schon jemand ein bisschen erfahrung mit so etwas gemacht und kann mir ein paar tips geben.... :)D

(PS: habe trotz sehr gesunder ernährung eisen und magnesiummangel)

Antworten
S~tellzax80


Isst du denn Fisch, Milchprodukte und Eier oder verzichtest du darauf auch? Wenn ja, würde ich es mal mit dem Eiweißpulver probieren, zumal du viel Sport treibst und Muskelmasse aufbauen willst. Irgendwoher müssen die Muskeln ja kommen.

Ich mache regelmäßig Krafttraining im Fitnessstudio, sowie Ausdauersport und Yoga. Und ich habe mehr Muskeln als "normale" Mädchen ;-) . Allerdings ernähre ich mich ganz normal (bzw. mit viel Milchprodukten) und gönne mir nur ab und zu einen Eiweißshake, weil ich den ganz gerne mag.

Probier es doch einfach mal 8 Wochen aus. Wenn du dann mit Eiweißpulver keinen Effekt siehst, kannst du es auch wieder weg lassen. Den Magnesium- und Eisenmangel solltest du natürlich auch beheben!

Atl:e&onor


Nimmst du denn ausreichend pflanzliches Eiweiss zu dir? Darüber sollte sich dein Bedarf doch locker abdecken lassen.

smuga=rlovxe


Weiß nicht, warum in diesem forum immer auf Eiweiß rumgeritten wird. Soweit ich weiß haben die meisten Deutschen Eiweißüberschuss. Es ist genügend Eiweiß in den täglichen Lebensmitteln. Auch für Vegetarier. Solange du keinen Hochleistungssport machst brauchst du das Zeug nicht.

G7innOevra


hi danke für die antworten,

ich esse fisch und trinke enrom viel milch....

ich werde das jetzt einfach mal ein paar wochen ausprobieren und wenns nichts bringt dann lass ich das wieder bleiben, wichtig ist mir nur, dass sich dadurch nichts verschlechtern kann....

Mmul0li^ganx007


Lieber Sugarlove, nichts für ungut, aber ich weiß nicht, warum das mit der Nahrung zugeführte Eiweiß immer gleichgesetzt wird mit dem vom Stoffwechsel daraus aufgenommenen/verwerteten Eiweiß. Eiweiße (Proteine) sind sehr langkettige Moleküle, aus denen der Stoffwechsel erst die darin enthaltenen einzelnen Aminosäuren mühsam herauslösen muss. Denn der Körper benötigt diese Aminosäuren (darunter vor allem, aber keineswegs nur die essentiellen Aminosäuren) und nicht einfach nur die Proteine, die sie lediglich enthalten. Von den zugeführten Nahrungsproteinen kann der Körper aber auch nur einen Bruchteil verarbeiten. Der Rest wird ungenutzt wieder ausgeschieden.

In hochwertigen Eiweiß-Produkten (Protein-Isolaten) sind teilweise bereits die einzelnen Aminosäuren aus den Protein-Molekülen herausgelöst und aufbereitet, so dass sie dem Körper sofort zur Nutzung zur Verfügung stehen, ohne dass der Stoffwechsel diese Arbeit erst erledigen muss.

Im Übrigen hier eine Leseempfehlung: http://fitandslim-shop.de/shop_content.php?coID=105

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH