» »

Was zu essen kochen für 2-3 tage

S&andra;20F0-6


griddlich, guckst du meine Fotos:

[[http://img696.imageshack.us/img696/8103/img3437eh.jpg Zutaten]]

[[http://img715.imageshack.us/img715/8731/zutat.jpg Geschnitten]]

[[http://img651.imageshack.us/img651/5283/fertig2n.jpg Fertig]]

g0ridd,lich


Danke, Teufelsweib u. Sandra2006 - werde ich gleich heute-abend kochen.

Werde heute abend auch noch ein oder zwei Rezepte von mir einbringen.

RIotscMhopf2


wozu friert man nudeln ein, die sind doch in 10min gekocht, auftauen geht auch nicht schneller ???

mokieh

Ich mache das, weil ich weniger Abspülaufwand habe. Das Nudelsieb und den Topf muß ich nur 1 x abspülen statt 3 x.

Ich nehme die Nudeln dann ein paar Stunden vorher aus dem Tiefkühlfach, und wenn ich nach Hause komme, kann ich sie in der Pfanne, zusammen mit anderen Zutaten, zubereiten.

Rsots,cKhxopf2


@ Sandra

Wow, das hast du aber sehr ordentlich präsentiert. :)^

THeufels_wexib


@Griddlich was wirst du kochen? Die suppe oder die Nudeln?

S?and&ra200x6


Danke Rotschopf :-D ich hab manchmal so einen Tick, Essen zu fotografieren bzw das Kochen zu "dokumentieren". Wenn ich dann keine Lust zu kochen habe, oder lieber Fast Food essen würde, dann helfen diese Fotos, mich zu motivieren, dass es doch eigentlich ganz einfach und schnell geht und so lecker ist und schön aussieht ;-)

R)otscmhopf2


Zum Einfrieren von Einlaufgerichten oder Lasagne nehme ich gerne die Clip Lock Boxen mit Jenaglasunterteil. Da muß man nur den Deckel entfernen und kann die Lasagne direkt in den Ofen tun. Die Gefäße sind nicht ganz billig, aber ich habe neulich mal 2 Stück im Sonderangebot im Real Markt bekommen.

gYridSdlisch


Die Suppe werde ich kochen - aber ich glaube, dass Teufelsweib das ganze noch pürriert, während Sandra2006 die Suppe so läßt, wie auf dem Bild dargestellt. Ist aber auch eigentlich egal, denn ich kann mir vorstellen, dass beide Varianten sehr lecker sind.

gsrWiddlwich


Übrigens - der Vorteil vom portionsweisen Einfrieren ist der, dass man die Portionen auch zur Arbeit mitnehmen kann und dann in der Mikrowelle kurz erhitzen kann - Es gibt ja immer mehr Büros, die derartige Einrichtungen haben. Zumindest bei uns im Büro gibt es Herdplatten und MIkrowelle. Da kann man im Topf aufwärmen oder in der Mikrowelle.

TWe`ufe#lxsweib


Hehe, ich liebe halt pürierte Suppen, ich püriere alle Suppen. :-)

Was ich auch öfters mache ist:

Gemüseinstantsuppe machen, Suppennudeln rein, 2 Eier reinschlagen. Fertig. :-)

Schmeckt wie Maggi-Süppchen, nur halt ohne den ganzen Mist an Zusätzen. :-)

D:octo_rSa[tan


gedünnstete katze soll gut schmecken.

g,ridd*licxh


Um wieder zum Thema zurück zu kommen. Eigentlich kann man fast alle Suppen mehrere Tage essen.

Wie schon gesagt, man muss nur aufpassen, dass sie nicht kippt - Deckel erst drauf, wenn die Suppe wieder kalt ist!!!

g^ridd"lich


DoctorSatan - selbstverständlich schmeckt gedünstete Katze ausgezeichnet. Ich weiß nicht, ob das von Dir ernst gemeint war. Aber zu Kriegszeiten hat man Katze ähnlich wie Hasenbraten zubereitet. Und falls Du die MÖglichkeit hast, irgend jemanden danach zu fragen, der das noch erleben mußte. Es hat anscheinend wirklich gut geschmeckt.

E|bbu schxka


Gemüseinstantsuppe machen, Suppennudeln rein, 2 Eier reinschlagen. Fertig. :-)

Schmeckt wie Maggi-Süppchen, nur halt ohne den ganzen Mist an Zusätzen.

Und diese Gemüseinstantsuppe hat nicht diesen ganzen Mist an Zusätzen ??? ?

ghridd1lic"h


Ebbuschka - hast eigentlich recht - da sind auch Zusätze drin. Es ist eigentlich egal, ob Maggi, Knorr,... Allerdings muss man sagen, dass die Hersteller sehr stark kontrolliert werden und deshalb bedenkenlos verwendet werden können.

Aber ich bevorzuge auch die herkömmliche Art des Kochens - ist zwar zeitaufwendiger, aber macht mehr Spaß und schmeckt auch besser und abwechslungsreicher - je nach Jahreszeit und je nach verwendeten Gemüsesorten. Ich gebe jedoch zu, dass ich hin und wieder das ganze mit Gemüsesuppenwürfel ergänze, d.h. ich verwende es wie ein Gewürz umd den Geschmack etwas zu verstärken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH