» »

Leinsamen gefährlich?

N;ovaRlOi.ne hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich momentan durch einige Medikamente sehr harten Stuhlgang habe, hat mir eine Freundin Leinsamen empfohlen. Diese habe ich mir dann gleich im Supermarkt gekauft ( nennen sich geschrotete Leinsamen). Eben habe ich einen Esslöffel in Naturjoghurt gegessen und trinke gerade ein großes Glas wasser( da meine Freundin meinte das wäre am besten).

So, während ich hier also das Wasser trinke wollte ich mal googlen wie schnell der Stuhl ein wenig weicher wird.

Dann sehe ich Schreckensnachrichten von anderen Leuten, dass Leinsamen Darmverschluss usw. auslösen können.

Die Dinger sind jetzt aber drin, was soll ich tun?

Antworten
ADleqonoxr


Dann sehe ich Schreckensnachrichten von anderen Leuten, dass Leinsamen Darmverschluss usw. auslösen können.

Das waren dann wahrscheinlich Leute die nicht genug getrunken haben.

Achte den Tag darauf das du ausreichend trinkst (ca 2l – etwas mehr schadet auch nicht) dann passiert sowas auch nicht.

NRova9linVe


Gut, also bisher habe ich ca. 1 Liter getrunken und mind. 2 werden noch folgen.

Danke,Aleonor @:)

A~leonoxr


Ich hau mir auch ab und an mal geschrotete Leinsamen ins Müsli, das ist bisher noch nie schief gegangen.

JYulie+02x4


Ich nehme auch fast jeden Tag Flohsamenschalen zu mir (kann man bissle vergleichen mit Leinsamen) und lebe auch noch *:)

mtaiwoxlke


Ich esse täglich Leinsamen...so einen Esslöffel circa. Und es hilft mir wirklich, aber auf ausreichendes trinken solltest du wirklich achten, wenn ich mal an einem Tag zu wenig trinke, macht da unten wieder alles "dicht" %-| aber bei geügend Flüssigkeit unterstützt es die Darmentleerung wirklich prima. Meine Fresse, immer diese Umschreibungen ;-D

R=egenm~ann4x9


wie alles im Leben hängt es immer davon aus, dass Du Dich nicht einseitig ernährst, das Trinken von Wasser ist in jeder Hinsicht immer das Beste - Leinsamen istr auf alle Fälle in "Deinem" Fall ideal, ich hab ähnliche Probleme, grad jetzt im Winter, weil ich bei der Kälte nicht so gern raus gehe und mich berufsbedingt viel im Büro aufhalte.

LG

Marcel

N2ova,linxe


Okay, also bisher habe ich noch keine Bauchschmerzen (abgesehen von denen die ich durch den Magen Darmvirus sowieso habe) bekommen und ich denke auch nicht, dass sowas schlimmes so schnell passieren kann. Sonst wäre das bestimmt nicht im Laden frei verkäuflich.

Und das man dazu viel trinken soll steht ja auch auf der Verpackung und das tue ich durch den Virus ohnehin schon.

Vielen Dank für eure Lieben Informationen! @:) :)_

N-ov;alinxe


Ich habe noch eine Frage: Ist es normal, dass sich der Körper erstmal auf die Leinsamen einstellen muss und das ich jetzt seit 2 Tagen keinen Stuhlgang mehr hatte? (habe sonst jeden Tag)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH