» »

Bismarckhering->falsche Kalorienangabe?

l%ac5rème hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich hab' jetzt aber mal eine Frage zum Thema Hering:

Ich esse gerne die Heringfilets aus dem Glas (ähnlich wie Rollmops, nur ohne Gurke). Sie sind eigentlich nur in Wasser eingelegt (mit etwas Zwiebeln, Süßungsmittel, Essig etc.)

Insgesamt hat das Glas einen Inhalt von 500 g und das Abtropfgewicht beträgt 250 g.

In den Nährwertangaben steht, dass 100g 143kcal haben.

Bezieht sich das jetzt nur auf den Hering (250g) oder auf das ganze Glas (500g). Dann hätte das ganze Glas nämlich ungefähr 700 kcal und, da Wasser 0 kcal hat, der Hering auf 250g 700 kcal und nicht nur ca. 350 kcal.

Wenn ich nach Hering googel finde ich auch meistens Angaben wie 100g=220 kcal.

Aber das "Wasser" kann man doch eigtl. nicht mit dazurechnen, oder? Bei Dosenchampignons beziehen sich die Nährwerte ja auch nur auf die Champignons und nicht auf das Wasser. (oder ???)

Bin da ein bisschen überfragt. ":/

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Zur Info:

Ich versuche meine Ernährung momentan etwas umzustellen und berechne erstmal meine Kalorien, um mal einen groben Überblick über Mengen und Nährwerte zu erhalten.

Antworten
nManchexn


Das Wasser ist ja nicht Wasser pur, sondern die Süßungsmittel, der Essig und die Zusatzstoffe sind in dem Wasser gelöst. Somit hat das Wasser nicht 0 Kalorien sondern eben mehr.

Aber davon abgesehen ist der Bismakhering nicht besonders gut bei einer gesunden Ernährung. Hering ist ein Fettfisch. Das ist zwar gutes Fett, aber das könntest du einsparen und irgendwo anders an besserer Stelle nutzen.

A#leoBnor


Das ist zwar gutes Fett, aber das könntest du einsparen und irgendwo anders an besserer Stelle nutzen.

Wenn es schmeckt. Warum drauf verzichten.

Guter Fisch, Nüsse etc. gehören zu einer vernünftigen Ernährung dazu. Ich würde das nicht so stressig sehen.

N/ovem{ber/mond


Aber davon abgesehen ist der Bismakhering nicht besonders gut bei einer gesunden Ernährung. Hering ist ein Fettfisch. Das ist zwar gutes Fett, aber das könntest du einsparen und irgendwo anders an besserer Stelle nutzen.

Nee, das ist doch quatsch. Hering ist gesund, also nicht darauf verzichten !

l5acsrèmxe


@ nanchen:

Es stimmt zwar, dass es kein "reines" Wasser ist, aber die paar kleinen zwiebelstückchen etc. haben sicherlich keine 350 kcal. Zucker ist nicht drin, wird wohl irgendeine Art Süßstoff oder so sein.

Das gute Fett nehme ich gerne in Kauf, da ich mich neben Nüssen sonst sehr fettarm ernähre.

Mich hat es jetzt nur etwas gewundert, weil die Nährwertangaben normalerweise auf das Abtropfgewicht bezogen sind und nicht auf das komplette Glas.

Hat sonst noch einer eine Idee?

Danke schonmal an Euch alle! *:)

Bmeraxter


Steht da nicht eine 0180 Telefonnummer drauf, wo man den Hersteller anrufen kann?

l@acrèxme


Eine Telefonnummer gibt es leider nicht, aber eine Website mit Kontaktmöglichkeit. Ich schreibe denen jetzt einfach mal eine e-mail und bin gespannt, was rauskommt :) (stelle ich dann hier rein)

glg

NJovembeGrmoxnd


Ich dachte bisher immer, dass sich Kalorienangaben immer aufs Abtropfgewicht beziehen...ich meine, wer trinkt denn das Wasser aus einem Glas einer Dose ? ":/ Wüärgh...

nHa6ncRhen


Ein TK-Seefisch lecker gedünstet mit einer Soße ist dann ernährungspysiologisch viel wertvoller als ein in Essig eingelegter Fettfisch. Da weiß man nicht, was bei der Konservierung überhaupt noch an guten Nährstoffen übrig geblieben ist.

Bismarckhering hat einen Fettanteil von über 10% auf 100g und der Jodanteil ist für einen Seefisch verschwindend wenig.

N?ovem=bermoxnd


Essen soll aber auch Spaß machen :-) . Ich find's wichtig, dass man sich nichts verbietet...so lange man im Großen und Ganzen auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung achtet...

a@pfel7schnxecke


Ich versuche meine Ernährung momentan etwas umzustellen und berechne erstmal meine Kalorien, um mal einen groben Überblick über Mengen und Nährwerte zu erhalten.

Ich ernähre mich ebenfalls nach dem Kalorienzählen und habe damit schon erfolgreich abgenommen :-)

Zum Fisch. Mein Essen wiege ich ab. Esse ich also Rollmops, wird der auch extra abgewogen. Aber ich beziehe das ganze immer aufs Abtropfgewicht.

Mfalede4lchcexn


Im Übrigen bezieht sich die Angabe auf das ganze Glas – Sinnfrei, aber ist so. Gibt auch so geschälte Kartoffeln im Glas, da steht, 100gr hätten 30kcal.

Die Kartoffeln haben aber – logischerweise, denn es sind ja normale Kartoffeln, man kann die ja nicht "kalorienreduzieren" – 70kcal. Auf diese Zahl kommt man dann auch (in etwa) wenn man rechnet ((Füllmenge/100)*kcal Angabe)/Abtropfgewicht. Wendet man das auf dein Beispiel an, kommt man auf ~280kcal pro 100gr Abtropfgewicht, was sich mit den üblichen Angaben von Seiten wie fdbb oder fet*rechner.de weitestgehend deckt.

Ist also richtig, immermal gegenzuchecken :)^

HTyp.aYtia


Mit Hering, Apfel und roter Beete (alles gewürfelt) lässt sich im Handumdrehen Salat herstellen: lecker, leicht und gesund.

lsacrTèmxe


ERGEBNIS:

Ich habe eine Antwort per E-Mail erhalten:

Grundsätzlich beziehen sich die Nährwertangaben auf den verzehrbaren Anteil des Lebensmittels. Da wir im Fall des Bismarckherings nicht davon ausgehen, dass die Marinade mit verzehrt wird, beziehen sich die Nährwertangaben auf das Abtropfgewicht.

Also hat der doofe Hering doch mehr Kalorien als erhofft ;-D

Glg

lba1crèxme


Aaahh...

ich meinte natürlich, dass der Hering dann doch nicht so viele Kalorien hat, wie befürchtet. Laut Hersteller tatsächlich nur 143 kcal/100g

;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH