» »

Plötzliche Übelkeit - was hilft?

Moa[ryU_1x5 hat die Diskussion gestartet


Ich hab seit ca. 2 Wochen ein Problem. Und zwar wird mir ganz plötzlich und immer öfters spieübel. Es kann gut sein, dass der Alkohol von Silvester *gg* noch ne Rolle spielt. Oder meine Tage. Ich weiß es selber nicht. Auf jeden Fall brauch ich ganz dringend einen Rat. Ich ernähre mich nicht gerade ausgewogen, aber das war schon immer so! Hat jemand eine Idee was man dagegen tun kann?

Danke schonmal im Voraus

Liebe Grüße Mary :-)

Antworten
S#ilkexK.


Sauer macht lustig

Hi Mary,

Du wirst jetzt vermutlich denken, daß ich Dich mit "sauer macht lustig" hinters Licht führen will, aber vielleicht hilft Dir mein Tipp, Deine Übelkeit loszuwerden.

Bei starker Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen hilft es, eine frische Zitronenscheibe in etwas Zucker zu wenden und dann auszusaugen. Es ist zwar eine saure Angelegenheit, aber mir hat sie schon oft geholfen. Wir waren vor vielen Jahren einmal zu einem Schüleraustausch in Italien und einige von uns hatten so ihre liebe Müh und Not mit dem vielen Essen und den üppigen Portionen. So kam es, dass wir während dieser Zeit immer wieder unter Übelkeit und Brechreiz litten. Die Grossmutter eines italienischen Schülers hat uns damals täglich mit Zitrone und Zucker versorgt - es half schnell und war besser als jedes Medikament.

Hast Du auch schon eine Schwangerschaft in Betracht gezogen?

P,erWser


Warnung!

Es kommt auf die Ursache an!

@ Silke:

Die Zitronenschreiben haben euch allen nur geholfen, weil euer Körper eine Verdauungssaft-anregende Substanz brauchte, dafür sind Säuren wie auch die Zitronensäure in den Zitronenschreiben besonders zu empfehlen, jedoch sind Säuren für Mägen, welche eventuell durch erhöhten Alkoholkonsum "geschädigt" sind, nicht zu empfehlen, das kann sehr oft zum Erbrechen führen, weil die Magensäure für die Magenschleimhaut zu "aggressive Ausmaße" annimmt und nunja dann wird halt entleert ;-) .

Lieber Bitterstoffe zu dir nehmen, eventuell in der örtlichen Apotheke nach einem guten Mittel fragen.

Sdchlu|mpfina


Bei mir hilft tiefes ein und aus atmen sehr gut. konzentriere dich auf deine Atmung und du bist die Übelkeit los. Am besten bei Frischer Luft.

PDersxer


Schlumpfina

Wir reden hier nicht von Lampenfieber...

Magenbedingte Übelkeit hat nichts mit der Atmung bzw. dem Atemsystem gemeinsam. :-)

Z6inCa x5


Übelkeit...

kann wirklich 1000 Ursachen habe, wenn es anhält würde ich es mal ärztlich abklären lassen.

Das Mittel, das bei Übelkeit, egal woher, immer hilft: Nux Vomica D6 oder D 12, ein paar Globuli nach Bedarf, und es geht wieder :-)

Gibts in der Apotheke.

PuersDer


Zina

Da kann ich dir nur zustimmen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH