» »

Pickel durch zu viel Eiweiß/ Milch?

FtitsnessFxan


@ Miura:

Genau das gleiche Phänomen konnte ich auch bei mir beobachten ;-) Hatte zwar keine Zahn-OP, aber durch eine strake Magenschleimhaut-Erkrankung musste ich auch eine ganze Zeit lang auf meinen leckeren Joghurt und Quark verzichten. Aber siehe da, während dieser Zeit wurde meine ganze Gesichtshaut bzw. meine Schulternpartie reiner. Zuvor bekam ich arge Probleme mit Pickeln und konnte mir einfach nicht erklären, woher das kam. aber wie es im Leben halt manchmal so kommt: durch blöde Zufälle erkennt man dann doch des Rätsels Lösung :D

Habe seit jeher meine Ernährung so angepasst, das kaum noch Milchprodukte darin vorkommen. Und meine Haut hat es mir bisher nicht übel genommen!

MNiuora


Was ich halt nur noch herausfinden möchte ist, ob es nun wirklich an tierischem Eiweiß liegt... Was nämlich noch in Frage käme wäre Laktose! Dadurch dass ich weder Fleisch noch Milchprodukte zu mir genommen hab, kann ich natürlich nicht sicher einschätzen was nun bei mir zu der unreinen Haut führt...

Problem ist bei mir nur, dass ich einfach unheimlich gern und viel Milch trinke, Joghurt esse, Quark etc... Kakaaaoo x:) Wie gesagt ich werds ausprobieren woran genau es liegt und ob es reicht bestimmtes einzugrenzen...

Wie ist es denn bei dir mit Fleisch? Davon esse ich auch sehr viel eigentlich^^ Also öfter als die empfohlenen 3 Tage/Woche. Hast du mit Fleisch auch Probleme oder nur mit Milch? (dann könnte es ja theoretisch auch an Laktose liegen ":/ )

scnukxi


ich finds zu witzig ;-D weil ich bin voll und ganz häuptlings meinung und dass denn solche gegenansagen kommen war schon klar ^^

wisst ihr... wenn ihr mal das internet durchforsten würdet, würdet ihr dutzende sachen findet, wieso MENSCHEN keine milch zu sich nehmen sollten...

ich bin durch eine freundin darauf gestoßen und hab mich ausführlich informiert...ganz "klasse" ist für michdie tatsache, dass milch diabetes auslösen kann und da ich gefährdet bin, nehme ich jetz so gut wie keine milch und milchprodukte mehr zu mir :)z

klar, wer gern kakao trinkt... *reusper*... jaaaa es schmeckt einfach :-X mit hafer- oder sojadrink ^^ habs mehrfach getestet... aber der rest.. ey voll einfach mit bissl umgewöhnung :-) aber naja... muss jeder für sich selbst wissen!

ich kenns ja nun zu gut, dass es nichts bringt darüber zu diskutieren ^^ viele menschen (ich seh es an meinem freundeskreis) müssen erst durch irgendwelche beschwerden auf den trichter komm und denn wird meist nur so lang eine umstellung betrieben, bis es einem wieder besser geht :P

s>ebas-tiaxnX


@ Der Häuptling

Wir benötigen viel Obst und Gemüse und reines Wasser.

Dort drin findest du alles, komplett, was dein Körper braucht. Deine Muskeln wachsen wunderbar mit dieser Ernährung.

Das mit dem wunderbaren Wachstum bezweifele ich stark! Der Körper braucht nachweislich Proteine, um Muskeln aufzubauen, und zwar mehr als 0,8g pro Kg, die jeder Mensch zu sich nehmen sollte, um den normalen Bedarf zu decken. Auch wenn viele Bodybuilder meinen, dass man von Eiweiß nicht genug bekommen kann: Ab spätestens 2g macht sich die erhöhte Eiweißzunahme nicht positiv beim Muskelaufbau bemerkbar, von gesundheitlichen Risiken mal abgesehen. Nun sage mir bitte, wie ein 80kg schwerer Mann mit Obst und Gemüse alleine auf mehr als 80g Eiweiß pro Tag kommt? Wenn man Veganer ist, kommt man auf die Einnahme von Sojaprodukten nicht herum, da Soja als Gemüse am meisten Proteine aufweist. Doch ob eine so hohe Mengenzufuhr alleine durch Eiweiß gut ist, wage ich zu bezweifeln! Also Fisch und Krebsfleisch wird es imho kaum möglich sein!

Ich frage ja hier im selben Faden, ob ich zu viel Eiweiß zu mir nehme. Hierbei geht es mir nicht darum, ob Milch überhaupt gefährlich ist, weil ich eine solche Aussage mit Verlaub für esoterischen Quatsch halte (Grund: Menschen, die seit Jahrhunderten Milchprodukte verzehren). Aber über die Menge kann man diskutieren (wie immer macht die Dosis das Gift). Darum aber glaube ich auch, dass literweise Sojamilch nicht gut sein kann. Würde mich freuen, wenn Interessierte auch in dem Faden von mir auf das Thema eingehen könnten, damit ich hier nicht zu off topic diskutiere. Ich jedenfalls glaube, dass Hautprobleme nicht durch Milch generell, sondern wenn durch eine hohe Menge an Milch verursacht wird.

sNebaswtianX


Sorry ich meinte:

Doch ob eine so hohe Mengenzufuhr alleine durch Soja gut ist, wage ich zu bezweifeln! Also ohne Fisch und Krebsfleisch wird es imho kaum möglich sein! Ich frage ja hier im selben Faden, ob ich zu viel Milcheiweiß zu mir nehme.

hKakuFnamataRtagirl


naja also milch an sich ist ja nicht schädlich ne?

:D

etwas übertrieben dargestellt finde ich es schon...wenn man es nicht übertreibt mit dem konsum kann es damit nichts zutun haben denn wie man sagt "milch macht schön" =)

T~yras4^44


so ich habe jetzt seit ca. 3 wochen kaum eiweiß durch milchprodukte zu mir genommen, da ich auf die quarkspeise komplett verzichte und vllt. pro tag nur 1/2liter milch trinke.

da ich aber krafttraining betreibe, habe ich vor etwas mehr eiweiß zu mir zu nehmen, da ich ansonsten kaum eiweiß zu mir nehme. es soll jetzt aber nicht übertrieben viel sein.

jetzt wollte ich mir ab und zu mal abends hähnchenbrustfilet in der pfanne warm machen.

habe gemerkt, dass mein krafttraining in den letzten wochen kaum noch was gebracht hat, seitdem ich weniger eiweiß zu mir nehme und habe eher an muskelmasse verloren.

kann mir also jemand sagen ob das eiweiß durch fleisch ähnlich wirkt wie das eiweiß durch milchprodukte oder sollte ich davon keine pcikel bekommen?

danke ;-)

T/y0rasx444


kann niemand was dazu sagen? :(

MQrTNarSpxo


Wir sind auch keine Eiweiß-Experten ;-D

Probier's doch einfach aus, mehr als Muckis und Pickel kannst du nicht bekommen. Vllt. vernachlässigst du auch durch das viele Eiweiß ein paar andere Nährstoffe und bekommst dadurch Pickel?!

b^eob


bei mir wurde auch angelblich mal eine laktoseunverträglichkeit festgestellt ... meine pickel waren immer noch da.

Heute esse ich ganz normal und habe auch noch pickel, je nachdem wie meine "stress-situation" ist. vielleicht liegt es ja daran?

T9yraMs44x4


naja ich werd jetzt einfach versuchen mit gesund zu ernähren und nicht extrem auf eiweiß achten.

also ich werde nicht besonders viel eiweiß zu mir nehmen sondern einfach so viel wie in meiner normalen ernährung drinsteckt und dann werde ich vllt. mal jede 10 tage oder so hähnchenbrustfilet am abend braten.

E^hemaligEer Nutzer ("#28x2877)


Es war für den durchschnittlichen Europäer wohl mal definitiv vorteilhafter Milchprodukte konsumieren zu können... sonst gäbe es keine so weit verbreitete Verträglichkeit im Erwachsenenalter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH