» »

Zunahme - trotz gesunder Ernährung und Fastenzeit

ov*RcOSAx*o


Na siehst du - manchmal braucht es halt einfach etwas Geduld :)^

Und es kommt auch sehr drauf an, was man am Vortag gegessen hat, wie viel Sport man gemacht hat, evt. was getrunken, etc.

Du ernährst dich wirklich sehr gesund und ausgewogen. Und mit dem ganzen Sport zusammen kann wirklich nicht mehr viel schief gehen!

Ich werde mich von nun an nur noch Montags wiegen und werde zusätzlich noch die Umfänge messen.

L3ilaL}ixna


Monatgs wieder finde ich auch gut :)^

Messen müsste ich wohl auch mal, heute morgen fand ich meinen Bauch schon super ;-D

Meine Ernährung ist nicht immer so gut - vor der Fastenzeit gab es eigentlich täglich Kekse, Eis oder Chips |-o

M*iss_xT


Parvati:

Eigentlich soll man nicht so weit trainieren, bis der Muskel völlig erschöpft ist sondern immer nur soweit bis bis man merkt, dass der Muskel müde wird.

Völlig erschöpft bin ich erst wenn ich mit allem fertig bin ;-D Ich finde, es sollte schon etwas brennen, aber übertreiben tu ich denk ich nicht.

Hvanselxine


Bei Kraftsport bin ich nicht gerade Expertin... :=o

Aber ich wollte nochmal auf die Wichtigkeit von Gemüse hinweisen.

Rosa, was meinst du mit "langweilig"? Ich kenne jetzt auch nicht irgendwelche originellen Zubereitungsformen, aber da es x verschiedene Gemüsesorten gibt, die man unterschiedlich kombinieren kann, finde ich es sehr abwechslungsreich. Manchmal ist man aber beim Einkaufen "betriebsblind" und kauft nur das, was man halt "immer" kauft. Vielleicht hilft es, wenn du mal bewußt Ausschau hältst nach Gemüsesorten, die du bisher kaum oder noch nie gegessen hast?

Und dann könntest du noch mit unterschiedlichen Kräutern würzen. Mit/ohne Zwiebeln/Knoblauch. Und so weiter.

o@*WRONSA*xo


Gestern war bei mir ein "Ausnahmetag" - hab total geschlemmt (war an einem Geburtstagsfest und hab deshalb auch nicht gefastet) d.h. es gab Chips, einiges an Wein, Schokolade, etc. etc.

Wollte eigentlich heute morgen deshalb gar nicht erst auf die Waage stehen - konnte es aber nicht sein lassen :(v Zu meiner grossen Überraschung zeigte die Waage heute morgen gleich viel an wie gestern - und das nach so einem Tag....

Naja, da soll noch einer die Waage verstehen - ich muss mir wirklich angewöhnen, nur Montags drauf zu stehen. Alles andere verwirrt mich nur zu fest.

Ich wünsch euch einen schönen Tag! :)D

lYe sVang r2eal


Man nimmt auch nicht von einem Tag schlemmen zu...

ow*ROPSxA*o


Aber normalerweise bedankt sich meine Waage nach Alkoholkonsum sowie Chips und anderes "Salzzeugs" direkt am nächsten Tag. (Ich bin mir schon bewusst, dass dies keine tatsächliche Zunahme ist, sondern Wassereinlagerungen etc.) Trotzdem bin ich erstaunt, dass diesmal die Waage keine 100 mehr angezeigt hat als am Vortag.

L=iPl4a{Linxa


Ich merks auch meistens erst ein paar Tage später ;-) Besonders wenn Alkohol mit ihm Spiel war :=o

Heute morgen war ide Waage wieder fies, ich werds jetzt auch so machen und nur noch einmal die Woche drauf gehen, alles andere macht mich nur bescheuert ;-)

lfe saing rxeal


Das liegt dann aber nicht an den aufgenommenen Kalorien, sondern am "Gewicht" der Nahrung. Die bleibt immerhin einige Stunden im Körper, ebenso das Wasser/Alkohol. ;-)

hkakunBamatRa<tagirxl


wenn man wirklich abnehmen will

darf man auf keinen fall hungern

o;*ROOSA*xo


So, nachdem die letzte Woche ziemlich "verfressen" und voller "Ausnahmen" war, soll diese Woche wieder besser werden.

Gestern hab ich die "Jogging-Saison" gestartet - hab ordentlich Muskelkater. Hoffentlich schaff ichs heute trotzdem noch zum Sport.

Ansonsten möcht ich halt einfach wieder etwas gesünder essen, als letzte Woche.

Freundlich grüsst

Rosa

LmilaL=ina


Gleichs Gewicht wie vor einer Woche %-|

Werd wohl doch mal mit dem Kalorienzählen anfangen müssen, so hat's irgendwie keinen Sinn :-/

o>*ROxSA*o


Bei mir ist es in etwa auch das selbe Gewicht wie vor einer Woche - hab jedoch auch wie schon gesagt, viele Ausnhamen und einen totalen Schlemmtag gehabt.

@ LilaLina

Ich würde gar nicht erst mit dem Kalorienzählen beginnen - du kannst damit nicht mehr aufhören, sobald du einmal begonnen hast und verlierst total die Lust / Freude am Essen.

Schreib doch mal regelmässig auf, was du so isst...

Wie gross / schwer bist du überhaupt? Vielleicht brauchst du ja gar kein Gewicht mehr verlieren. Machst du auch Sport?

LYilaL8ina


Letzte Woche war ich nur 3 mal beim Sport, habe aber z.B. am Wochenende den Garten umgegraben, war also trotzdem viel in Bewegung. Normalerweise mache ich 4 bis 5 mal Sport.

Essen würde ich echt als ok ansehen, auch ohne große Ausnahmen. Die letzten drei Tage:

Freitag:

Vollkornflocken mit 1/2 Banane, 1 Apfel, Naturjoghurt

Milchreis mit frischem Obstsalat

Feldsalat mit Hühnchenstreifen, Schälchen Naturjoghurt mit Himbeeren

Samstag:

2 Körnerbrötchen mit gek. Schinken / Frühlingsquark / Honig, Apfel, Pflaume

Grillen: 1 Gemüsespieß, 1 Hühnchenspieß, 1 kleines Hühnchenschnitzel, 1/2 Putenbratwurst, viiieeeel Salat (Rohkost), 4 Scheibchen Baguette mit Zaziki

2 Gläser Weißwein

Sonntag

1 Brötchen mit Putenbrust und Salat

1 Sch. Vollkornbrot mit Gouda

1 Portion Lasagne (Putenhackfleisch, Gemüse, Tomatensoße), Schälchen Salat

Entweder überseh ich was oder ich unterschätz die Lebensmittel? Will versuchen, mehr Sport zu machen :)z

o7*RO0SA*5o


Deine Ernährung hört sich wirklich gut an. Und 3 - 4 Mal in der Woche Sport sollten ja eigentlich auch schon eine Wirkung zeigen.

Hast du schon versucht, einige Tage etwas mehr zu essen? Ich finde, du isst eher wenig - vorallem wenn man bedacht, dass du z.B. am Wochenende noch Gartenarbeit gemacht hast - so hast du doch relativ wenig gegessen.

??Wie gross bist du und wie schwer ??? Manchmal hat der Körper auch einfach ein Gewicht erreicht, mit dem er zufrieden ist. Da gibt er halt nur sehr schwer noch die letzten Kilos ab.

Machst du auch Krafttraining oder "nur" Ausdauersport? Ich hab gemerkt, dass beim mir das Krafttraining vorallem längerfristig sehr gut hilft beim Abnehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH