» »

Zunahme - trotz gesunder Ernährung und Fastenzeit

Lsila9Linxa


Puh, das find ich aber auch echt wenig :-o

Ich will jetzt erstmal auf 52kg und dann mal sehen. Habe das eigentlich immer problemlos gehalten und mich wohl gefühlt.

Rosa, wohin gehts denn nach Mallorca? War die ganzen letzten Jahre dort, immer an der Süd-West-Küste. Gibt schöne Ecken abseits des Massentourismus :)z Im September bin ich auch wieder da, bis dahin muss die Figur wieder sitzen ;-)

o%*ROxSA*o


Mein Ziel ist es , ein Gewicht zu erreichen, das ich danach auch einigermassen mühelos halten kann. Ich möchte nicht mein Leben lang auf alles verzichten müssen und mir dauern einen Kopf um mein Gewicht machen.

Wenn es halt dann auch nicht die gewünschten 55 kg sind, sondern 58 oder so, dann ist es auch OK. Ein Bisschen Spass und Freude sollte man ja auch noch haben.

Ich werde nach Alcudia gehen. War selber noch nie dort aber hab schon so viel tolles von Mallorca gehört. 8-)

Fhore3ver.Yo)urs


Findest du nicht, dass 55 kg bei deiner Grösse etwas gar wenig wären?!

Jain. Ich kann das schwer beurteilen, da ich dieses Gewicht das letzte mal mit 12 hatte. Dann ging es rapide auf 75, von da wieder auf 65 und da tummele ich mich seit Jahren rum. Aber jetzt habe ich wieder den Willen konsequent zu bleiben. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich die 55 wirklich halten kann. Aber wenn ich da hin komme, dann werde ich vermutlich ohnehin 2-3 Kilo wieder zulegen (so war das letztes mal, da war ich eigentlich acuh schon bei 62, aber die drei Kilo kamen wieder drauf) und dann passt es denke ich mit etwas unter 60 kg.

Ne Freundin von mir wiegt bei 165 nun etwa 50 kg und hatte davor sogar 46. Ich finde das sieht richtig gut aus. Allerdings war es für sie fast schon Arbeit von 45 auf 50 zu kommen ;-D (genetisch bedingt).

Mein Ziel ist es , ein Gewicht zu erreichen, das ich danach auch einigermassen mühelos halten kann. Ich möchte nicht mein Leben lang auf alles verzichten müssen und mir dauern einen Kopf um mein Gewicht machen.

Wenn es halt dann auch nicht die gewünschten 55 kg sind, sondern 58 oder so, dann ist es auch OK. Ein Bisschen Spass und Freude sollte man ja auch noch haben.

Das meine ich :)z habs erst jetzt gesehen

L3ila-Li3na


Ja, eben darum geht's mir auch :)^

Scheinen hier ziemlich ähnlich Wünsche zu haben :)_ Geht ja jetzt auch nicht um eine mega große Abnahme, sondern um die Pölsterchen. Hatte gestern mal probehalber meinen Bikini an, war keine Katastrophe, aber halt auch nicht so, dass ich zu mir selber sagen könnte, dass es perfekt aussieht ;-)

Alcudia ist auf jeden Fall schön :)z

os*R{OSAx*o


Dann gehts uns wohl allen etwa gleich - alle im Normalgewicht aber trotzdem das eine oder andere Pölsterchen, das noch verschwinden sollte :)

Wir schaffen das!!!!!

FCorTever.PYourxs


Nachricht des Tages: 63 kg eben auf der Waage ]:D

Das motiviert, ich werde heute wieder zum Fitness fahren.


Mal was anderes. Gestern habe ich zufällig im Radio einen Abnehmhinweis aufgeschnappt, da hat der Moderator erzählt wie man ein gutes Müsli baut. Gut, habe ich mir gedacht, das mache ich eigentlich sowieso schon genaus so. Dann meinte er dass man sich damit richtig satt essen soll morgens und wie genial dieses Sättingsgefühl anhält. Bis jetzt habe ich so gegessen, dass ich eben gut satt war, aber eben nicht richtig satt. Nun habe ich es heute mal mit etwas mehr Müsli probiert, unter dem Strich wohl nur 1 Esslöffel mehr Müsli und tatsächlich..ich bin viel länger satt. So kann ich das Mittagessen nach hinten schieben und Abends nur noch Obst essen.

op*ROwSAx*o


Gratuliere!!!!!! :)^

Werde mich auch gleich auf den Weg ins Fitness machen :)

Sowas ähnliches hab ich auch schon festgestellt. Jedoch ess ich selten Müsli sondern halt Brot und Yoghurt oder sowas. Aber wenn ich wirklich genug Frühstücke, dann kann ich meist länger warten bis zum Mittagessen. Und wenn ich das Mittagessen erst um ca. 13.30 / 14.00 habe, genügt mir dann auch noch eine Kleinigkeit (meist Salat oder Yoghurt) am Abend.

LwiklaLixna


Was machst du dir denn für ein Müsli Foreveryours? (schwieriger Name übrigens ;-) ).

Also ich esse generell nur dreimal am Tag und da ich abends oft schon früh esse, habe ich morgens so sehr Hunger, dass ich da auch für meine Verhältnisse echt viel esse.

Mein Freund wundert sich häufig, weil ich sonst schon nach kleinen Portionen satt bin, morgens nicht.

Wir essen bei der Arbeit immer um halb 12 zusammen mittag, passt aber ganz gut, weil ich immer so gegen halb sechs frühstücke.

dkinoae^hrlxich


Hallo, o*Rosa*o!

Soviel Sport wie Du machst, wow! Dazu achtest aufs Essen, frage ich mich echt, was willst Du denn abnehmen? Nehmen da nicht einfach Deine Muskeln zu? Und zwar voll logisch! :)=

Leila.L5ienxa


Dinoaehrlich, mittlerweile wurden 5 Seiten geschrieben, hast du die bereits gelesen?

F<orever.@Youxrs


Ich schneide einen halben Apfel und eine halbe Banane klein, dazu kommen nach Augenmaß Leinsamen rein (ca 2 Esslöffel) und Alnatura Früchte-Amaranth, so 3-4 EL. Das Ganze wird dann mit Naturjoghurt (125g), so ein Becherchen aus dem 4er Pack gebunden oder mit Milch.

Wenn keine Bananen da sind mache ich einen Löffel Marmelade rein oder ein paar Trockenpflaumen, da es mir sonst nicht süß genug ist.

Trockenpflaumen und Leinsamen sollten aber nicht von Menschen mit einer ohnehin regen Verdauung kombiniert werden, mir tut es aber gut. :D

L/ilaLxina


Hört sich gut an dein Müsli :-) Mach meines ähnlich (nur keine Leinsamen oder Trockenpflaumen, sonst würd ich wohl den halben Morgen auf dem Klo sitzen ;-) ), aber mit Vollkornflocken :-)

Hatte heute auf der Waage 200gr weniger als gestern - hoffentlich geht's nicht gleich wieder hoch.

Mein Tag gestern:

morgens 2 Scheib Körnerbrot mit Nussschinken, Apfel, Pflaume

mittags Schälchen Pommes :=o

abends grooooßer Salat mit u.a. Ei, Käse, Croutons, Essig/Öl Dressing, 3 Scheiben Baguette

Sport: 1 Stunde Schwimmen (recht langsam, war mit 'ner Freundin da).

o4*RfO_SsA*o


Guten Morgen *:)

Bei mir wars heute auch etwas weniger als gester - aber die Freude hält sich in Grenzen. Ich hätte gerne mal etwas viel weniger... Naja...

War heute schon beim Schwimmen - und am Abend möcht ich gerne noch etwas joggen oder spazieren gehen.

Das Essen wird wohl nicht so toll heute - bin noch zum Nachtessen eingeladen und da kann ich nie nein sagen... :(

LmilaLxina


Rosa, darf ich fragen was du machst? Wundert mich, dass du so früh schon zum Schwimmen kannst ;-)

Ich hab mittlerweile ziemlich unangenehmen Muskelkater (Bizeps, Trizeps, Brust, Oberschenkel), ich glaub, ich setze heute mal aus - obwohl heute mein Lieblingskurs im Studio ist. Aber mit Muskelkater Muskelaufbautraining zu machen ist wohl eher ungünstig, oder?

ot*ROSxA*o


Ich arbeite im Büro. Aber einmal in der Woche ist bei mir in der Nähe Frühschwimmen, da öffnet das Hallenbad um 06.30 Uhr :-)

Muskelaufbautraining mit Muskelkater ist wohl wirklich nicht so ideal - mir hilft bei Muskelkater jeweils Ausdauertraining z.B. Cross oder Velo mit sehr geringem Wiederstand sehr gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH